Menu
Carnival-Kreuzfahrtschiffklassen im Vergleich

Carnival-Kreuzfahrtschiffklassen im Vergleich

Carnival ist eines der beliebtesten Kreuzfahrtschiffe der Welt und mit 24 Schiffen in 8 verschiedenen Schiffsklassen kann es etwas verwirrend sein, herauszufinden, welches das modernste oder das beste ist .

Aus diesem Grund habe ich diesen Leitfaden geschrieben, um Sie nacheinander durch die einzelnen Carnival-Schiffsklassen zu führen, damit Sie herausfinden können, welche für Ihre nächste Carnival-Kreuzfahrt am besten geeignet ist.

Wie viele Schiffsklassen gibt es bei Carnival?

Carnival verfügt über 8 Kreuzfahrtschiffklassen:

  1. Excel – Schiffe, die zwischen 2021 und 2023 vom Stapel gelassen wurden
  2. Vista – Schiffe, die zwischen 2016 und 2019 vom Stapel gelassen wurden
  3. Sunshine – Schiffe, die zwischen 2013 und 2021 vom Stapel gelassen wurden
  4. Dream – Schiffe, die zwischen 2009 und 2012 vom Stapel gelassen wurden
  5. Splendor – Ein Schiff wurde 2008 vom Stapel gelassen
  6. Eroberung – Schiffe, die zwischen 2002 und 2007 vom Stapel gelassen wurden
  7. Spirit – Schiffe, die zwischen 2001 und 2004 vom Stapel gelassen wurden
  8. Fantasy – Schiffe, die zwischen 1991 und 1998 vom Stapel liefen

Zwei Schiffe sollen 2022 bzw. 2023 vom Stapel laufen, beide werden zur Excel-Klasse gehören.

Karnevalsschiffe nach Klasse

Die meisten der acht Klassen verfügen über drei Schiffe, obwohl es einige mit weniger und eine mit mehr gibt. Schiffe innerhalb einer Klasse werden „Schwesterschiffe“ genannt, was bedeutet, dass sie nach einem ähnlichen Design gebaut sind und ähnliche (aber nicht immer identische) Funktionen an Bord haben.

Im Allgemeinen können Schiffe einer Klasse etwa die gleiche Anzahl an Passagieren befördern und ein ähnliches Erlebnis bieten. Aber jedes Schiff ist in gewisser Weise einzigartig.

Carnival-Schiffsklassen nach Größe

Normalerweise sind Schiffe innerhalb einer Klasse ungefähr gleich groß. Darauf sollten Sie achten, insbesondere da die größte Klasse (Excel) etwa 2,5-mal so groß ist wie die kleinste Klasse (Fantasy).

Klasse Durchschnittliche Bruttotonnage Gäste (Doppelbelegung)
Excel 181.000 5.282 – 5.374
Vista 133.000 3.934 – 4.008
Traum 128.000 3.646 – 3.690
Pracht 113.000 3.012
Eroberung 110.000 2.974 – 2980
Sonnenschein 102.000 2.984 – 3.002
Geist 88.500 2.124 – 2.260
Fantasie 72.000 2.124 – 2.190

Denken Sie daran, dass größer nicht automatisch auch besser bedeutet. Wenn man bedenkt, dass der Reiz von Carnival vor allem in den unterhaltsamen Aktivitäten an Bord liegt, werden Sie mehr davon genießen, wenn Sie sich für ein größeres Schiff entscheiden.

Unterschiedliche Größen eignen sich am besten für unterschiedliche Fahrten. Die größten Schiffe sind erstaunlich, da Sie dort Zugang zu den aufregendsten Dingen wie Luftfahrrädern, Trampolinen und sogar einer Achterbahn haben! Allerdings sind kleinere Schiffe manchmal etwas leiser und können Orte ansteuern, die für größere Schiffe nicht möglich sind.

Es gilt also, ein Gleichgewicht zu finden, es sei denn, Sie lieben die Partyatmosphäre und sind fest entschlossen, das größte Schiff auszuwählen, das Ihnen zur Verfügung steht.

Die verschiedenen Klassen von Karnevalsschiffen

Brauchen Sie noch etwas Hilfe? Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die einzelnen Kurse und was Sie erwartet.

Karnevalsschiffe der Venedig-Klasse

Schiffe: Carnival Venezia (2023), Carnival Firenze (2024)

Karnevalsschiffe der Venedig-Klasse

Die Schiffe der Carnival-Klasse mit dem treffenden Namen „Venedig“ sind mit italienischem Flair ausgestattet. Das macht Sinn, da beide 2019 für die italienische Kreuzfahrtlinie Costa Cruises angefangen haben.

Neben italienischem Stil erwarten Sie Bereiche mit italienischen Namen wie die Terrazza Carnevale und das Restaurant Il Viaggio. Es gibt auch die Pizzeria del Capitano, wo Sie auf See ein Stück italienische Pizza bekommen können.

Karnevalsschiffe der Excel-Klasse

Schiffe: Mardi Gras (2021), Carnival Celebration (2022), Carnival Jubilee (2023)

Karnevalsschiffe der Excel-Klasse

Die Schiffe der Excel-Klasse von Carnival sind bei weitem die größten und auch die ersten, die mit LNG angetrieben werden , einem effizienteren und umweltfreundlicheren Kraftstoff als der herkömmliche Diesel, der von Kreuzfahrtschiffen verwendet wird.

Sie sind außerdem vollgepackt mit einigen unglaublichen Features, darunter die weltweit erste Achterbahn auf See – Bolt. Es gibt auch eine Menge anderer unterhaltsamer Features, darunter das Live-Spiel Family Feud.

Die Schiffe sind in sechs unterschiedliche Zonen unterteilt, in denen es jeweils eine große Auswahl an Orten zum Essen, Entspannen und Spaß haben gibt. Wenn Sie alles erleben möchten, was Carnival zu bieten hat, und Ihnen ein geschäftiges Schiff nichts ausmacht, dann ist das Segeln auf einem Schiff der Excel-Klasse wahrscheinlich perfekt.

Karnevalsschiffe der Vista-Klasse

Schiffe: Carnival Vista (2016), Carnival Horizon (2018), Carnival Panorama (2019)

Karnevalsschiffe der Vista-Klasse

Die Schiffe der Vista-Klasse in der Carnival-Flotte sind größer als viele andere in der Flotte, erreichen aber nicht ganz den Status eines Superschiffs. Stattdessen sind sie einfach ein großartiges Beispiel für ein Schiff, das einige erstaunliche Funktionen bietet, ohne überhaupt überwältigend zu sein.

Da es sich um ein Carnival-Schiff handelt, ist es wahrscheinlich nie „ruhig“, aber Sie können das Schiff bequem erkunden und umrunden, ohne müde zu werden. Und sie verfügen über einige fantastische Funktionen, die es nur in dieser Klasse gibt.

Das wichtigste davon ist SkyRide, eine wirklich einzigartige Möglichkeit, die Aussicht zu genießen, während Sie in Ihrem eigenen Tempo über eine erhöhte Strecke radeln und dabei die Pools und das weite Meer überblicken.

Karnevalsschiffe der Sunshine-Klasse

Schiffe: Carnival Sunshine (2013), Carnival Sunrise (2019), Carnival Radiance (2021)

Karnevalsschiffe der Sunshine-Klasse

Die Sunshine-Schiffsklasse entstand, als Carnival die Carnival Destiny einer umfassenden Renovierung unterzog und sie dabei in Carnival Sunshine umbenannte. Sie war das Flaggschiff des Fun Ship 2.0-Programms, einer 2-Milliarden-Dollar-Investition in die Flotte, um eine Vielzahl neuer Funktionen hinzuzufügen.

Bei allen drei Schiffen der Sunshine-Klasse handelt es sich tatsächlich um Modernisierungen älterer Schiffe – Sunrise wurde 1999 als Carnival Triumph gebaut, und Radiance war ursprünglich die Carnival Victory, die im Jahr 2000 gebaut wurde. Obwohl diese Schiffe alle älter sind, sind sie seit den Modernisierungen von Fun Ship 2.0 Sie gelten als einige der besten der gesamten Flotte.

Karnevalsschiffe der Traumklasse

Schiffe: Carnival Dream (2009), Carnival Magic (2011), Carnival Breeze (2012)

Karnevalsschiffe der Sunshine-Klasse

Als sie 2009 mit Carnival Dream erstmals vorgestellt wurden, waren die Schiffe der Dream-Klasse mit Abstand die größten, die Carnival je angeboten hatte, und konnten rund 700 Passagiere mehr befördern als frühere Schiffe.

Obwohl sie mittlerweile von den Schiffen der Vista- und später der Excel-Klasse überholt wurden, verfügen sie immer noch über einige wirklich aufregende Funktionen an Bord, wenn auch nicht so viele wie die größeren Schiffe.

Sie können weiterhin aufregende Dinge wie den SkyCourse-Seilwanderparcours über dem Sportdeck und das 4D Thrill Theatre sowie die typischen Spezialitätenrestaurants von Carnival wie Guy’s Burger Shack genießen.

Karnevalsschiffe der Splendor-Klasse

Schiffe: Carnival Splendor (2008)

Karnevalsschiffe der Splendor-Klasse

Der Grund dafür, dass Carnival Splendor eine Klasse für sich ist, liegt darin, dass sie ursprünglich nicht für die Carnival-Flotte gedacht war, sondern stattdessen für Costa Cruises gebaut wurde, aber während des Baus stattdessen an Carnival übergeben wurde.

Sie gehörte zu den ersten Schiffen, die 2016 der Fun Ship 2.0-Renovierung unterzogen wurden. Obwohl sie nun etwas älter ist, gibt es an Bord immer noch jede Menge spannende Dinge zu sehen und zu unternehmen.

Sie bietet tendenziell auch speziellere Reiserouten an und segelt entweder nach Alaska oder rund um Australien und Neuseeland.

Karnevalsschiffe der Conquest-Klasse

Schiffe: Carnival Conquest (2002), Carnival Glory (2003), Carnival Valor (2004), Carnival Liberty (2005), Carnival Freedom (2007)

Karnevalsschiffe der Conquest-Klasse

Einige der Schiffe der Conquest-Klasse wurden zu diesem Zeitpunkt mehrfach renoviert, sodass sie, obwohl sie zwischen 15 und 20 Jahre alt sind, ihr Alter nicht erkennen können.

Da es sich nicht um die größten Schiffe der Flotte handelt, sind sie nicht in der Lage, alle neuesten Funktionen oder gastronomischen Einrichtungen unterzubringen, aber Carnival hat jedes einzelne sorgfältig umgebaut, um den verfügbaren Platz zu maximieren und die Vorteile eines kleineren Schiffes mit denen zu kombinieren Spannung und Atmosphäre, für die Karneval bekannt ist.

Es überrascht nicht, dass diese Schiffe mit patriotischen Namen in der Regel nur von den USA aus fahren, normalerweise auf die Bahamas und in die Karibik.

Karnevalsschiffe der Spirit-Klasse

Schiffe: Carnival Spirit (2001), Carnival Pride (2002), Carnival Legend (2002), Carnival Miracle (2004), Carnival Luminosa (2022)

Karnevalsschiffe der Spirit-Klasse

Carnival-Schiffe sind dafür bekannt, dass sie Spaß machen und lebhaft sind, aber wenn Sie nichts zu lautes wollen, dann könnten die älteren Schiffe der Spirit-Klasse ideal sein. Bei Doppelbelegung können sie jeweils maximal 2.124 Passagiere befördern, was weniger als der Hälfte der größten Schiffe der Flotte entspricht.

Sie wurden alle im Rahmen des Fun Ship 2.0-Programms renoviert, sind aber nicht groß genug, um alle Funktionen zu bieten. Erwarten Sie also nicht, alles zu sehen, was Sie auf den größten Schiffen sehen würden.

Ein Bereich, in dem es jedoch immer noch viel Abwechslung gibt, sind die Speiselokale – der beliebte RedFrog Pub, die BlueIguana Cantina und das Nouveau Steakhouse sind nur einige der verfügbaren Optionen.

Karnevalsschiffe der Fantasy-Klasse

Schiffe: Carnival Elation (1998), Carnival Paradise (1998)

Karnevalsschiffe der Fantasy-Klasse

Diese Schiffe sind die ältesten Schiffe der Carnival-Flotte (und im Fall der Carnival Ecstasy mit Abstand) und bieten dank ihrer jüngsten Renovierungen überraschend viele moderne Merkmale.

Insbesondere Elation und Paradise sind noch recht modern und verfügen über einen modernen Wasserpark mit mehreren Wasserrutschen, und es gibt auch viele Orte, an denen Sie zum Entspannen und Essen wählen können.

Eines der wichtigsten Dinge, die Ihnen an den älteren Carnival-Schiffen auffallen werden, ist, dass sie nur sehr wenige Zimmer mit Balkon haben. Wenn Sie also nicht das Budget für eine Suite haben, müssen Sie sich möglicherweise mit einem Zimmer mit Meerblick und Fenster begnügen .

Häufig gestellte Fragen zu Carnival-Schiffsklassen

Welche Carnival-Schiffe haben Cove-Balkone?

Buchtbalkone sind auf den Schiffen der Dream-, Vista- und Excel-Klasse der Carnival-Flotte zu finden. Diese Balkone sind privater und geschlossener und bieten mehr Platz als ein normaler Balkon. Der Nachteil eines überdachten Balkons besteht darin, dass er mehr Schatten spendet und bei schlechtem Wetter möglicherweise geschlossen ist.

Welche Carnival-Schiffe bieten Zimmer in Havanna?

Die Havana Cabanas von Carnival sind auf den Schiffen der Vista-Klasse (Carnival Vista, Carnival Horizon und Carnival Panorama) und auf den Schiffen der Excel-Klasse (Mardi Gras und Carnival Celebration) verfügbar. Diese atemberaubenden Zimmer verfügen über eine private Außenterrasse und Gäste genießen die exklusive Nutzung des Havana-Pools und der Whirlpools.

Welche Carnival-Schiffe haben Wasserrutschen?

Jedes einzelne der Carnival-Kreuzfahrtschiffe verfügt über mindestens eine Wasserrutsche. Die meisten haben auch einen kompletten WaterWorks-Wasserpark an Bord – die einzigen Ausnahmen sind Carnival Conquest, Carnival Valor, Carnival Liberty (Conquest-Klasse) und Carnival Splendor (Splendor-Klasse).

Welche Carnival-Schiffe haben eine Achterbahn?

Der Bolt Ultimate Sea Coaster, die erste Achterbahn auf See, ist auf Mardi Gras und Carnival Celebration erhältlich und wird auf dem anderen neuen Schiff der Excel-Klasse, Carnival Jubilee, enthalten sein.

Welche Carnival-Schiffe haben Casinos?

Jedes Schiff der Carnival-Flotte verfügt über ein Casino. Die meisten verfügen auch über eine eigene Casino-Bar – Ausnahmen sind Mardi Gras (Excel-Klasse) und die Schiffe der Vista-Klasse (Carnival Vista, Carnival Horizon und Carnival Panorama).

Auf welchen Carnival-Schiffen gibt es „Dive in Movies“?

Carnival bietet Dive-in-Filme auf 18 seiner Schiffe an, darunter die Klassen Excel, Vista, Sunshine, Dream, Splendor und Conquest sowie Carnival Spirit und Carnival Pride aus der Spirit-Klasse. Am Pool können Sie Filme und große Sportveranstaltungen genießen.

Welche Carnival-Schiffe verfügen über das Cloud 9 Spa?

Das Cloud 9 Spa ist Carnivals luxuriöses Bord-Spa und ist auf den Schiffen der Excel-, Vista-, Sunshine-, Dream- und Splendor-Klasse verfügbar. Von diesen verfügen nur Carnival Dream, Carnival Breeze, Carnival Magic und Carnival Splendor über den Cloud 9 Spa Hydrotherapie-Pool.

Welche Carnival-Schiffe haben ein IMAX-Kino?

Nur zwei Schiffe der Carnival-Flotte verfügen über ein IMAX-Kino – die Carnival Vista und die Carnival Horizon, beide in der Vista-Klasse. IMAX-Bildschirme sind größer und verfügen über einen verbesserten Ton, sodass Gäste auf See einige der neuesten Hollywood-Blockbuster genießen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *