Menu
Ein Baby auf ein Kreuzfahrtschiff mitnehmen? Lesen Sie dies zuerst!

Ein Baby auf ein Kreuzfahrtschiff mitnehmen? Lesen Sie dies zuerst!

Die Mitnahme eines Babys auf eine Kreuzfahrt ist eine gute Idee, sofern Sie sich vor Reiseantritt gut informieren. Um Ihnen die Suche nach Antworten im Internet zu ersparen, habe ich die wichtigsten Tipps und Informationen zum Thema Kreuzfahrt mit Baby zusammengestellt.

baby-cruise

Dieser Artikel hilft Ihnen dabei:

  • Wählen Sie das beste Kreuzfahrtschiff für Ihr Baby oder Kleinkind
  • Nehmen Sie Ihr Baby kostenlos mit auf eine Kreuzfahrt
  • Wissen Sie, welche Babyausstattung Sie einpacken und was Sie zu Hause lassen sollten
  • Machen Sie das Beste aus Ihrer Familienkreuzfahrt

Können Babys an Kreuzfahrten teilnehmen?

Ja, Sie können Ihr Baby auf eine Kreuzfahrt mitnehmen. Auf den meisten Familienkreuzfahrtschiffen sind Babys ab sechs Monaten willkommen. Die Ausnahme von dieser Regel bilden MSC-Kreuzfahrten, bei denen es kein Mindestalter für die Mitnahme von Babys gibt. Auf bestimmten Reiserouten mit vielen aufeinanderfolgenden Tagen auf See müssen Babys mindestens 12 Monate alt sein, um an einer Kreuzfahrt teilnehmen zu dürfen.

baby-and-toddler-on-a-cruise

Sind Kreuzfahrten babyfreundlich?

Jedes Kreuzfahrtschiff ist anders und einige sind viel babyfreundlicher als andere. Halten Sie Ausschau nach Schiffen mit babyfreundlichen Einrichtungen wie Reisebetten, Hochstühlen und Planschbereichen.

Für Familien mit Babys ist eine Kreuzfahrt oft eine gute Option, da die Einschiffung einfach ist und es keine Gepäckbeschränkungen gibt. Wenn Sie jedoch zum Hafen fliegen müssen, um zu Ihrem Schiff zu gelangen, gilt dies nicht.

Wenn möglich, würde ich eine Kreuzfahrt von Ihrem örtlichen Hafen aus empfehlen. Wenn Sie fliegen müssen, schauen Sie sich diese Tipps zum Fliegen mit Baby an.

Kreuzfahrten, die man mit einem Baby meiden sollte

  • Schiffe nur für Erwachsene – Einige Kreuzfahrtlinien und Schiffe sind nur für Erwachsene, sodass Sie diese sofort ausschließen können
  • Luxuskreuzfahrten – Auf den Luxuskreuzfahrtschiffen werden Sie nicht viele Familien finden, sondern eher Rentnerpaare, die die Gesellschaft eines Babys an Bord möglicherweise nicht genießen
  • Partykreuzfahrten – Es gibt auch einige Segeltörns wie „ Festivals auf See “ und College-Spring-Break-Kreuzfahrten in den USA, die sich nicht für die Mitnahme eines Babys eignen

Die besten Kreuzfahrten für Babys

Die gute Nachricht ist, dass es viele babyfreundliche Kreuzfahrten zur Auswahl gibt!

Ich liebe MSC-Kreuzfahrten besonders , weil sie nicht nur Babys kostenlos mitfahren lassen, sondern auch Babyspielbereiche mit Aktivitäten, kostenlose einstündige Babysitter-Slots für Personen ab 12 Monaten und fantastische Babynahrungsmenüs bieten.

Ich liebe P&O Cruises auch , weil sie die einzige Kreuzfahrtlinie sind, bei der Babys in den Schwimmbädern erlaubt sind und von 18:00 bis 2:00 Uhr kostenloses Babysitten angeboten wird.

Die besten Kreuzfahrtlinien für Babys sind:

  • MSC-Kreuzfahrten
  • P&O-Kreuzfahrten
  • königliche Karibik
  • Disney-Kreuzfahrtlinie
  • Prinzessinnenkreuzfahrten
  • Norwegische Kreuzfahrtlinie
  • Karneval
  • Cunard
  • Costa Kreuzfahrten
  • Promi-Kreuzfahrten

Diese Liste ist in der ungefähren Reihenfolge von allen Kreuzfahrtschiffen, die eine Kreuzfahrt mit Kindern ermöglichen, von der höchsten bis zur am wenigsten kinderfreundlichen Reihenfolge aufgeführt.

Wie alt müssen Babys sein, um eine Kreuzfahrt zu machen?

Die meisten Kreuzfahrtschiffe verlangen, dass Babys am ersten Tag der Kreuzfahrt mindestens 6 Monate alt sein müssen. Bei ausgewählten Reiserouten zu exotischen Zielen oder mehreren aufeinanderfolgenden Tagen auf See müssen Babys mindestens 12 Monate alt sein, um mitfahren zu können.

Können Babys unter 6 Monaten an einer Kreuzfahrt teilnehmen?

Ja! Bei MSC Cruises gibt es kein Mindestalter für das Segeln von Babys. Bei Celestyal Cruises beträgt das Mindestalter drei Monate. Wenn Sie eine Kreuzfahrt mit einem Baby unter sechs Monaten unternehmen möchten, sollten Sie diese beiden Kreuzfahrtlinien in Betracht ziehen.

Als unser Sohn sechs Monate alt war, machten wir eine Kreuzfahrt mit der MSC Preziosa. Wir sahen mehrere Babys, die viel jünger waren als er, darunter ein winziges Zwillingspaar.

baby-adam

 

Eine Kreuzfahrt mit einem Neugeborenen ist durchaus möglich. Wenn Sie eine Kreuzfahrt mit Ihrem ersten Baby planen, möchten Sie möglicherweise bis zur Geburt Ihres Babys warten, bevor Sie etwas buchen. Ihr Baby könnte gesundheitliche Probleme haben, oder Sie selbst brauchen eine Weile, um sich von der Geburt zu erholen, was bedeuten kann, dass Sie etwas länger warten müssen, bevor Sie Ihre erste Familienkreuzfahrt unternehmen.

Sind Babys auf Kreuzfahrten kostenlos?

Auf den meisten Kreuzfahrten sind Babys nicht kostenlos, aber manchmal reisen sie zu einem ermäßigten Preis. Die Mitnahme eines Babys auf einer Kreuzfahrt kann zwischen 50 US-Dollar und dem vollen Kreuzfahrtpreis für Erwachsene kosten.

Wie viel Sie für die Mitnahme Ihres Babys bezahlen, kann einen großen Unterschied bei den Gesamtkosten Ihrer Kreuzfahrt machen.

Kreuzfahrtlinien, bei denen Babys kostenlos sind – MSC Cruises & Cunard

Wenn Sie möchten, dass Ihr Baby kostenlos mitfährt, wählen Sie eine Kreuzfahrt mit MSC Cruises oder Cunard . Dies sind die einzigen beiden Kreuzfahrtlinien, die für Kinder unter zwei Jahren keine Gebühren erheben. Allerdings müssen Sie bei Cunard weiterhin die täglichen Trinkgelder bezahlen .

Wenn Sie eine Flugkreuzfahrt buchen, wird Ihnen je nach Fluggesellschaft möglicherweise eine geringe Gebühr berechnet, damit ein Baby im Flugzeug auf Ihrem Schoß sitzt.

Kreuzfahrtschiffe, bei denen Babys nicht umsonst sind …

Alle anderen Kreuzfahrtlinien erheben einen Aufpreis für Babys. Der genaue Preis für Babys auf Kreuzfahrten reicht von ein paar Dollar bis zum vollen Erwachsenentarif.

  • P&O Cruises, Costa Cruises und Disney Cruise Line : Ermäßigter Tarif für Babys
  • Royal Caribbean und Norwegian Cruise Line : Manchmal bieten sie „Kids Sail Free“-Aktionen an, bei denen Sie Ihr Baby kostenlos mitbringen können. (Wenn Sie Ihre Kreuzfahrt buchen, während dieses Angebot nicht gilt, wird Ihnen der volle Erwachsenenpreis für Ihr Baby berechnet.)
  • Carnival, Princess Cruises und Celebrity Cruises : Für Babys wird immer der volle Erwachsenentarif berechnet

Können Babys in den Pools von Kreuzfahrtschiffen schwimmen?

Das ist eine wichtige Sache, über die man nachdenken sollte …

Auf den meisten Kreuzfahrtschiffen ist die Nutzung der Schwimmbäder oder Whirlpools an Bord für Babys und Kleinkinder ohne Toilettengang nicht gestattet. Auf den familienfreundlichen Schiffen von P&O Cruises können Kinder in Schwimmwindeln jedoch in dafür vorgesehenen Becken schwimmen. Außerdem verfügen einige andere Kreuzfahrtschiffe über Planschparks, in denen das Tragen von Schwimmwindeln erlaubt ist.

Adam trug im Pool der P&O Britannia eine Schwimmwindel

Hier ist eine Liste von Kreuzfahrtschiffen, die Babys und Kleinkinder in Schwimmwindeln erlauben:

1. P&O-Kreuzfahrten

P&O Cruises ermöglicht Kindern in Schwimmwindeln die Nutzung der folgenden Schwimmbäder:

    • Azura  – Kinderbecken (achtern) und Korallenbecken
    • Britannia  – Die Reef Adventure Zone und der Lido Pool
    • Iona – Babybecken in der Splash Zone
    • Ventura  – Kinderbecken (achtern) und Beachcomber Pool

Der Lido Pool auf Britannia

2. Royal Caribbean:

Royal Caribbean erlaubt keine Schwimmwindeln in den Schwimmbädern, Whirlpools und H2O-Zonen an Bord. Allerdings sind Schwimmwindeln und Windeln in den Baby Splash-Bereichen erlaubt, die auf den folgenden Schiffen verfügbar sind:

  • Faszination der Meere
  • Hymne der Meere
  • Freiheit der Meere
  • Harmonie der Meere
  • Unabhängigkeit der Meere
  • Freiheit der Meere
  • Oase der Meere
  • Symphonie der Meere
  • Wunder der Meere
  • Ikone der Meere

3. Disney Cruise Line :

Disney Cruise Line erlaubt in keinem seiner Schwimmbäder oder Spas Schwimmwindeln. Allerdings sind Kinder in Schwimmwindeln in den Wasserspielbereichen auf jedem Schiff erlaubt:

  • Disney Dream – Nemos Riff
  • Disney Fantasy – Nemos Riff
  • Disney Magic – Nephew’s Splash Zone
  • Disney Wonder – Dory’s Reef

Der Lido Pool auf Britannia

Alle anderen Kreuzfahrtlinien, einschließlich Carnival, Celebrity Cruises, Costa Cruises, Cunard, Marella und MSC Cruises, Norwegian Cruise Line und Princess Cruises, erlauben keine Babys mit Schwimmwindeln im Wasser.

Möglicherweise gibt es Wasserbereiche, wie zum Beispiel die Wasserspielbereiche an Bord der MSC Virtuosa oder der Caribbean Princess , in denen diese Regel nicht befolgt wird. Auf Ihrer Kreuzfahrt können Sie sehr kleine Kinder im Wasser spielen sehen. Die offizielle Aussage besagt jedoch, dass das Tragen von Schwimmwindeln bei diesen Kreuzfahrtschiffen nicht gestattet ist.

Welcher Kabinentyp eignet sich am besten für eine Familie?

Ich persönlich wähle fast immer eine Innenkabine, wenn wir mit der Familie kreuzen. Wir sind mit einem Baby und einem Kleinkind in einer Innenkabine gereist und es war einfach in Ordnung.

Der Hauptgrund für die Wahl einer Innenkabine sind die Kosten, aber sie haben auch Vorteile, da sie nachts schön dunkel und privater sind und es sicherer sein kann, auf einen Balkon zu verzichten, wenn Sie Angst haben, dass Ihr Kleinkind versuchen könnte, zu klettern Es.

Es gibt jedoch mehrere Gründe, warum Sie sich bei einer Kreuzfahrt mit einem Baby für ein Upgrade auf eine größere Kabine, eine Balkonkabine oder eine Suite entscheiden könnten …

  1. Innenraum – Ihr Baby schläft in einem Reisebett in Ihrer Kabine, das wertvollen Platz auf dem Boden einnimmt und Sie möglicherweise weder Schubladen noch den Kühlschrank öffnen können
  2. Platz im Freien – Wenn Sie vorhaben, Zeit in Ihrer Kabine zu verbringen, während Ihr Baby schläft, ist ein Balkon unglaublich wertvoll
  3. Eine Badewanne – Suiten sind oft mit Badewannen und einer Dusche ausgestattet, was praktisch sein kann

Meine Kinder liebten es, im Kinderwagen zu schlafen. Wenn die Mittags- oder Schlafenszeit kam, drehten wir ein paar Runden auf der Terrasse und stellten den Kinderwagen dann an einem schattigen Platz ab. Allerdings bin ich mir darüber im Klaren, dass nicht alle Kinder gleich sind! Manche Babys schlafen nur in einem Bett. Wenn Sie das nachvollziehen können, wäre ein Balkon sicherlich eine tolle Investition, damit Sie Ihren Mittagsschlaf in der Sonne verbringen können, anstatt im Dunkeln zu flüstern.

baby-adam-cot

Was Sie für ein Baby auf einer Kreuzfahrt einpacken sollten

Babys bringen so viel Zeug mit sich, nicht wahr? Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihr Kreuzfahrtschiff zu betreten, ohne fliegen zu müssen, gibt es glücklicherweise keine Beschränkungen hinsichtlich der Menge, die Sie mitbringen können.

Nur weil Sie Ihre gesamte Babyausstattung und -utensilien mitbringen können , heißt das nicht, dass Sie das auch tun sollten. Kabinen auf Kreuzfahrtschiffen sind im Allgemeinen eher klein. Und sie wirken sogar noch größer, wenn Sie zu viel Zeug mitbringen, also versuchen Sie, sich auf das Wesentliche zu beschränken.

Damit Sie leichter wissen, was Sie mitbringen müssen, was Sie an Bord Ihres Schiffes bekommen können und worauf Sie ganz verzichten können, habe ich eine kostenlose Packliste für Baby-Kreuzfahrten zum Ausdrucken erstellt.

Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und sie wird direkt an Ihren Posteingang gesendet.

FAQs zu Kreuzfahrten mit Babys

Hier sind einige weitere Fragen, die Menschen häufig stellen, wenn sie eine Kreuzfahrt mit einem Baby planen …

Braucht ein Baby für eine Kreuzfahrt einen Reisepass?

Babys werden hinsichtlich der Passanforderungen genauso behandelt wie Erwachsene. Es wird empfohlen, dass jeder, der an einer Kreuzfahrt teilnimmt, einen Reisepass hat. Für eine Kreuzfahrt ist immer ein Reisepass erforderlich, mit Ausnahme von US-Bürgern bei bestimmten Kreuzfahrten, die im selben US-Hafen beginnen und enden.

Funktionieren Babyphones auf Kreuzfahrtschiffen?

Auf Kreuzfahrtschiffen funktionieren Babyphones nicht besonders gut, da fast alle Wände auf einem Schiff aus Metall bestehen, wodurch das Signal nicht durchgelassen werden kann.

Es ist ohnehin unwahrscheinlich, dass Sie auf einem Kreuzfahrtschiff tatsächlich ein Babyphone benötigen. Die Chancen stehen gut, dass Sie alle in einer Kabine schlafen. Wenn Sie zwei Kabinen mit einer Verbindungstür oder eine Mini-Suite haben, können Sie die Tür einfach offen oder zumindest angelehnt lassen, und Sie können Ihr Baby hören, wenn es aufwacht.

Darf ich auf einer Kreuzfahrt Babynahrung mitnehmen?

Sie dürfen auf Ihre Kreuzfahrt alle vorverpackten Lebensmittel mitnehmen, die Sie wünschen. Allerdings können frische Lebensmittel wie Obst, Gemüse und selbstgemachte Babynahrung beschlagnahmt werden.

Auf Kreuzfahrtschiffen wird häufig Babynahrung angeboten. Wenn Sie auch Ihr eigenes mitbringen möchten, sollten Sie sich an fertige Gläser und Beutel halten.

Werden Babys auf Kreuzfahrten seekrank?

Laut einer medizinischen Studie zur Anfälligkeit für Reisekrankheit ist es ungewöhnlich, dass Kinder unter zwei Jahren an Seekrankheit leiden.

Wenn Ihr Kind unter Seekrankheit leidet, können Akupressurbänder, die Sie bei Amazon kaufen können , und grüne Äpfel Abhilfe schaffen. Medikamente gegen Seekrankheit bei Kindern sind in der Regel nur für Kinder ab zwei Jahren geeignet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *