Menu
Die 5 besten europäischen Flusskreuzfahrten für Familien

Die 5 besten europäischen Flusskreuzfahrten für Familien

Vor Jahren hatte man den Ruf, Kreuzfahrten seien „nur etwas für alte Leute“. Aber Junge, wie haben sich die Zeiten geändert! Hat irgendjemand Virtual-Reality-Trampolin? (Sie finden diese auf den Schiffen von Royal Caribbean ).

Aber wie sieht es mit Flusskreuzfahrten aus? Sind Flusskreuzfahrten gut für Familien? Die Antwort ist ein klares JA! Allerdings mit einigen Einschränkungen. Wie bei jedem Kreuzfahrturlaub müssen Sie Ihre Flusskreuzfahrt sorgfältig auswählen, um eine zu finden, die zu Ihrer Familie passt.

Stellen wir zunächst sicher, dass wir alle einer Meinung sind, wenn es darum geht, zu wissen, was wir von Familien-Flusskreuzfahrten in Europa erwarten können.

Wie sieht eine Familien-Flusskreuzfahrt aus?

Flusskreuzfahrtschiffe sind ziemlich klein, zumindest im Vergleich zu Hochseeschiffen! Während ein Hochseeschiff zwischen 2.000 und 6.000 Passagiere an Bord haben kann, sind es auf Flusskreuzfahrtschiffen in der Regel etwa 150 bis 200 Personen.

Aufgrund der relativ geringen Größe von Flusskreuzfahrtschiffen gibt es offensichtlich keinen Platz für Dinge wie Wasserrutschen, Kletterwände oder andere Aktivitäten, nach denen Ihre Kinder auf einer Hochseekreuzfahrt verrückt werden würden.

Es gibt jedoch einige Dinge, die ihnen gefallen werden, wie zum Beispiel kleine Schwimmbäder, Whirlpools, Kinos, Spielekonsolen und Riesenschach oder Nullen und Kreuze. An Bord der A-ROSA SENA gibt es in jeder Kabine eine Spielzeugtruhe voller Spielzeug, das auf das Alter Ihrer Kinder zugeschnitten ist.

Jeden Tag legen Sie an einem anderen Anlaufhafen an. Ihr Schiff legt oft direkt im Herzen der Stadt an, sodass Sie aussteigen und die Stadt zu Fuß, mit dem Bus oder vielleicht mit dem Fahrrad erkunden können, wenn Ihr Schiff welche zum Ausleihen hat.

Welche Flusskreuzfahrtschiffe sind kinderfreundlich?

Es gibt etwa 20 Flusskreuzfahrtlinien, aber nur fünf davon sind wirklich kinderfreundlich, daher sollten Sie diese in Betracht ziehen.

Die familienfreundlichen Flusskreuzfahrtlinien sind:

  • A-ROSA
  • AmaWaterways
  • CroisiEurope
  • Tauck
  • Uniworld

Jede familienfreundliche Flusskreuzfahrtlinie hat ihre eigenen Vorzüge, und für welche Sie sich entscheiden, hängt stark davon ab, welcher Familientyp Sie sind.

Werfen wir einen genaueren Blick auf die einzelnen Flusskreuzfahrtlinien, damit Sie entscheiden können, welche die beste für Ihre Familie ist …

1. A-ROSA

Die deutsche Flusskreuzfahrtlinie A-ROSA ist meine erste Wahl für Familien, die eine Flusskreuzfahrt in Europa unternehmen möchten. Die Schiffe haben einen hohen Wiedererkennungswert, mit einem lächelnden Mund auf der Vorderseite.

Für die Kleinen gibt es Aktivitäten wie Schatzsuchen, einen Piratentag und Kunst- und Handwerksworkshops. Die gesamte Crew engagiert sich für die Unterhaltung der Kinder – sie können in der Schiffsküche Pizza backen oder den Kapitän auf der Brücke besuchen.

Es gibt ein speziell zusammengestelltes Kindermenü, sodass Sie sicher sein können, dass auch die wählerischsten Esser gut versorgt sind. Es werden auch Landausflüge für Familien angeboten, bei denen lokale Themenparks und Tierattraktionen besucht werden.

Während sich die meisten A-ROSA-Schiffe hervorragend für Familien eignen, ist das neueste Schiff A-ROSA SENA das Beste. Als erstes Flusskreuzfahrtschiff, das speziell für Familien konzipiert wurde, verfügt die A-ROSA SENA über Kabinen für bis zu fünf Personen, einen eigenen Kinderclub und ein Kinderbecken.

A-ROSA ist außerdem eine der günstigsten Flusskreuzfahrtlinien und daher eine großartige Option für preisbewusste Reisende.

Mindestalter für eine Kreuzfahrt mit A-ROSA: Kinder müssen zum Segeln mindestens zwei Jahre alt sein und für die Nutzung des Kinderclubs mindestens vier Jahre alt sein. Für Kinder unter sieben Jahren sind Kabinen mit französischem Balkon nicht zu empfehlen.

Unterkunft: Familienhütten bieten Platz für bis zu fünf Personen. Es sind auch Kabinen mit Verbindungstür verfügbar.

Kindertarife: Kinder unter 15 Jahren fahren kostenlos, außer auf dem Douro, wo sie eine Ermäßigung von 25 % erhalten.

2. CroisiEurope

CroisiEurope ist eine familiengeführte Flusskreuzfahrtlinie in französischem Besitz. Diese kinderfreundlichen Flusskreuzfahrten sind das ganze Jahr über, besonders aber in den Sommerferien, bei Familien beliebt.

Auf Sommerkreuzfahrten mit CroisiEurope gibt es einen Kinderclub an Bord, damit Kinder Spaß mit neuen Freunden haben und Eltern eine schöne Zeit alleine genießen können. Zusätzlich zu den Aktivitäten, Sportarten und Poolspielen veranstalten die Kinder am Ende der Kreuzfahrt eine Show für die Eltern.

Während Flusskreuzfahrten insgesamt recht teuer sind, sind die Preise von CroisiEurope sehr vernünftig, sodass diese Flusskreuzfahrtlinie eine gute Wahl für Familien mit kleinem Budget wäre.

Mindestalter für eine Kreuzfahrt mit CroisiEurope: CroisiEurope hat kein Mindestalter für eine Kreuzfahrt in Europa. Für Kreuzfahrten in Russland, Asien und Südafrika beträgt das Mindestalter sieben Jahre.

Unterbringung: Ein Kind kann mit zwei Erwachsenen teilen. Oder Kinder können ab fünf Jahren die Hütte nebenan haben.

Kindertarife: Abweichend von der Norm fahren Kinder während der Schulferien im Juli und August auf ausgewählten Kreuzfahrten in Spanien, Portugal und Frankreich kostenlos. Zu anderen Zeiten erhalten sie einen Rabatt von 20 %. Für Alleinerziehende entfällt der Einzelzimmerzuschlag bei Reisen mit Kindern.

3. Uniworld

Uniworld bietet ein Boutique-Flusskreuzfahrterlebnis. Das Magazin Travel + Leisure hat Uniworld Jahr für Jahr zur „weltbesten Flusskreuzfahrtlinie“ gekürt. Aber diese Luxus-Flusskreuzfahrtlinie ist nicht nur etwas für Erwachsene.

An Bord der opulenten Flussschiffe von Uniworld können Familien gemeinsame Aktivitäten genießen, wie zum Beispiel lokale Sprachkurse, Handwerksworkshops oder die Zubereitung von Desserts mit Hilfe des Konditors des Schiffes. Es gibt sogar einen Soda-Sommelier, der alkoholfreie Getränke aus der Region serviert.

Eltern können romantische Mahlzeiten zusammen genießen, während die Kinder zusammen mit ihren neuen Freunden und den engagierten Familien-Gastgebern von Uniworld am Young Travellers Table unterhalten werden.

An Bord gibt es viele organisierte Aktivitäten für Kinder, sodass auch die Eltern eine Pause haben. Eine nette Geste ist, dass junge Reisende an jedem Abend der Kreuzfahrt ein Überraschungsgeschenk auf ihrem Kissen erhalten.

Mindestalter für eine Kreuzfahrt mit Uniworld: Kinder müssen mindestens vier Jahre alt sein.

Unterbringung: Zimmer mit Verbindungstür sind verfügbar.

Kindertarife: Kinder im Alter von 4 bis 17 Jahren erhalten 25 % Ermäßigung, wenn sie in Begleitung eines Erwachsenen reisen (außer in Suiten).

4. AmaWaterways

Eine weitere Luxusoption für Familien ist das Schiff AmaMagna von AmaWaterways , das im Mai 2019 vom Stapel lief.

Dieses Schiff mit doppelter Breite, das auf der Donau fährt, verfügt über eine ganze Reihe von Einrichtungen, die Kinder lieben werden. Wenn das Theater nicht genutzt wird, verwandelt es sich in ein Kino, in dem die neuesten Kinderfilme gezeigt werden. Außerdem gibt es Playstations und Nintendo Switches sowie Brettspiele und, was wichtig ist, ein anständiges Schwimmbad.

Während die meisten Flussschiffe von AmaWaterways über Fahrräder verfügen, die die Gäste an Land nutzen können, verfügt AmaMagna auch über Fahrräder in Kindergröße, sodass die ganze Familie gemeinsam die Gegend erkunden kann.

Die Kreuzfahrtlinie hat eine Partnerschaft mit Disney und bietet „Adventures by Disney Cruises“ an. Hier können Sie die französischen Dörfer besuchen, die als Inspiration für das Märchen „Die Schöne und das Biest“ dienten, eine magische Kutschfahrt in Budapest genießen und zum Frühstück Donuts in Form von Mickey-Ohren essen.

Mindestalter für eine Kreuzfahrt mit AmaWaterways: Kinder müssen für eine Kreuzfahrt mindestens vier Jahre alt sein, diese Flusskreuzfahrtlinie wird jedoch nicht für Kinder unter acht Jahren empfohlen.

Unterkunft: Angrenzende Hütten bieten Unterkunft für bis zu fünf Personen. Für vierköpfige Familien stehen Kabinen mit Schlafsofas zur Verfügung. Wenn Sie möchten, können Kinder unter 11 Jahren ein Bett mit zwei Erwachsenen teilen.

Kindertarife: Kinder zahlen den vollen Erwachsenentarif.

5. Tauck

Die Luxus-Flusskreuzfahrtlinie Tauck war eine der ersten Flusskreuzfahrtlinien, die familienfreundliche Kreuzfahrten anbot, und das bereits seit 2010.

Das Sortiment „Tauck Bridges“ ist jedes Jahr während der Sommerferien im Juli und August erhältlich. Diese Flusskreuzfahrten beinhalten eine Vielzahl von Landausflügen, die die ganze Familie lieben wird, wie zum Beispiel eine Wanderung auf den Spuren der Gladiatoren im Kolosseum, eine Fahrt mit einem antiken Riesenrad in Wien oder das Erlernen der Marzipanherstellung in Deutschland.

Tauck ist eine All-Inclusive-Flusskreuzfahrtlinie. Im Urlaub bei diesem Unternehmen ist alles enthalten, von Flügen, Hotels und Flughafentransfers bis hin zu unbegrenzten Speisen und Getränken sowie Trinkgeldern. Landausflüge sind ebenfalls im Preis inbegriffen, sodass Sie ganz einfach entscheiden können, was Sie in den einzelnen Häfen unternehmen möchten.

Mindestalter für eine Kreuzfahrt mit Tauck: Kinder müssen für eine Kreuzfahrt mindestens drei Jahre alt sein. Auch für Landausflüge gibt es ein Mindestalter.

Unterbringung: Kabinen mit Schlafsofas bieten Platz für Familien mit bis zu vier Personen.

Kindertarife: Kinder zahlen den vollen Erwachsenentarif.

Die besten europäischen Flusskreuzfahrten für Familien

Europa ist das ideale Reiseziel für familienfreundliche Flusskreuzfahrten. Während Sie vielleicht von exotischen Flusskreuzfahrten auf dem Amazonas in Südamerika oder einer Nilkreuzfahrt mit Kindern verführt werden , bieten die Wasserstraßen Europas ein viel kinderfreundlicheres Erlebnis.

Wer in den Vereinigten Staaten lebt, könnte auch eine Flusskreuzfahrt in den USA auf dem Mississippi in Betracht ziehen.

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Flusskreuzfahrten in Europa für Familien sind, ist es am wichtigsten, über die von Ihnen gewählte Flusskreuzfahrtlinie nachzudenken.

Meine Empfehlung sind A-ROSA Flusskreuzfahrten , insbesondere das neue Schiff A-ROSA SENA, das speziell für Familien konzipiert wurde. A-ROSA hat ein fantastisches Familienangebot und das Beste: Kinder bis 15 Jahre fahren das ganze Jahr über kostenlos!

Sie können eine Familienhütte für bis zu fünf Personen wählen oder zwei Zimmer mit Verbindungstür haben und nur für eines bezahlen. Das ist ein unglaublicher Wert!

Was Sie wissen sollten, bevor Sie eine Flusskreuzfahrt mit Kindern buchen

Auf den meisten Flusskreuzfahrten gibt es während der Schulferien viel mehr zu tun für Kinder – sie finden andere Kinder zum Spielen und organisierte Aktivitäten.

Allerdings sind die Schulferienzeiten in anderen europäischen Ländern oft unterschiedlich. Erkundigen Sie sich daher bei der Flusskreuzfahrtlinie Ihrer Wahl, wann die beste Reisezeit ist.

Kabinen für Flusskreuzfahrten können recht kompakt sein, insbesondere wenn Sie Kinder dabei haben. Leichtes Packen kann eine gute Idee sein, um Platz zu sparen. Planen Sie im Voraus mit einer Packliste für Flusskreuzfahrten, um sicherzustellen, dass Sie nur das Nötigste mitbringen.

Während auf einigen Flusskreuzfahrten auch kleine Kinder an Bord sein dürfen, ist eine Flusskreuzfahrt wahrscheinlich nicht der beste Urlaub für Babys oder Kleinkinder. Zum einen bringen Babys jede Menge Kram mit und an Bord ist nicht viel Platz für Dinge wie Kinderwagen. Außerdem ist es viel einfacher, auf einem Flusskreuzfahrtschiff auf die Reling zu klettern, sodass Sie Kleinkinder ständig im Auge behalten müssen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *