Menu
Die besten Orte für eine Kreuzfahrt im Oktober

Die besten Orte für eine Kreuzfahrt im Oktober

Auf der Suche nach einer Kreuzfahrt im Oktober? Dies kann eine tolle Jahreszeit für eine Kreuzfahrt sein, aber es ist wichtig, dass Sie das richtige Reiseziel auswählen, wenn Sie Hurrikane , Regen oder eisige Temperaturen vermeiden möchten.

Lesen Sie also weiter für zehn Reiseziele, die Sie im Oktober ansteuern sollten, und fünf, die Sie meiden sollten …

Wo man im Oktober eine Kreuzfahrt unternehmen kann

1. Das Mittelmeer

Der Oktober ist die ideale Zeit für eine Kreuzfahrt im Mittelmeer. Die touristische Hochsaison im Sommer ist zu Ende, was zu niedrigeren Preisen, weniger Menschenmassen und mehr Verfügbarkeit führt.

Das Wetter im Oktober bleibt angenehm, mit Temperaturen zwischen 60 und 70 Grad Fahrenheit (15–25 °C), und die Gefahr von Hitzewellen ist vorüber.

Besuchen Sie antike Ruinen in Rom, genießen Sie authentische Paella in Spanien und erkunden Sie die atemberaubende Landschaft auf den griechischen Inseln.

Das Mittelmeer

2. Hawaii

Hawaii ist im Oktober großartig. Das Wetter ist warm, typischerweise in den hohen 70er bis niedrigen 80er Jahren, perfekt für Strandbesuche und Outdoor-Aktivitäten.

Da der Touristenverkehr im Vergleich zur Hauptsaison geringer ist, sind die Preise für Kreuzfahrten tendenziell günstiger.

Genießen Sie die Schönheit der Inseln von Ihrem Kreuzfahrtschiff aus und erkunden Sie bei Hafenanläufen die lokale Kultur, üppige Landschaften und berühmte Vulkane.

Hawaii

3. Neuengland und Kanada

Der Oktober ist wohl die beste Zeit, um Neuengland und die Ostküste Kanadas zu besuchen, da die Herbstlaubsaison in vollem Gange ist. Die Wälder erstrahlen in leuchtenden Farben und die Temperaturen sind kühl und frisch.

Kreuzfahrtschiffe bieten Routen zu malerischen Küstenstädten an, wo Sie frische Meeresfrüchte genießen, historische Stätten erkunden und wunderschöne Wanderwege erkunden können.

Neuengland und Kanada

4. Australien und Neuseeland

Wenn auf der Südhalbkugel der Frühling beginnt, bieten diese Länder mildes Wetter und atemberaubende Landschaften.

Australiens pulsierende Städte und das Great Barrier Reef sowie Neuseelands Fjorde und Hobbithöhlen sind ein großer Anziehungspunkt.

Im Oktober sind die Kreuzfahrtpreise aufgrund der Nebensaison, die dem Sommer vorausgeht, vergleichsweise niedriger.

Australien und Neuseeland

5. Der Amazonas

Eine Kreuzfahrt durch den Amazonas im Oktober bedeutet, die Trockenzeit zu genießen und bietet die perfekte Gelegenheit, den Regenwald zu erkunden. Der niedrigere Wasserstand ermöglicht mehr Tierbeobachtungen an Land.

Viele Kreuzfahrtschiffe bieten von Naturforschern geführte Expeditionen an, um die lokale Fauna und Flora kennenzulernen und so den Amazonas zu einem einzigartigen Kreuzfahrterlebnis zu machen.

Der Amazonas

6. Japan

Der Oktober ist eine fantastische Zeit für eine Japan-Kreuzfahrt, da hier die Sommerhitze und die Regenzeit vermieden werden.

Genießen Sie das angenehme Herbstwetter, während Sie geschäftige Städte wie Tokio, das historische Kyoto oder das malerische Hokkaido besuchen.

Viele Kreuzfahrten bieten Landausflüge zu heißen Quellen, antiken Tempeln und lebhaften Märkten an.

Japan

7. Mexiko

Mexikos Baja-Halbinsel ist im Oktober beliebt, mit angenehmen Temperaturen in der Mitte der 80er Jahre und weniger Niederschlägen als in den Sommermonaten.

Die niedrigeren Preise und der geringere Andrang erhöhen die Attraktivität. Entdecken Sie das Meeresleben des Meeres von Cortez, die atemberaubenden Strände und die leckere mexikanische Küche.

Mexiko

8. Südpazifik

Im Oktober ist Frühling im Südpazifik, mit idyllischem Wetter zum Genießen weißer Sandstrände, türkisfarbenem Wasser und üppiger Landschaften.

Die Preise sind angemessen und die Inseln Fidschi, Bora Bora und die Cookinseln versprechen eine exotische Flucht aus dem Alltäglichen.

Südpazifik

9. Transatlantische Kreuzfahrten

Im Oktober werden viele Kreuzfahrtschiffe vom Mittelmeer in die Karibik wechseln, um das wärmere Winterwetter zu nutzen. Das bedeutet, dass es jetzt an der Zeit ist, auf einer Transatlantikkreuzfahrt ein tolles Angebot zu machen.

Die Reise selbst steht hier im Mittelpunkt, mit Möglichkeiten zur Entspannung, Unterhaltung und zum Genießen der Annehmlichkeiten an Bord. Oftmals bieten diese Neuausrichtungskreuzfahrten einzigartige Reiserouten an und besuchen unterwegs ungewöhnliche Häfen.

Transatlantische Kreuzfahrten

10. Kanarische Inseln

Die Kanarischen Inseln bieten das ganze Jahr über ein warmes, subtropisches Klima, aber der Oktober bringt weniger Menschenmassen und angenehmere Temperaturen in den 70ern.

Die Vielfalt der Inseln bietet eine Mischung aus Sandstränden, Nationalparks und charmanten Städten.

Zu diesem Zeitpunkt sind die Preise niedriger und viele Kreuzfahrtschiffe bieten Routen zur Erkundung mehrerer Inseln an.

Kanarische Inseln

Wohin man im Oktober keine Kreuzfahrt machen sollte

Wenn Sie eine Kreuzfahrt im Oktober in Betracht ziehen, gibt es einige Ziele, die Sie vielleicht meiden sollten. Kreuzfahrten zu diesen Orten können wie ein Schnäppchen aussehen.

Und wenn Sie Glück mit dem Wetter haben, können sie es auch sein. Wenn Sie jedoch lieber garantiert gutes Wetter haben möchten, sollten Sie diese Orte im Oktober nicht ansteuern …

1. Die Karibik

Der Oktober fällt in die atlantische Hurrikansaison, die von Juni bis November dauert. Obwohl Kreuzfahrtschiffe für die Bewältigung und Umgehung von Stürmen gut gerüstet sind, können sich die Reiserouten aufgrund des Wetters ändern oder unterbrochen werden, was sich auf Ihr Reiseerlebnis auswirken könnte.

Die Karibik

2. Bahamas

Ähnlich wie der Rest der Karibik unterliegen auch die Bahamas der atlantischen Hurrikansaison. Obwohl Kreuzfahrtschiffe die Sicherheit der Passagiere gewährleisten, kann es zu Störungen Ihrer geplanten Reiseroute oder zu schlechtem Wetter kommen.

Bahamas

3. Bermuda

Während Bermudas Schönheit unbestreitbar ist, ist der Oktober das Ende der Hurrikansaison auf der Insel.

Dies könnte zu unruhiger See, möglichen Änderungen der Reiseroute und unvorhersehbarem Wetter führen, was es für Kreuzfahrten weniger ideal macht.

Bermuda

4. Alaska

Im Oktober ist die Alaska-Kreuzfahrtsaison aufgrund der kälteren Temperaturen und der Wahrscheinlichkeit früher Schneefälle normalerweise vorbei.

Außerdem nehmen viele der Tierbeobachtungen, für die Alaska berühmt ist, wie Bären und Wale, deutlich ab, während sich die Tiere auf den Winter vorbereiten.

Alaska

5. Nordeuropa und das Baltikum

Der Oktober ist in Nordeuropa und im Ostseeraum tendenziell recht kühl und die Regenwahrscheinlichkeit ist hoch.

Außerdem sind viele Attraktionen nach der touristischen Sommersaison nur noch eingeschränkt geöffnet.

Nordeuropa und das Baltikum

6. Panamakanal

Der Oktober ist einer der regenreichsten Monate in Costa Rica und der Panamakanalregion. Auch wenn das Segeln immer noch Spaß macht, könnte die hohe Regenwahrscheinlichkeit die Ausflüge und Aktivitäten an Land beeinträchtigen.

Panamakanal

Das Fazit

Die Planung einer Kreuzfahrt im Oktober bietet ganz eigene Vorteile. Von der Wärme des Mittelmeers über die ruhigen Landschaften Kanadas und Neuenglands bis hin zur pulsierenden Landschaft Asiens bietet jeder dieser Orte unvergessliche und bereichernde Kreuzfahrterlebnisse.

Die Wahl hängt davon ab, ob Sie in ruhigen Landschaften entspannen, das lebendige Kulturerbe erkunden oder in abenteuerliche Aktivitäten eintauchen möchten. Unabhängig von Ihrer Vorliebe ist der Charme einer Reise im Oktober nicht zu unterschätzen.

Eine Kreuzfahrt im Oktober bietet nicht nur eine Flucht vor den typischen Touristenmassen, sondern bietet auch die Gelegenheit, einige der spektakulärsten saisonalen Veränderungen mitzuerleben, was Ihre Reise zu einem wirklich unvergesslichen Erlebnis macht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *