Menu
Ärzte auf Kreuzfahrtschiffen: Gehalt, Sozialleistungen und wie man einen Job bekommt

Ärzte auf Kreuzfahrtschiffen: Gehalt, Sozialleistungen und wie man einen Job bekommt

Die Arbeit als Arzt auf einem Kreuzfahrtschiff ist keine leichte Aufgabe – die Tage können lang sein, man kommt lange Zeit ohne einen freien Tag aus und man muss auf alles vorbereitet sein.

Und doch sind Kreuzfahrtschiffe immer mit dem nötigen medizinischen Personal ausgestattet – so schlimm kann es also nicht sein. Der Beruf eines Arztes auf einem Kreuzfahrtschiff hat viele Vorteile. Wenn Sie also bereits als Mediziner arbeiten und die Welt sehen möchten, könnte es eine Überlegung wert sein.

Stellen Kreuzfahrtschiffe Ärzte ein?

Alle Kreuzfahrtschiffe stellen Ärzte ein. Kreuzfahrtschiffe mit mindestens 100 Passagieren müssen Ärzte an Bord haben, kleinere Schiffe verfügen jedoch in der Regel auch über medizinisches Fachpersonal. Auch auf größeren Kreuzfahrtschiffen sind Krankenschwestern beschäftigt.

Stellen Kreuzfahrtschiffe Ärzte ein?

Denken Sie darüber nach – die größten Kreuzfahrtschiffe haben fast 7.000 Passagiere an Bord sowie die Besatzung. Das sind viele Menschen, daher ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand krank wird oder eine Verletzung erleidet, nicht gering. Es muss jemand zur Verfügung stehen, der für die Sicherheit der Menschen sorgt, zumindest bis sie an Land weiter behandelt werden können.

Und ein kranker Patient, der nicht behandelt wird, kann auch dazu führen, dass mehr Menschen an Bord erkranken, wenn sie nicht ordnungsgemäß untersucht und unter Quarantäne gestellt werden. Daher lohnt es sich für Kreuzfahrtschiffe auf jeden Fall, einen Arzt zu engagieren, da das Erlebnis für alle Gäste verbessert wird und die Haftung entfällt.

Wie viel verdienen Kreuzfahrtschiffärzte?

Normalerweise gibt es auf einem Kreuzfahrtschiff zwei Ärztestufen – leitende Ärzte verdienen zwischen 10.000 und 15.000 US-Dollar pro Monat, der Durchschnitt liegt bei etwa 12.000 US-Dollar. Juniorärzte verdienen zwischen 7.500 und 10.000 US-Dollar pro Monat, der Durchschnitt liegt bei etwa 8.500 US-Dollar.

Es variiert je nach Kreuzfahrtlinie, Erfahrung und Größe des Schiffes, auf dem Sie arbeiten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Verträge in der Regel nur eine Laufzeit von etwa vier Monaten haben, wobei zwei Verträge pro Jahr zulässig sind. Das bedeutet, dass Sie auch vier Monate Urlaub bekommen.

Geht man von einem durchschnittlichen Monatsgehalt von 12.000 US-Dollar für einen leitenden Arzt aus, der acht Monate im Jahr arbeitet, ergibt sich ein durchschnittliches Jahresgehalt von 96.000 US-Dollar.

Mittlerweile beträgt das durchschnittliche Jahresgehalt eines Notarztes in den USA, der an Land arbeitet, 343.300 US-Dollar pro Jahr – deutlich mehr als die Arbeit auf einem Kreuzfahrtschiff ( Quelle ).

Wie viel verdienen Kreuzfahrtschiffärzte?

Das ist jedoch nicht die ganze Geschichte, denn die Arbeit auf einem Kreuzfahrtschiff bringt Ihnen auch eine Reihe zusätzlicher Vorteile mit sich:

  • Kostenlose Unterkunft für die Dauer Ihres Vertrags
  • Gratis Essen
  • Kostenlose Krankenversicherung
  • Kostenlose Fahrt zum und vom Kreuzfahrtschiff zu Beginn und Ende Ihres Vertrags
  • Kostenloser Reinigungsservice

Es fallen nur sehr wenige Kosten an, die Sie bezahlen müssen. Sie müssen sich keine Sorgen um Stromrechnungen, Verpflegung oder Unterkunft machen und Ihr Zimmer wird sogar für Sie gereinigt. Und als Arzt bekommt man Offiziersunterkünfte – einige der schönsten auf dem Schiff (zumindest für die Besatzung).

Das Einzige, wofür Sie möglicherweise bezahlen müssen, ist der WLAN-Zugang, da dies nicht alle Kreuzfahrtschiffe ihrer Crew kostenlos anbieten. Sie können das Internetcafé an Bord jedoch kostenlos nutzen, sofern keine Gebühr anfällt. Und Sie müssen natürlich nicht für den Internetzugang bezahlen, während Sie arbeiten und Verwaltungsaufgaben erledigen.

Welche Art von Arzt arbeitet auf einem Kreuzfahrtschiff?

Ärzte auf Kreuzfahrtschiffen sind Multitalente und kommen meist aus der Notaufnahme eines Krankenhauses. Sie müssen in der Grundversorgung und Diagnose, Notfallversorgung, Anästhesie und kleineren chirurgischen Eingriffen geschult sein.

Familienkreuzfahrtlinien benötigen außerdem Ärzte mit der entsprechenden Zertifizierung für die pädiatrische Versorgung – sowohl mit der Ausbildung zur Betreuung von Kindern als auch mit Hintergrundüberprüfungen, um nachzuweisen, dass sie dazu berechtigt sind.

Welche Art von Arzt arbeitet auf einem Kreuzfahrtschiff?

Ärzte müssen in der Lage sein, alle möglichen Situationen auf See zu bewältigen – an einem Tag können Sie eine Zahninfektion diagnostizieren, am nächsten können Sie Glas aus einer Wunde entfernen. Und an seltenen, stressigen Tagen müssen Sie möglicherweise einen Patienten mit Herzstillstand stabilisieren und ihn auf den Flug ins Krankenhaus vorbereiten.

Wie wird man Arzt auf einem Kreuzfahrtschiff?

Um Arzt auf einem Kreuzfahrtschiff zu werden, benötigen Sie in der Regel mindestens drei Jahre Erfahrung in der Notfallversorgung oder einer ähnlichen Funktion sowie einen Nachweis über Ihre Erfahrung in jedem Bereich. Anschließend können Sie sich über die Stellenangebote von Cruise Lines bewerben oder uns einfach kontaktieren, um Ihr Interesse zu bekunden.

Wie wird man Arzt auf einem Kreuzfahrtschiff?

Sie müssen Ihre Erfahrung in den Bereichen kleinere Operationen, Primärdiagnose, erweiterte Traumaversorgung (für leitende Ärzte) und Anästhesie nachweisen können. Ärzte auf Kreuzfahrtschiffen arbeiten oft alleine und müssen daher darauf vertrauen können, dass sie alles erledigen können.

Stellen für Kreuzfahrtschiffärzte gibt es nicht oft – es gibt immer nur eine oder zwei pro Schiff. Aber es handelt sich in der Regel auch nicht um einen Job fürs Leben. Wenn Sie also online keine Stelle finden, auf die Sie sich bewerben möchten, wenden Sie sich einfach an die Kreuzfahrtgesellschaft, für die Sie arbeiten möchten.

Normalerweise nehmen sie Ihre Daten auf und melden sich bei Ihnen, wenn eine passende Stelle frei wird. Es kann ein paar Jahre dauern (suchen Sie also in der Zwischenzeit weiter), aber es ist für sie einfacher, mit Leuten zu sprechen, die sie kennen und die Kreuzfahrtarzt werden möchten, als Bewerber zu sichten.

Wie ist es, ein Kreuzfahrtschiffarzt zu sein?

Ärzte auf Kreuzfahrtschiffen arbeiten in der Regel 7 Tage die Woche ohne freie Tage für die Dauer ihres Vertrags – gelegentlich sind jedoch auch freie Tage möglich. Die Tage sind lang, normalerweise 9–12 Stunden, und die Ärzte sind für Notfälle rund um die Uhr in Bereitschaft.

Wie ist es, ein Kreuzfahrtschiffarzt zu sein?

Das Leben auf See ist nicht jedermanns Sache – das Fehlen eines echten freien Tages und der ständige Bereitschaftsdienst können stressig sein. Gleichzeitig werden die leitenden Ärzte auf einem Schiff mit eigener Kabine betreut (die meisten anderen Besatzungsmitglieder teilen sich ein Zimmer) und Sie können sich auf die Kostenübernahme freuen und einfach Ihr Gehalt überweisen.

Ein typischer Tag umfasst normalerweise zwei Kliniken mit offener Tür. Diese können beide für Passagiere sein, oder es kann einen für die Besatzung und einen für Passagiere geben. Aber rundherum werden Sie Gäste besuchen, die auf ihre Kabine beschränkt sind, Sie werden Berichte verfassen und E-Mails beantworten – all die normale Verwaltungsarbeit, die ein Arzt mit sich bringt.

Wenn sich das Schiff im Hafen befindet, ist es Ihnen unter Umständen erlaubt, von Bord zu gehen und herumzulaufen, vorausgesetzt, es sind andere Ärzte an Bord, die das Schiff bei Notfällen betreuen. Im Allgemeinen sind zwei Ärzte auf einem Schiff, einer arbeitet bei Hafenbesuchen, während der andere frei ist, die Häfen zu erkunden, sodass Sie auf einer typischen Kreuzfahrt die Hälfte der Häfen sehen können.

Und da Ihr Vertrag eine Laufzeit von vier Monaten hat, sind das viele Reisen um die Welt, die Sie rund um die Arbeit unternehmen können.

Das Fazit

Die Stelle als Arzt auf einem Kreuzfahrtschiff ist gut für Menschen mit einer positiven Einstellung und der Energie, jeden Tag zu arbeiten. Wenn Sie die Welt sehen möchten und über die nötige Erfahrung verfügen, können sie eine großartige Möglichkeit sein, auf Reisen zu arbeiten.

Aber seien Sie sich bewusst, dass es auch viel Druck gibt – mit der Verantwortung für Tausende von Gästen und Crewmitgliedern. Und im Notfall können Sie sich nicht darauf verlassen, dass ein Rettungswagenteam schnell bei Ihnen ist. Du musst cool und besonnen sein.

Wenn das nach der Stelle für Sie klingt, warum nehmen Sie dann nicht Kontakt zu Kreuzfahrtunternehmen auf, um Ihr Interesse zu bekunden?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *