Menu
Besondere Krönungsfeier an Bord der Cunard Queens

Besondere Krönungsfeier an Bord der Cunard Queens

Cunard hat für das kommende Wochenende eine Auswahl an Festveranstaltungen angekündigt, um die Krönung Seiner Majestät des Königs und Ihrer Majestät der Gemahlin der Königin zu feiern. Die Aktivitäten werden in der gesamten Cunard-Flotte durchgeführt.

Dazu gehören Straßenpartys in der großen Lobby jedes Schiffes, spezielle thematische Musikdarbietungen, eine kuratierte Filmliste zum Thema Könige und eine Reihe von Quizfragen.

Am 6. Mai, dem Tag der Krönung, wird zum Abendessen ein besonderes Menü serviert, das von König Charles inspiriert ist. Aufgrund seiner Vorliebe für Landwirtschaft, ökologischen Landbau und Wild wird die Speisekarte einige der Lieblingszutaten von König Charles widerspiegeln.

Für die Veranstaltung hat Cunard Line auch eine Auswahl besonderer Cocktails kreiert . Der Coronation Oath wird aus Prosecco, weißem Wermut, Grapefuit und Kardamombitter hergestellt, während der Monach Martini eine Martini-Variante ist, die aus dem kreuzfahrteigenen 3 Queens Gin der Kreuzfahrtlinie hergestellt wird.

Alle drei Schiffe – Queen Mary 2, Queen Victoria und Queen Elizabeth – werden während der Veranstaltung auf See sein. Sie werden die Krönung live aus der Westminster Abbey an Veranstaltungsorte rund um die Schiffe übertragen.

Im Rahmen der Feierlichkeiten, die das ganze Wochenende andauern, veranstalten die Schiffe am Montag, dem 8. Mai, einen Deckspaziergang, bei dem Geld für den Prince’s Trust gesammelt werden soll. Die Wohltätigkeitsorganisation arbeitet seit über 15 Jahren mit Cunard Line zusammen – und zwar seit der Bekanntgabe der Queen Consort als Patin von Königin Victoria im Jahr 2007.

Königin Elizabeth wird auf einer 9-tägigen Kreuzfahrt durch Südjapan sein. Queen Victoria wird an einer 12-tägigen Kanarischen Inseln-Kreuzfahrt teilnehmen. Und Queen Mary 2 segelt von Southampton aus auf einer besonderen Krönungsreise.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *