Menu
Die neuesten MSC-Kreuzfahrtschiffe (in der Reihenfolge)

Die neuesten MSC-Kreuzfahrtschiffe (in der Reihenfolge)

MSC Cruises hat mit einigen ehrgeizigen Plänen für Aufsehen in der Welt der Kreuzfahrten gesorgt.

Die Kreuzfahrtgesellschaft hat klar erklärt, dass sie die größte der Welt werden will, was eine große Leistung wäre, wenn es ihr gelingen würde, die etablierten Spitzenreiter Royal Caribbean und Carnival zu überholen .

Doch die aggressive Expansionsstrategie ist in vollem Gange. Zusätzlich zu den vier Schiffen, die innerhalb von nur zwei Jahren seit der Rückkehr der Kreuzfahrt nach der COVID-19-Pandemie vom Stapel gelassen wurden, sind weitere vier Schiffe geplant – plus eine ganz neue Unterkreuzfahrtlinie!

Lass uns einen Blick darauf werfen.

Die neuesten MSC-Schiffe werden gebaut

1. MSC Euribia – 2023

MSC Euribia

Das nächste Schiff, das für MSC in Dienst gestellt wird, wird neben der MSC Grandiosa und der MSC Virtuosa das letzte Schiff der Meraviglia Plus-Klasse sein .

Die MSC Euribia wird nicht das größte Schiff der Flotte sein – die Weltklasseschiffe sind größer –, aber mit einer maximalen Gästekapazität von über 6.300 Gästen ist sie dennoch beeindruckend.

Wie viele andere neuere MSC-Schiffe ist sie deutlich umweltfreundlicher als ältere Kreuzfahrtschiffe. Sie wird mit LNG angetrieben, einem saubereren Kraftstoff, und verfügt über fortschrittliche Wasseraufbereitungs- und Energieeffizienzsysteme, um Abfall zu minimieren und sicherzustellen, dass nur der benötigte Kraftstoff verbrannt wird.

Auf einem so großen Schiff gibt es offensichtlich jede Menge zu sehen und zu unternehmen, darunter fünf Pools und einen Wasserpark. Sie wird auch die Galleria Euribia beherbergen, die größte LED-Kuppel auf See in der Innenpromenade.

Und tolle Neuigkeiten für britische Kreuzfahrtschiffe: Die MSC Euribia wird von Southampton aus verschiedene Routen durch Nordeuropa und das Mittelmeer befahren und ist damit eines der größten Schiffe, die diesen Hafen beherbergen.

2. MSC World America – 2025

MSC World America

Die MSC World America wird nach der MSC Euribia das nächste Schiff sein, das sich der eigentlichen MSC-Flotte anschließt (siehe den Abschnitt „Explora“ unten zur Erläuterung).

Sie wird das zweite Weltklasseschiff sein, das für die Kreuzfahrtlinie in Dienst gestellt wird, nach der kürzlichen Ergänzung der MSC World Europa im Jahr 2022.

Es ist mehr als nur ein Name – dieses Superschiff wird in den USA stationiert sein und ab seinem Stapellauf im Jahr 2025 Kreuzfahrten durch die Karibik anbieten wird dem Plan vieler anderer Kreuzfahrtschiffe folgen und in den wärmeren Sommermonaten nach Europa reisen.

Es wird erwartet, dass die MSC World America der MSC World Europa sehr ähnlich sein wird – normalerweise unterscheiden sich MSC-Schiffe nicht allzu sehr in Bezug auf Struktur oder Ausstattung innerhalb einer Klasse.

Wenn Sie also mehr über die MSC World America erfahren möchten, empfehle ich Ihnen, einen Blick auf die Ausstattung und Deckpläne der MSC World Europa zu werfen, zumindest bis weitere Informationen zu diesem Schiff bekannt gegeben werden. Ich habe auch eine MSC World Europa-Rezension , die Sie interessieren könnte.

3. TBC-Weltklasseschiffe – 2026 und 2027

Für MSC Cruises sind zwei weitere Schiffe der Weltklasse geplant, die 2026 und 2027 folgen sollen. Oder ich sollte sagen: mindestens zwei weitere – mit den Plänen von MSC Cruises, schnell zu expandieren, und dem frühen Erfolg von MSC World Europa, könnten wir das vielleicht tun Weitere Informationen zum Zeitplan hinzugefügt.

Wir wissen noch nicht viel über diese beiden Schiffe, da ihre Debüts noch einige Zeit auf sich warten lassen, aber sobald weitere Informationen bekannt gegeben werden, werde ich Sie informieren.

Es wird interessant sein zu sehen, ob die Schiffe weiterhin nach Regionen der Welt benannt werden – vielleicht MSC World Asia und MSC World Australia?

4. Explora-Reisen

Explora-Reisen

Hier nur eine kurze Erwähnung, da die Explora Journeys technisch gesehen nicht Teil der Flotte von MSC Cruises sind, sondern stattdessen eine brandneue Kreuzfahrtlinie auf den Markt bringt, die der MSC-Muttergesellschaft gehören wird .

MSC Cruises ist eine Mainstream-Kreuzfahrtlinie mit vielen Familienaktivitäten. Die neuesten Schiffe sind auf jeden Fall schön und modern, aber sie richten sich an einen breiteren Kreuzfahrtmarkt. Daher ist es für die MSC-Muttergesellschaft sinnvoll, zu einer luxuriöseren Kreuzfahrtlinie zu expandieren.

Explora Journeys ist diese Linie mit kleineren Schiffen und einem Schwerpunkt in erster Linie auf Reisezielerlebnissen. Das erste Schiff – Explora I – wird 2023 auf den Markt kommen, während zwischen 2024 und 2028 mindestens fünf weitere Schiffe in See stechen sollen .

Die neuesten MSC-Kreuzfahrtschiffe, die derzeit unterwegs sind

1. MSC World Europa – 2022

MSC World Europa

Die MSC World Europa debütierte im Jahr 2022 und etablierte sich schnell als eines der beeindruckendsten Schiffe, die derzeit segeln.

Zum Zeitpunkt ihres Stapellaufs war sie das erste Schiff außerhalb der Oasis-Klasse von Royal Caribbean mit einem Volumen von mehr als 200.000 Bruttotonnen und belegte damit den sechsten Platz der größten Schiffe der Welt . Das bedeutet natürlich, dass sie das größte Schiff der MSC-Flotte ist .

Bei der MSC World Europa kommt es jedoch nicht nur auf die Größe an – das Schiff verfügt über ein atemberaubendes modernes Design mit futuristischen Attraktionen, darunter die Luna Park Arena, in der Spielshows, verschiedene Aktivitäten für Kinder und Filmvorführungen stattfinden.

Bei der MSC

Sie war das erste Schiff der MSC-Flotte, das mit LNG betrieben wurde, und beherbergt die derzeit längste Trockenrutsche auf See, die sich über 11 Decks des Schiffes erstreckt.

Die MSC World Europa segelt in den Sommermonaten durch das Mittelmeer und im Winter durch den Nahen Osten, wobei auch Grand Voyages (Kreuzfahrten zwischen Regionen) angeboten werden.

2. MSC Seascape – 2022

MSC Seascape

Die MSC Seascape lief 2022 als zweites Seaside-EVO-Schiff für MSC vom Stapel. Die Seaside EVO-Klasse ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Erweiterung der ursprünglichen Seaside-Klasse – sie ist etwa 10 % größer als die beiden Schiffe der Seaside-Klasse.

Die MSC Seascape ist mit ihrem Design eine Hommage an New York City: Der Verkaufsbereich des Schiffes mit dem Namen Times Square zeigt eine Projektion der Skyline von Manhattan und eine beeindruckende drei Meter hohe Nachbildung der Freiheitsstatue als Herzstück des Casinos .

Die MSC

Sie ist voller interessanter Attraktionen und Besonderheiten sowie wunderschöner Kunstwerke – das wichtigste davon ist die Glasskulptur Incando del Mare, die sich von Deck 5 bis Deck 8 erhebt. Sie legt großen Wert auf Außenbereiche, darunter einen fantastischen Infinity-Pool, in dem sich Gäste aufhalten können Sie sich bei atemberaubender Aussicht entspannen.

Die MSC Seascape ist das ganze Jahr über in der Karibik stationiert und segelt von Miami aus. Die Reiserouten starten typischerweise in Ocean Cay, dem privaten Meeresschutzgebiet von MSC Cruises.

3. MSC Seashore – 2021

MSC Seashore

Als erstes der Seaside EVO-Schiffe debütierte die MSC Seashore im Jahr 2021 und bleibt damit eines der neuesten und besten Schiffe der gesamten Flotte.

Sie ist ein fast identischer Zwilling ihres neueren Schwesterschiffs MSC Seascape, bis hin zum New-York-City-Thema, obwohl ihre Glasskulptur einzigartig ist und den Namen Danza del Mare trägt.

Sie ist

Wie ihr Schwesterschiff ist sie vollgepackt mit fantastischen Attraktionen, darunter hochwertige Theatershows, ein weitläufiger Casinobereich und weitläufige familienfreundliche Bereiche mit einigen der besten Kinderclubs auf See.

Außerdem ist sie vollgepackt mit umweltfreundlicher Technologie, um Emissionen zu reduzieren, Abfälle zu recyceln und sicherzustellen, dass sie so effizient wie möglich ist und daher weniger Treibstoff für ihre Fortbewegung benötigt.

Im Gegensatz zur MSC Seascape hat die MSC Seashore kein dauerhaftes Zuhause. Stattdessen bietet sie in den Wintermonaten Kreuzfahrten in der Karibik und rund um Südamerika an (wiederum mit Hafenbesuchen auf Ocean Cay), im Sommer zieht sie jedoch ins Mittelmeer.

4.MSC Virtuosa – 2021

MSC Virtuosa

Die MSC Virtuosa lief im Mai 2021 vom Stapel und wurde das zweite Schiff der Meraviglia Plus-Klasse. Ähnlich wie die Klassen Seaside und Seaside EVO ist die Meraviglia Plus-Klasse eine Erweiterung der ursprünglichen Meraviglia-Schiffe.

Die MSC Virtuosa war bei ihrem Stapellauf das größte Schiff der Flotte und etwa 6 % größer als die Seaside EVO-Schiffe. Sie verfügt über eine Vielzahl beeindruckender Features , darunter die Galleria Virtuosa mit ihrer LED-Kuppel und den MSC Starship Club – die erste Roboterbar auf See mit einem humanoiden Roboter-Barkeeper (im Gegensatz zur ersten Roboterbar auf See von Royal Caribbean mit zwei eigenständigen Armen).

Die MSC Virtuosa beherbergt viele der besten charakteristischen Merkmale der MSC-Flotte, darunter das MSC Aurea Spa und den MSC Yacht Club – ein spezieller Bereich des Schiffes mit speziellen Lounges und einem privaten Pool nur für diejenigen, die eine Yacht Club-Kabine buchen.

Während der Sommermonate bietet die MSC Virtuosa Kreuzfahrten rund um Nordeuropa an (darunter einige ab Southampton), während sie im Winter für Kreuzfahrten durch den Nahen Osten und einige MSC Grand Voyages zur Verfügung steht.

Schlussfolgern

Es ist eine wirklich aufregende Zeit, wenn Sie ein Fan von Kreuzfahrten mit MSC sind. In den letzten Jahren gab es viele neue Schiffseinführungen – mehr als bei jeder anderen Kreuzfahrtlinie – und es sind noch viele weitere in Planung.

MSC ist keine Kreuzfahrtlinie für jedermann, bietet aber viele tolle Angebote, insbesondere für Familien. Und bei so vielen neuen Schiffen, die die Kapazität der Flotte erweitern, wer sagt, dass sie es in Zukunft nicht mit Schiffen wie Royal Caribbean und Carnival aufnehmen können?

Aus der Sicht von Kreuzfahrtpassagieren ist es immer gut, eine große Auswahl zu haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *