Menu
Gibt es noch Leichen in der Titanic?

Gibt es noch Leichen in der Titanic?

Nach dem Untergang der Titanic im Jahr 1912 wurden die Leichen vieler Opfer geborgen, viele weitere gingen jedoch im Meer verloren.

Aber was geschah mit den Überresten der unglücklichen Seelen, die beim Wrack der Titanic ums Leben kamen? Sind die Leichen noch da? Und können sie von denen gesehen werden, die die Wrackteile in U-Booten besuchen?

Dieser Artikel erklärt…

Gibt es Skelette auf der Titanic?

In den Trümmern der Titanic sind keine intakten menschlichen Körper oder Skelette zurückgeblieben. Das Wrack wurde erstmals im Jahr 1985 geortet und erkundet, und weder damals noch bei anderen Besuchen waren Leichen zu sehen.

Seit dem Untergang des Schiffes im Jahr 1912 ist über ein Jahrhundert vergangen, und alle Leichen, die in den Trümmern eingeschlossen waren, sind zersetzt und von Meereslebewesen verzehrt worden.

Sogar das Schiff selbst wird langsam von Bakterien, Pilzen und anderen Mikroorganismen zersetzt, was den Verfall des Wracks beschleunigt.

Trotz des Mangels an physischen menschlichen Überresten gilt der Standort der Titanic aus Respekt vor den über 1.500 Menschen, die bei der Katastrophe ihr Leben verloren haben, als Grabstätte.

Gibt es Skelette auf der Titanic

Was ist mit den Leichen auf der Titanic passiert?

Beim Untergang der Titanic gingen viele Leichen unter. Einige davon trieben davon, andere wären im Schiff geblieben. Alle auf den Meeresboden gesunkenen Körper hätten sich in den folgenden Monaten und Jahren zersetzt.

Die genaue Zersetzungsrate im Wasser wird von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst, darunter Wassertemperatur, Tiefe, Sauerstoffgehalt und Aktivität der Meereslebewesen.

Der Untergang der Titanic ereignete sich im Nordatlantik , wo die Wassertemperatur typischerweise etwa -2 °C beträgt und das Schiff in einer Tiefe von etwa 2,5 Meilen (4 Kilometer) ruht, wo es praktisch kein Licht gibt und der Druck ist extrem.

 

Aufgrund der kalten Temperaturen hätten die Körper im Wasser langsamer als gewöhnlich zu zersetzen begonnen.

Sie wären zunächst gesunken und dann möglicherweise durch die Ansammlung von Zersetzungsgasen wieder an die Oberfläche geschwommen, um dann wieder zu sinken, sobald diese Gase entwichen.

Meeresaasfresser hätten schnell begonnen, die Leichen zu verzehren. Während es für größere Lebewesen wie Haie zu kalt gewesen wäre , werden die tiefen Gewässer von einer Vielzahl kleinerer Organismen bewohnt, die die Überreste nach und nach aufgefressen hätten.

Dazu gehören Rattenschwänze, Schleimaale und verschiedene Arten von Krebstieren.

Was ist mit den Leichen auf der Titanic passiert

Zusätzlich zu diesen Aasfressern sind in der Tiefsee verschiedene Bakterien und andere Mikroorganismen beheimatet, die bei der Zersetzung helfen. Diese Organismen hätten das Weichgewebe innerhalb weniger Monate abgebaut.

Knochen hingegen hätten theoretisch jahrelang überdauern können, aber auch sie würden schließlich aufgrund der Wirkung bestimmter Arten von Osedax , auch bekannt als „knochenfressende Würmer“, zusammen mit anderen Tiefseeorganismen zerfallen.

Es ist schwierig, einen definitiven Zeitplan für diesen Prozess anzugeben, da er von zahlreichen Faktoren abhängt, aber es ist wahrscheinlich, dass innerhalb weniger Jahre nach dem Untergang der Titanic keine identifizierbaren menschlichen Überreste mehr zurückgeblieben sind.

Titanic

Wann wurde die letzte Leiche der Titanic gefunden?

Nach dem Untergang der Titanic am 15. April 1912 begannen die Bergungsbemühungen fast sofort und dauerten mehrere Wochen. 300 Leichen wurden aus dem Untergang geborgen, die meisten davon innerhalb des ersten Monats.

Die letzte Leiche, die geborgen wurde, war die von James McGrady , einem Kabinensteward. Seine Leiche wurde zwei Monate nach dem Untergang gefunden und dann auf einem Friedhof in Halifax, Nova Scotia, begraben.

Was ist an der Wrackstelle der Titanic zu sehen?

Obwohl am Wrack der Titanic keine menschlichen Leichen mehr vorhanden sind, sind Teile der Schiffe und andere Artefakte immer noch dort.

Zusätzlich zu den großen Teilen des Schiffes enthält das Trümmerfeld, das die beiden Hauptteile des Wracks umgibt, Hunderttausende Gegenstände, von Teilen des Schiffes (wie Kohlestücke, Porzellan und Metallgegenstände) bis hin zu persönlichen Artefakten (wie Kleidung, Schuhe und persönliche Gegenstände). Es gibt auch größere Gegenstände wie Kessel und Maschinenteile.

Obwohl an der Stätte keine physischen menschlichen Überreste gefunden wurden, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Stätte als Grab für die Menschen gilt, die bei der Katastrophe ums Leben kamen, und dass es internationale Abkommen zu ihrem Schutz gibt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *