Menu
Cruiser beschwert sich über Trivia-Cheats

Cruiser beschwert sich über Trivia-Cheats

Ein Kunde von Carnival Cruise Line hat sich bei Markenbotschafter John Heald darüber beschwert, dass viele Gäste bei den Quizspielen an Bord schummeln.

Auf vielen Kreuzfahrten finden während der regulären Reiserouten Quizspiele statt. Sie können allgemeinwissensorientiert sein oder ein bestimmtes Thema haben. Gängige Beispiele sind beliebte TV- und Film-Franchises wie „Friends“ oder „Harry Potter“ oder Musiker wie die Beatles.

Die meisten Quizze dienen ausschließlich dem Spaß, einige bieten jedoch auch einen sehr einfachen Preis an.

Aber ein Kunde hat sich kürzlich bei John Heald darüber beschwert, dass viele Gäste schummeln und selbst bei sehr schwierigen Fragen perfekte Ergebnisse erzielen.

Da sich die Internetgeschwindigkeit auf Kreuzfahrtschiffen verbessert, wird das Betrügen immer einfacher – Gäste können ihre Mobiltelefone nutzen, um in Echtzeit nach Antworten zu suchen.

Meine Frau und ich haben die Harry-Potter-Trivia verloren, weil einige Kinder mit ihren Handys geschummelt haben. Das Personal hat nichts unternommen. Wir haben uns beschwert. Wir haben nichts. CHEATS. Der Karneval ermöglicht ihnen Kreuzfahrten. Betrug sollte meiner Meinung nach ein Verbot der erneuten Teilnahme an einer Kreuzfahrt mit Carnival bedeuten.

Während Aufrufe, Gäste wegen Betrügens bei den Quizfragen von Kreuzfahrten auszuschließen, wahrscheinlich auf taube Ohren stoßen werden, hat Heald bestätigt, dass er das Feedback an die Unterhaltungsabteilung der Kreuzfahrtlinie weitergeleitet hat, um zu prüfen, ob es Möglichkeiten gibt, Betrügern Einhalt zu gebieten.

In der Zwischenzeit werden die Mitarbeiter aufgefordert, die Gäste weiterhin aufzufordern, ihre Telefone wegzulegen und bei den Tests nicht zu schummeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *