Menu
14 aufregende neue Kreuzfahrtschiffe, die 2024 auf den Markt kommen

14 aufregende neue Kreuzfahrtschiffe, die 2024 auf den Markt kommen

Auch wenn das Jahr 2024 bei neuen Kreuzfahrtschiffen nicht ganz so viel los ist wie 2023, heißt das nicht, dass es keinen Grund zur Aufregung gibt.

Ich meine, Sie können es schon am Titel erkennen: Wir haben noch 13 Schiffe, die nächstes Jahr auf den Markt kommen sollen, das ist also durchschnittlich mehr als eines pro Monat. Eigentlich nicht schlecht.

In diesem Ratgeber stelle ich Ihnen alle 13 Schiffe vor, mit denen wir hoffentlich im Jahr 2024 kreuzen können, wenn alles nach Plan läuft. Obwohl es erwähnenswert ist, dass Schiffe manchmal mit dem Zeitplan in Verzug geraten, könnten einige der Schiffe, die gegen Ende des Jahres fällig sind, in das Jahr 2025 verschoben werden.

1. Ikone der Meere

Ikone der Meere

  • Kreuzfahrtlinie: Royal Caribbean
  • Geschätzte Kosten: 1,1 Milliarden US-Dollar
  • Voraussichtliche Lieferung: Januar 2024

Ein neues Schiff von Royal Caribbean ist immer ein Ereignis, aber eine neue Schiffsklasse von Royal Caribbean – das ist aufregend!

Die Icon of the Seas wird das größte Schiff der Welt sein, wenn sie am 27. Januar 2024 von ihrem Heimathafen Miami aus in See sticht .

Die Icon

Mit 250.800 Bruttotonnen und einer Gästekapazität von rund 7.600 wird die Icon of the Seas viel größer sein als die Schiffe der Oasis-Klasse und die Schiffe der Quantum-Klasse von Royal Caribbean in den Schatten stellen .

Wir wissen auch, dass sie das erste Schiff der Royal Caribbean sein wird, das für den Antrieb mit LNG-Kraftstoff konzipiert ist, der viel umweltfreundlicher als herkömmliche Kraftstoffe ist und weniger schädliche Emissionen verursacht.

2. Sonnenprinzessin

Sonnenprinzessin
Created using Luxion Technology (luxion.com)
  • Kreuzfahrtlinie: Princess Cruises
  • Geschätzte Kosten: 1 Milliarde US-Dollar
  • Voraussichtliche Lieferung: Februar 2024

Sun Princess ist das zweite Schiff, das im Jahr 2024 vom Stapel gelassen wird. Was wirklich aufregend ist, ist, dass sie eine brandneue Klasse für Princess Cruises einführt .

Als erstes Schiff der Sphere-Klasse wird sie mit einer Bruttoraumzahl von 175.500 und einer maximalen Gästekapazität von 4.300 sofort das größte Schiff sein, das jemals für die Kreuzfahrtlinie gesegelt ist.

Also ja, sie wird nicht annähernd so groß sein wie die größten Schiffe im Meer, aber es ist dennoch ein bedeutender Schritt für Princess Cruises.

Noch bedeutsamer ist, dass dies das erste LNG-betriebene Schiff von Princess Cruises sein wird. Andere Kreuzfahrtschiffe haben LNG-betriebene Schiffe auf den Markt gebracht, aber es ist gut zu sehen, dass Princess auch in diesen saubereren und umweltfreundlicheren Kraftstoff investiert.

Auf der Sun Princess erwarten Sie unglaubliche 29 Restaurants und Bars sowie die Einführung zweier neuer Unterkunftsklassen.

Auf der

Die Reserve Collection umfasst Mini-Suiten und Cabanas in einigen der besten Bereiche des Schiffes, während die Signature Collection Suiten der höchsten Ebene umfasst. Beide Kollektionen verfügen über eigene private Restaurants, wobei die Signature Collection auch über ein privates Sonnendeck und eine Lounge verfügt.

Wir kennen die langfristigen Pläne der Sun Princess in Bezug auf Winterfahrten nicht, aber ihre erste Sommersaison wird sie mit Kreuzfahrten im Mittelmeer verbringen.

3. Königin Anne

Königin Anne

  • Kreuzfahrtlinie: Cunard
  • Geschätzte Kosten: 600 Millionen US-Dollar
  • Voraussichtliche Lieferung: Mai 2024

Bei den meisten Kreuzfahrtschiffen ist ein neues Schiff ein aufregender Moment, aber wenn Cunard ein neues Schiff auf den Markt bringt, fühlt es sich wie ein Ereignis an.

Ich würde behaupten, das liegt daran, dass die Schiffseinführungen nicht allzu oft stattfinden – dies ist der erste Neuzugang zur Flotte seit dem Beitritt von Queen Elizabeth im Jahr 2010. Aber das Unternehmen existiert schon so lange, dass die neue Queen Anne tatsächlich die 249. sein wird Schiff, das jemals der Cunard-Flotte beigetreten ist!

Natürlich ist die Flotte heutzutage viel kleiner und sie wird die vierte sein, die noch fährt.

Cunards Queen Anne wird Kapitän Inger Klein Thorhauge sein. Die dänische Großmutter hat seit ihrer Kindheit auf Schiffen gearbeitet und war auch Kapitänin von Schiffen für Seabourn, Princess Cruises und P&O Cruises.

Cunards

Queen Anne ist nicht so groß wie Queen Mary 2, aber sie ist größer als Queen Victoria und Queen Elizabeth (ich rede immer noch von den Schiffen, um es klarzustellen …)

Sie bietet das klassische Cunard-Erlebnis, jedoch mit komfortabler, moderner Einrichtung und Einrichtung, einschließlich geräumiger Außenbereiche, in denen Sie sich entspannen können, und der eleganten Showbar Bright Lights Society.

4. Mein Schiff 7

Mein Schiff 7

  • Kreuzfahrtlinie: TUI Cruises
  • Geschätzte Kosten: 625 Millionen US-Dollar
  • Voraussichtliche Lieferung: Juni 2024

Mein Schiff 7 wird – Sie haben es erraten – das siebte Schiff für TUI-Kreuzfahrten sein, die auf einen deutschsprachigen Markt abzielen. Sie unterscheidet sich nicht grundlegend von früheren Schiffen der Flotte, wird aber über einige einzigartige Merkmale verfügen, darunter geräumigere Kabinen für Alleinreisende und ein neues Casino.

Es gibt auch neue Speisemöglichkeiten, darunter ein asiatisches Restaurant und ein mediterranes Restaurant, das gegen Aufpreis internationale Küche serviert.

Außerdem ist sie umweltfreundlicher als frühere Schiffe der Flotte, einschließlich eines Landstromanschlusses, um die Emissionen im Hafen zu reduzieren, und sie ist zukunftssicher für den künftigen Einsatz von grünem Methanol.

5. Silberstrahl

Silberstrahl

  • Kreuzfahrtlinie: Silversea Cruises
  • Geschätzte Kosten: 600 Millionen US-Dollar
  • Voraussichtliche Lieferung: Juni 2024

Die Silver Ray wird das zweite Schiff der Nova-Klasse für Silversea sein und in die Fußstapfen der Silver Nova treten, die 2023 vom Stapel läuft .

Diese Schiffe sind die größten, die jemals für die Kreuzfahrtlinie gebaut wurden, aber denken Sie daran, dass es sich immer noch um Silversea handelt – selbst diese „großen“ Schiffe bieten bei voller Kapazität nur Platz für maximal 728 Passagiere.

Die Schiffe sind asymmetrisch – ungewöhnlich im Vergleich zu den meisten Kreuzfahrtschiffen – und nutzen den verfügbaren Raum optimal aus. Viel Glas sorgt für eine Öffnung der öffentlichen Bereiche und verleiht dem Schiff ein äußerst geräumiges Gefühl.

Wie alle Silversea-Schiffe wird sie über ein sehr hohes Verhältnis von Besatzung zu Gästen verfügen, um jedem Gast an Bord den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Selbst auf einem relativ kleinen Schiff gibt es für die Passagiere immer noch acht verschiedene Restaurants und eine Auswahl an Bars.

Beim Start wird sie vor allem Mittelmeerkreuzfahrten anbieten, bevor sie den Atlantik überquert, um Südamerika zu erkunden.

6. Utopie der Meere

Utopie der Meere

  • Kreuzfahrtlinie: Royal Caribbean
  • Geschätzte Kosten: 1,3 Milliarden US-Dollar
  • Voraussichtliche Lieferung: Frühjahr 2024

Während Schiffe wie Sun Princess und Queen Anne neue Kapitel für ihre jeweiligen Kreuzfahrtlinien darstellen, fühlt sich die Utopia of the Seas für Royal Caribbean wie der Abschluss eines Kapitels an, da sie das letzte Schiff der Oasis-Klasse sein wird, das für die Kreuzfahrtlinie in Dienst gestellt wird .

Uns liegen noch keine allzu vielen Details über das Schiff vor – es überrascht nicht, dass der Fokus von Royal Caribbean eher auf der Icon of the Seas lag, die Ende 2023 auf den Markt kommt.

Erwarten Sie jedoch ein Schiff, das weitgehend Wonder of the Seas und Symphony of the Seas ähnelt und möglicherweise auch ein paar neue Elemente enthält.

Das bedeutet also eine riesige Auswahl an Speiselokalen, darunter königliche Favoriten wie Chops Grille; Das bedeutet, dass Sie tagsüber und abends jede Menge Aktivitäten unternehmen können, darunter atemberaubende Theateraufführungen und vieles mehr. und einige fantastische Unterkunftsmöglichkeiten, einschließlich der Suiten auf zwei Ebenen.

Über die geplanten Reiserouten der Utopia of the Seas sind derzeit keine Informationen bekannt, aber sobald wir weitere Details erhalten, werde ich Sie auf jeden Fall darüber informieren.

7. Entdecken Sie II

Entdecken Sie II

  • Kreuzfahrtlinie: Explora Journeys
  • Geschätzte Kosten: 600 Millionen US-Dollar
  • Voraussichtliche Lieferung: Frühjahr 2024

Explora II wird das zweite Schiff sein, das für die neue Kreuzfahrtlinie Explora Journeys vom Stapel läuft – eine Luxuslinie, die demselben Unternehmen wie MSC Cruises gehört .

Diese Schiffe könnten jedoch nicht unterschiedlicher von der Flotte von MSC Cruises sein – erwarten Sie kleine Schiffe mit Fokus auf Opulenz, unglaublichem Service und atemberaubenden Reisezielen.

Die Explora II wird nur über 461 Kabinen verfügen, die alle über einen Balkon verfügen. Dazu gehören einige atemberaubende Suite-Optionen (sogenannte Penthouses oder Residences). An Bord gibt es neun verschiedene Restaurants, die sich alle auf gesunde und köstliche Menüs konzentrieren, die aus regionalen Lebensmitteln aus den Zielorten des Schiffes zubereitet werden.

Auch die Unterhaltungs- und Entspannungsbereiche der Schiffe sind großzügig: zehn Bars und Lounges, kuratierte Einkaufserlebnisse und ein großer Spa-Bereich im Innen- und Außenbereich. Explora Journeys macht sich keine Sorgen um seine neuen Kreuzfahrtschiffe – diese werden auf jeden Fall mit den bestehenden Ultra-Luxus-Linien konkurrieren, die über die Ozeane segeln.

8. Unbenanntes TUI-Schiff

  • Kreuzfahrtlinie: TUI Cruises
  • Geschätzte Kosten: 850 Millionen US-Dollar
  • Voraussichtliche Lieferung: TBC (Mitte 2024 erwartet)

Wir wissen nicht viel über dieses kommende TUI-Schiff und ob es der Mein Schiff 7 folgen wird und hauptsächlich auf den deutschen Markt ausgerichtet ist. Wir wissen jedoch, dass dieses Schiff ein Schritt in eine neue Richtung für das Unternehmen sein wird, da es einer von zwei neuen Aufträgen ist, die deutlich größer sind als jedes bisher für die Flotte eingesetzte Schiff.

Dieses 160.000-BRZ-Schiff wird bequem in die Kategorie der „großen“ Schiffe eingeordnet und zwei Jahre später von ihrem Schwesterschiff begleitet.

Die einzigen Informationen, die wir bisher über das Schiff haben, sind, dass es mit LNG angetrieben wird und generell über umweltfreundliche Eigenschaften verfügt, die bei früheren Schiffen der TUI-Flotte nicht zu finden waren.

Es geht nicht nur darum, größer zu werden, sondern dieses Schiff wird auch dazu beitragen, die Flotte von TUI zu modernisieren und sicherzustellen, dass sie gemeinsam mit anderen Kreuzfahrtlinien auf einen Treibstoff umsteigt, der besser für den Planeten ist.

9. Weltsucher

 Weltsucher

  • Kreuzfahrtlinie: Mystic Cruises
  • Geschätzte Kosten: 80 Millionen US-Dollar
  • Voraussichtliche Lieferung: Q2 2024

Als erstes von drei neuen Schiffen, die 2024 für die kleine Kreuzfahrtlinie Mystic Cruises in Dienst gestellt werden, ist die MS World Seeker in erster Linie ein Expeditionsschiff, das Silversea und Celebrity Cruises Konkurrenz machen will, indem es die weniger bereisten Ziele mit einem luxuriösen Erlebnis an Bord in Einklang bringt.

Jedes für Mystic Cruises gebaute Schiff verfügt über einen „Ice-Class“-Rumpf. Das bedeutet, dass sie so konzipiert ist, dass sie sicher durch Polargewässer navigieren kann – nicht nur ohne Schaden zu nehmen, sondern auch, um die Unannehmlichkeiten für die Passagiere zu minimieren, wenn das Schiff durchbricht.

Dies gibt Gästen die Möglichkeit, Teile der Welt zu erkunden, die andere Kreuzfahrtschiffe einfach nicht erreichen können.

In Verbindung mit dem feinen Essen, das von weltberühmten Köchen zubereitet wird, den wunderschön ausgestatteten Balcony Suiten und Infinity Suiten und der Fülle an Orten an Bord, an denen man sich entspannen und die Aussicht genießen kann, ist das Gesamterlebnis der World Seeker etwas, auf das man sich sehr freuen kann.

10. Unbenanntes Schiff von Viking Ocean Cruises

  • Kreuzfahrtlinie: Viking Ocean Cruises
  • Geschätzte Kosten: 400 Millionen US-Dollar
  • Voraussichtliche Lieferung: TBA 2024

Viking Ocean Cruises arbeitet weitgehend im gleichen Stil wie seine Flusskreuzfahrtflotte und baut in recht rasantem Tempo neue Schiffe.

Derzeit ist der Stapellauf von acht Schiffen für die Hochseekreuzfahrtlinie zwischen 2024 und 2028 geplant, wodurch sich die Flotte fast verdoppelt (Viking Saturn, das neue Schiff für 2023, erhöht die aktuelle Flotte auf neun).

Es gibt nicht viele Details über das neue Schiff, aber es besteht eine gute Chance, dass es nach einem der Planeten benannt wird – die letzten Schiffe, die für die Linie ins Leben gerufen wurden, waren Viking Jupiter, Viking Venus, Viking Mars, Viking Neptune und Wikinger-Saturn. Wikinger-Mercury vielleicht? Wikinger Uranus? Vielleicht nicht.

Bisher wissen wir nur, dass das neue Schiff für 2024 nicht das gleiche Design wie die vorherigen Schiffe haben wird, es sei denn, die Pläne haben sich geändert.

Alle neun Schiffe von Viking Ocean Cruises hatten bisher eine Länge von 227 Metern, es wird jedoch erwartet, dass die neuen Schiffe etwas größer sein werden, möglicherweise bis zu 238 Meter lang. Und sie sollen 490 Kabinen beherbergen, verglichen mit 465 auf früheren Schiffen.

11. Disney-Schatz

Disney-Schatz

  • Kreuzfahrtlinie: Disney Cruise Line
  • Geschätzte Kosten: 900 Millionen US-Dollar
  • Voraussichtliche Lieferung: TBA 2024

Disney baut nicht viele Kreuzfahrtschiffe – seit Disney Magic im Jahr 1998 die Kreuzfahrtlinie gründete, sind seitdem nur vier weitere gefolgt.

Disney Treasure wird der sechste und zweite in der Wish-Klasse sein, nach dem Erfolg des Disney Wish , der 2022 auf den Markt kam.

Es ist noch sehr früh, alles über Disney Treasure zu wissen, aber wir haben schon ein paar Einzelheiten: Sie wird ein von Aladdin inspiriertes Atrium haben, das zum Namen „Treasure“ passt, mit Bronzefiguren von Aladdin selbst, Prinzessin Jasmin und dem Zauberteppich.

Das Schiff wird auch ein allgemeines Abenteuerthema haben, also erwarten Sie, dass sich dies in den Aktivitäten und insbesondere in den Shows an Bord widerspiegelt.

Das Schiff

Da es eine Schwester von Disney Wish ist, können wir davon ausgehen, dass viele der beliebteren Merkmale dieses Schiffes beibehalten werden. Dazu gehört auch AquaMouse, die erste Disney-„Attraktion“ auf See, die eine Wasserrutsche mit Spezialeffekten kombiniert.

Es wird ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot geben, möglicherweise auch das interaktive Erlebnis „Worlds of Marvel“. Und natürlich Disney-Shows in Broadway-Qualität.

Seltsamerweise ist die Live-Show für Disney Wish Aladdin, daher wird es interessant sein zu sehen, ob diese auf Disney Treasure kopiert wird oder stattdessen eine neue Show ausgewählt wird.

12. Ohne

Ohne

  • Kreuzfahrtlinie: Ritz-Carlton
  • Geschätzte Kosten: 350 Millionen US-Dollar
  • Voraussichtliche Lieferung: TBA 2024

Neue Kreuzfahrtlinien sind rar, aber der Luxusmarkt ist definitiv noch zu erschließen, und eine der berühmtesten Hotel- und Freizeitketten der Welt wagte ihren ersten Einstieg in den „Yacht“-Markt im Jahr 2022, als Ritz-Carlton begann, Reiserouten anzubieten . Ilma wird die zweite Yacht sein, die der Flotte beitritt.

Die Yachten sollen im Design identisch sein, die Ausstattung kann jedoch variieren. Aber wir wissen von Evrima, der ersten Yacht, dass Sie ein erstklassiges Erlebnis an Bord erwarten können, einschließlich eines außergewöhnlichen Maßes an Sorgfalt und Service von der Crew.

Jede Yacht verfügt nur über 149 Suiten an Bord, sodass die Gästezahl gering gehalten wird. Dies sind keine geschäftigen Kreuzfahrten, aber sie sind eine gute Wahl, wenn Sie kleinere Häfen in einer entspannteren Umgebung erkunden möchten.

Wir wissen noch nicht, wohin Ilma segeln wird, aber Evrima bietet in den Wintermonaten Kreuzfahrten durch die Karibik und im Sommer durch das Mittelmeer an. Ilma könnte das Gleiche tun, oder es könnte stattdessen eine Chance für Ritz-Carlton sein, sein Angebot auf weitere Reiseziele auszuweiten.

13. Weltabenteurer

  • Kreuzfahrtlinie: Mystic Cruises
  • Geschätzte Kosten: 80 Millionen US-Dollar
  • Voraussichtliche Lieferung: TBA 2024

Die World Adventurer wird das zweite der neuen Schiffe für Mystic Cruises sein, die 2024 auf den Markt kommen. Wir wissen keine genauen Details, aber es wird erwartet, dass es sich bei den Schiffen um identische Schwesterschiffe handelt, sodass die World Adventurer mit der World Seeker und den vorhandenen Schiffen identisch sein wird Flotte – MS World Explorer und MS World Voyager.

14. Weltentdecker

  • Kreuzfahrtlinie: Mystic Cruises
  • Geschätzte Kosten: 80 Millionen US-Dollar
  • Voraussichtliche Lieferung: TBA 2024

Schlussfolgern

Da haben wir es – die 13 Kreuzfahrtschiffe, deren Stapellauf derzeit im Jahr 2024 geplant ist. Mit der Utopia of the Seas, einer brandneuen Schiffsklasse für Princess Cruises, werden wir den neuesten und wahrscheinlich letzten Neuzugang der unglaublichen Oasis-Klasse sehen. ein bahnbrechender Stapellauf für Cunard und ein aufregendes familienfreundliches Schiff für Disney.

Darüber hinaus gibt es mehrere kleinere Schiffe, die maßgeschneiderte Luxus- und Expeditionsreisen anbieten, und ein paar weitere Details müssen wir noch herausfinden. Was auch immer passiert, Sie können sicher sein, dass 2024 ein spannendes Jahr für die Kreuzfahrtbranche wird.

Und warten Sie einfach, bis wir erfahren, welche Schiffe im Jahr 2024 angekündigt werden!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *