Menu
Holland America MS Westerdam Kabinen, die Sie meiden sollten

Holland America MS Westerdam Kabinen, die Sie meiden sollten

Die Flotte von Holland America ist in vier verschiedene Schiffsklassen unterteilt, die größte davon ist die Vista-Klasse. Es beherbergt vier Schiffe, darunter Zuiderdam , Oosterdam und Noordam – jedes auf Niederländisch nach einem Punkt auf dem Kompass benannt!

Mit ihrem Stapellauf im Jahr 2004 ist sie eines der älteren Schiffe in der Flotte von Holland America , wurde jedoch seitdem renoviert – die letzte im Jahr 2021, bei der den Gästen sogar 25 neue Kabinen zur Auswahl standen.

Wenn Sie erwägen, eine Kreuzfahrt auf der MS Westerdam zu buchen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die ideale Kabine für sich finden. Aus diesem Grund habe ich diesen Leitfaden zusammengestellt, der alle verfügbaren Optionen erklärt.

Darüber hinaus habe ich auch Zeit damit verbracht, mich mit den Deckplänen auseinanderzusetzen und Foren , Bewertungswebsites und Social-Media-Gruppen zu durchsuchen, um die besten und schlechtesten Kabinen auf dem Schiff zu finden.

Lesen Sie also unbedingt alles weiter unten, wenn Sie sich Sorgen darüber machen, die perfekte Kabine für Ihre MS Westerdam-Kreuzfahrt zu finden.

Kabinentypen der MS Westerdam

Auf der MS Westerdam können Sie zwischen vier Hauptkabinentypen wählen. Diese verfügen jeweils über Untertypen von Hütten …

  • Innen – Standard oder groß
  • Meerblick – groß oder stark versperrt
  • Veranda – Standard- oder Achteransicht
  • Suiten – Signature, Neptune oder Pinnacle

Werfen wir einen genaueren Blick auf jeden dieser Kabinentypen, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, welcher für Sie am besten geeignet ist …

Innenkabinen auf MS Westerdam

MS Westerdam verfügt über zwei verschiedene Arten von Innenkabinen, die Sie buchen können:

Zimmer Schläft Größe
Standard 2 Leute Ca. 150 Quadratfuß.
Groß 2-4 Personen Ca. 230 Quadratfuß.

 

Leider veröffentlicht Holland America nicht den genauen Unterschied zwischen Standard- und großen Innenkabinen in Bezug auf die Grundfläche, aber die meisten Standardzimmer sind etwa 150 Quadratfuß groß, während die großen Optionen bis zu 230 Quadratfuß groß sind. Allerdings kann es bei beiden Abweichungen geben.

Wie bei jedem Kreuzfahrtschiff sind Innenkabinen immer die günstigste Option. Sie sind großartig, wenn Sie ein begrenztes Budget haben und planen, die meiste Zeit außerhalb Ihrer Kabine zu verbringen und alles zu erkunden, was MS Westerdam zu bieten hat.

Auf der MS Westerdam gibt es zwei verschiedene Typen: Standard und Large . Beide verfügen über zwei Einzelbetten, die bei Bedarf in ein Queensize-Einzelbett umgewandelt werden können – Sie müssen dies nur bei der Buchung angeben oder Ihrem Flugbegleiter Bescheid geben.

Einige der großen Innenkabinen bieten Platz für 3 oder 4 Gäste. Es wird immer ein Schlafsofa geben und diese Vierbettzimmer verfügen über ein zusätzliches Oberbett für einen vierten Gast.

Ich fahre oft gerne mit meinen Kindern in der günstigsten Innenkabine, daher sind diese Zimmer die richtige Wahl für dieses Schiff – aber wenn Sie auf der Suche nach der günstigsten Familienkreuzfahrt sind, ist Holland America wahrscheinlich nicht die richtige Kreuzfahrtlinie für Sie . Es handelt sich um eine Premium-Option.

Kabinen mit Meerblick auf MS Westerdam

Es gibt drei Arten von Kabinen mit Meerblick, die Gäste auf der MS Westerdam buchen können. Diese sind:

Zimmer Schläft Größe
Groß 2-4 Personen 174–180 Quadratfuß.
Große Hindernisse 2-3 Personen 174–180 Quadratfuß.

Die Ocean View-Kabinen sind die nächste Stufe einer Innenkabine und verfügen über ein Fenster, durch das Sie auf das Meer blicken können. Das Fenster ist schön groß und lässt viel helles, natürliches Licht in den Raum.

Es ist auch praktisch, wenn Sie einfach nur überprüfen möchten, was Sie anziehen sollten, bevor Sie Ihre Kabine für den Tag verlassen – schließlich ist es zuverlässiger, aus dem Fenster zu schauen, als die Wetter-App zu überprüfen, die Sie möglicherweise auf Ihrem Telefon haben!

Diese Kabinen sind in der Regel größer als die Innenkabinen, es stehen jedoch auch unterschiedliche Größen zur Verfügung.

Einige der Ocean View-Kabinen – die auf Deck 4 – haben eine eingeschränkte Sicht. Dies liegt daran, dass die Rettungsboote direkt außerhalb des Raumes gelagert werden. Einige werden als vollständig behindert eingestuft, während andere als teilweise behindert gelten.

Sie sind erwartungsgemäß günstiger und eine gute Wahl, wenn Ihnen die Aussicht egal ist, Sie aber das natürliche Licht wünschen.

Auch hier gibt es einige, in denen Familien übernachten können, mit Optionen für 3 oder 4 Gäste. Auch die Zimmer für 4 Personen verfügen über ein Schlafsofa und ein Pullman-Bett .

Verandakabinen auf MS Westerdam

Hier sind die beiden Arten von Veranda-Kabinen auf der MS Westerdam:

Zimmer Schläft Größe
Standard 2-4 Personen 212-359 Quadratfuß.
Achteransicht 2 Leute 212-359 Quadratfuß.

Veranda-Kabinen gehören immer zu den beliebtesten auf einem Kreuzfahrtschiff. Sie genießen nicht nur die Aussicht, sondern auch Ihren eigenen privaten Balkon, auf dem Sie sitzen und die frische Meeresbrise und hoffentlich auch etwas warme Sonne genießen können.

Veranda-Kabinen sind die ideale Wahl, wenn Sie mehr Zeit in Ihrer Kabine verbringen möchten. Es ist immer erfrischend, an einem schönen Tag auf dem Balkon zu sitzen, in der einen Hand zu trinken und in der anderen ein Buch zu lesen.

Es gibt zwei Arten von Veranda-Kabinen in Westerdam, und die oben genannten Zimmergrößen umfassen auch die Grundfläche des Balkons.

Einige der Standard-Verandakabinen eignen sich wiederum für 3 oder 4 Gäste. So können Ihre Kinder die Aussicht mit Ihnen genießen – obwohl Ihnen auf dem Balkon nur zwei Stühle zur Verfügung stehen.

Die Schlafplätze für 4 Gäste sind größtenteils auf dem Aussichtsdeck (Deck 10) verfügbar, aber es gibt noch eine Handvoll andere auf dem Oberen Veranda-Deck, das Deck 6 ist.

Kabinen mit Veranda und Achterblick sind oft zuerst ausgebucht. Von ihnen haben viele die beste Aussicht auf das Schiff und überblicken das Kielwasser, während Sie segeln. Außerdem sind Sie tendenziell besser vor dem Wind geschützt. Für dieses Privileg zahlen Sie allerdings etwas mehr.

Suiten auf MS Westerdam

Die verschiedenen Suite-Typen auf der MS Westerdam sind:

Zimmer Schläft Größe
Signature Suite 2-3 Personen 372–384 Quadratfuß.
Neptun-Suite 2-4 Personen 500–712 Quadratfuß.
Pinnacle-Suite 2-4 Personen 1.150 Quadratfuß.

 

Auf der MS Westerdam gibt es drei Arten von Suiten. Sie verfügt nicht über Vista-Suiten, wie man sie auf einigen anderen Schiffen der Holland-America-Flotte findet , aber wenn man bedenkt, dass Vista-Suiten nicht viel besser sind als eine Veranda-Kabine, ist das kein großer Verlust.

Signature-Suiten

Signature-Suiten sind wirklich der Beginn der echten Suite-Klasse für Holland America-Schiffe, mit einem viel geräumigeren Zimmer und einer längeren Liste an Vergünstigungen, die Sie erhalten, obwohl sie immer noch nicht besonders lang ist.

Sie erhalten ein Queensize-Bett (bemerkenswert, da einige Signature-Suiten auf anderen Schiffen über ein Kingsize-Bett verfügen) und ein Schlafsofa für einen dritten Gast.

Neptun-Suiten

Die Neptune-Suiten sind wieder größer und bieten viele weitere Zusatzleistungen.

Nur eine Warnung, falls Sie die Deckpläne selbst überprüft haben: Die Neptune-Suiten sind als Schlafmöglichkeiten für bis zu drei Gäste gekennzeichnet, ihre Schlafsofas sind jedoch größer und bieten Platz für zwei kleinere Gäste. So können Sie bequem vier Personen in einem unterbringen.

Pinnacle-Suiten

Pinnacle-Suiten sind die allerbesten auf dem Schiff – sie sind äußerst geräumig (mit einer Veranda, die größer ist als die meisten tatsächlichen Kabinen auf dem Schiff) und verfügen außerdem über eine übergroße Whirlpool-Badewanne. Auch hier ist ein Schlafsofa enthalten, das groß genug für zwei Gäste ist, wenn Sie diese Suite mit Ihrer Familie genießen möchten.

Wenn Ihnen die Idee einer Suite gefällt, Sie sich aber nicht sicher sind, welche Sie wählen sollen, sollten Sie unbedingt die verschiedenen Vorteile vergleichen, die Sie mit den einzelnen Suiten erhalten. Weitere Informationen finden Sie in meinem Holland America Line Suite Benefits Guide .

Spezielle Kabinentypen auf MS Westerdam

Über die Standardauswahl an Kabinen auf der MS Westerdam hinaus stehen Ihnen noch einige weitere Optionen zur Auswahl.

Barrierefreie Zimmer

Fast alle Kreuzfahrtschiffe verfügen über barrierefreie Kabinen und Suiten – konzipiert für Gäste mit besonderen Anforderungen an die Barrierefreiheit. Und MS Westerdam ist nicht anders.

Auf der MS Westerdam sind die barrierefreien Räume in zwei Kategorien unterteilt: ambulant zugänglich und vollständig barrierefrei.

Ambulante barrierefreie Zimmer sind solche, die nicht für Rollstuhlfahrer konzipiert sind, bei denen es jedoch geringfügige Änderungen gibt, um anderen Barrierefreiheitsbedürfnissen der Gäste gerecht zu werden. Auf der MS Westerdam umfassen diese Zimmer:

  • 11 Veranda-Kabinen
  • 2 Kabinen mit Meerblick

Die vollständig barrierefreien Zimmer sind für Rollstuhlfahrer geeignet und verfügen über verbreiterte Türen und eine rollstuhlgerechte Dusche. Diese beinhalten:

  • 2 Neptun-Suiten
  • 4 Signature-Suiten
  • 2 Veranda-Kabinen
  • 3 Kabinen mit Meerblick
  • 4 Innenkabinen

Verbinde Räume

Zwar gibt es auf der MS Westerdam einige Kabinen, die für 3 oder 4 Gäste geeignet sind, die Zustellbetten sind jedoch nicht die größten. Sie sind in Ordnung, wenn Sie mit jüngeren Kindern reisen, aber für Teenager oder andere Erwachsene sind sie etwas eng.

Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit: Es gibt Verbindungskabinen, die Gäste buchen können, wenn sie zwei Kabinen nebeneinander wünschen. Zwischen ihnen befindet sich eine Tür, die normalerweise verschlossen ist. Wenn Ihre Gruppe beide Räume gebucht hat, können Sie darum bitten, dass die Tür aufgeschlossen wird, sodass alle Gäste Zugang zu beiden Räumen haben.

Zimmer mit Verbindungstür sind für Innenkabinen, Kabinen mit Meerblick und Verandakabinen verfügbar. Wenn Sie eine Veranda mit Verbindungstür wünschen, können auch die Balkone verbunden werden, wodurch dieser Raum noch größer wird.

So wählen Sie das beste Zimmer aus

Es gibt viele verschiedene Entscheidungen, die bei der Auswahl der besten Kabine für Ihre Kreuzfahrt eine Rolle spielen, und wie Sie sehen, stehen auch auf der MS Westerdam viele verschiedene Kabinenoptionen zur Auswahl!

Um Ihnen dabei zu helfen, habe ich für Sie eine Checkliste erstellt, die Ihnen genau zeigt, welche Zimmer Sie bei der Buchung einer Kreuzfahrt meiden sollten.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen in das untenstehende Formular einzugeben und es wird direkt an Ihren Posteingang gesendet.

Kabinenklassen der MS Westerdam

Wenn Sie das beste Zimmer in Westerdam auswählen, müssen Sie sich vor allem über die Kabinenqualität im Klaren sein.

Jedes Kreuzfahrtschiff kennzeichnet Zimmer mit einer Kabinenkategorie – das sind normalerweise ein oder zwei Buchstaben am Anfang der Zimmernummer, die Ihnen sagen, um welche Art von Zimmer es sich handelt.

Verschiedene Kreuzfahrtlinien haben leicht unterschiedliche Systeme, aber bei Holland America müssen Sie nur wissen, wofür die Buchstaben stehen – das verrät Ihnen die Art des Zimmers. Die Ziffern danach verraten Ihnen dann, auf welchem ​​Deck Sie sich befinden und insbesondere, in welchem ​​Raum Sie sich befinden.

Wenn Ihre Kabine eine vierstellige Nummer hat, befindet sie sich auf den ersten 9 öffentlichen Decks, vom Hauptdeck (Kabinen 1001–1127) bis zum Navigationsdeck (Kabinen 8001–8147). Auf dem neunten Deck, dem Lido-Deck, gibt es keine Kabinen.

Wenn Ihre Kabine eine fünfstellige Nummer hat, bedeutet dies, dass Sie sich auf dem zehnten Deck befinden, dem Panoramadeck (Kabinen 10001–10026).

Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Kabinenkategorien auf der MS Westerdam:

Kabinenqualität Typ
PS Pinnacle-Suite
SA, SB, SC Neptun-Suite
SS, SY, SZ Signature Suite
VA, VB, VC, VD, VE, VF, VH Verandakabine
C, D, DD, E, F Kabine mit Meerblick
G Kabine mit Meerblick – teilweise eingeschränkte Sicht
H, HH Kabine mit Meerblick – vollständig eingeschränkte Sicht
I, J, K, L, M, MM, N Innenkabine

Die schlechtesten Kabinen auf der MS Westerdam

Bevor wir nun zu den besten Kabinen auf diesem Schiff kommen, werfen wir einen Blick auf einige Räume, die Sie vielleicht meiden möchten. Es ist nicht so, dass diese immer schlecht sind, aber abhängig von Ihren Umständen möchten Sie vielleicht die Finger von diesen Räumen lassen …

1. Kabinen, die einen seekrank machen könnten

8101 bis 8147, 10001 bis 10026

Manche Menschen sind anfälliger für Seekrankheit als andere, und die meisten Kreuzfahrtpassagiere müssen sich darüber keine Sorgen machen. Wenn Sie jedoch zu den Unglücklichen gehören, die darunter leiden, gibt es bestimmte Kabinen, die Sie meiden sollten, da sie die Situation verschlimmern können.

Dabei handelt es sich hauptsächlich um die Kabinen auf Deck 10, ganz vorne im Schiff. Hier spüren Sie die meiste Bewegung. Auf der MS Westerdam ist das kein großes Problem – das Schiff ist im Vergleich zu Kreuzfahrtschiffen mittelgroß, was hilfreich ist ( je größer das Schiff, desto weniger spürt man die Bewegung ). Und es verfügt über moderne Stabilisatoren.

Auch einige Kabinen am Heck des Schiffes können die Auswirkungen spüren, vor allem weiter oben – denken Sie also darüber nach, die hinteren Kabinen auf Deck 8 zu meiden. Dies wird durch den Sponson, bei dem es sich um den Entenschwanz des Schiffes handelt, der sich von dort aus erstreckt, nicht gerade verbessert Heck – dies kann gelegentlich zu einem Zittern in den nach hinten gerichteten Kabinen führen, was nicht angenehm ist, wenn sich der Magen umdreht.

Wenn Sie unter Seekrankheit leiden, wählen Sie eine Mittelkabine auf einem Unterdeck.

2. Verbindungskabinen, wenn Sie diese nicht nutzen

Verschieden

Auf jedem Kreuzfahrtschiff sind Kabinen mit Verbindungstür praktisch für Familien und größere Gruppen. Dies gilt umso mehr auf der MS Westerdam, wo es nicht so viele Standardkabinen für mehr als zwei Gäste gibt.

Aber das ist nicht der Grund, sie nicht zu buchen, wenn Sie sie nicht benötigen. Es stimmt, jemand anderes könnte sie besser nutzen, aber es gibt einen noch praktischeren Grund, warum Sie sie meiden sollten, wenn Sie nicht auch das angrenzende Zimmer buchen möchten.

Kabinen auf Kreuzfahrtschiffen bestehen aus einem Metallrahmen, der eine gute Schalldämmung bietet. Schneiden Sie eine Tür hinein – selbst eine geschlossene – und die Schalldämmung wird teilweise beeinträchtigt.

Die Tür bleibt möglicherweise verschlossen, aber Sie werden Ihre Nachbarn wahrscheinlich hören, insbesondere wenn sie laut sind. Das bedeutet auch, dass sie Sie vielleicht hören.

Wenn Sie Wert auf Privatsphäre legen, buchen Sie stattdessen ein Zimmer ohne Verbindungstür.

3. Kabinen mit eingeschränktem Meerblick

4055 bis 4120

Das hängt wirklich davon ab, ob Ihnen die Aussicht wichtig ist oder ob Ihnen einfach die Idee gefällt, etwas natürliches Licht zu haben.

Die Kabinen mit eingeschränktem Meerblick befinden sich auf Deck 4 und sind den Rettungsbooten zugewandt, sodass Ihre Sicht zumindest teilweise blockiert ist – wie stark dies ist, hängt von der jeweiligen Kabine ab.

Wenn Ihnen die Aussicht egal ist, sind diese eine gute Option, da sie günstiger sind.

Und wenn Ihnen die Aussicht wirklich wichtig ist, dann möchten Sie sie nicht durch eine Erinnerung an die am Schiff befestigten Notfallboote verderben lassen.

4. Veranda-Kabinen mit massivem Stahlgeländer

4001 bis 4042

Einige Veranda-Kabinen bieten auch eine eingeschränkte Aussicht, allerdings ist dies etwas anders.

Diese Kabinen befinden sich an der Vorderseite des Schiffes, wo der Wind am stärksten ist. Daher ist das Plexiglas, das normalerweise für ein Geländer verwendet wird, nicht stark genug, was bedeutet, dass es aus massivem Stahl besteht, durch den man nicht hindurchsehen kann.

Im Stehen ist das kein Problem, aber wenn Sie gerne auf dem Balkon sitzen, wird Ihre Sicht auf jeden Fall beeinträchtigt.

Obwohl diese Balkone deutlich größer als der Durchschnitt sind, sind sie aufgrund des Windes auch weniger komfortabel, sodass Sie sich vielleicht woanders umsehen sollten.

5. Räume direkt über der Weltbühne

4001 bis 4050

Die World Stage ist ein fantastisches Theater auf dem Schiff und nimmt die Höhe von zwei Decks ein, nämlich das untere Promenadendeck (Deck 2) und das Promenadendeck (Deck 3).

Da es so beeindruckend ist und fantastische Live-Auftritte bietet, verfügen sie über ein ziemlich gutes Soundsystem, um den Raum zu füllen. Und wenn Sie eine Kabine auf dem oberen Promenadendeck direkt darüber (Deck 4) gebucht haben, kann es durchaus sein, dass dieser Ton durch den Boden dringt.

Die Live-Unterhaltungsshows laufen nicht zu spät, aber wenn Sie jemand sind, der gerne früh aufsteht und dann früh in die Nacht geht, könnte es sein, dass Sie gestört werden.

Zum Glück befinden sich die Bars, die später am Abend geöffnet sind, über den Kabinen auf Deck 1, und der Lärm dringt tendenziell nach oben, sodass es bis spät in die Nacht nicht so schlimm ist. Es sind gerade die Abendstunden, in denen Ihnen Musik- und Theateraufführungen auf der World Stage Probleme bereiten können, wenn Ihr Zimmer in der Nähe liegt.

6. Zimmer direkt unter den Schwimmbädern

8038 bis 8147

Wenn Sie gerade den obigen Abschnitt gelesen haben und denken, dass der Lärm der Weltbühne Sie nicht stören würde, da Sie gerne nachts wach bleiben, dann meiden Sie auf jeden Fall die Zimmer direkt unter dem Lido-Pool und dem Sea View-Pool.

Nachts werden Sie den Lärm hier nicht hören – aber was Sie vielleicht hören, ist das Geräusch von Leuten, die sich morgens als erstes eine Liege schnappen.

Und nicht nur eine Liege reservieren, sondern sie über den Terrassenboden ziehen – und das ist ein Geräusch, das bis durch die Decke dringt.

Wenn Sie gerne gut ausschlafen und nicht möchten, dass Frühaufsteher auf dem Pooldeck Sie wecken, buchen Sie ein Zimmer an anderer Stelle auf dem Schiff.

7. Zimmer neben Aufzügen

C1081, C1082, H4089, H4090, G4091, G4092, VA5095, VA5097, VA5098, VA5100, VA6082, VA6084, VA6091, VA6093, SS7065, SS706 6, SS7067, SS7068, VA8066 , VA8068 , VA8071 , VA8073

Auf den meisten Decks der MS Westerdam gibt es 14 Aufzüge/Aufzüge, die den Passagieren helfen, von Stockwerk zu Stockwerk zu gelangen. Vier davon befinden sich näher an der Vorderseite des Schiffes und vier weiter hinten, aber die problematischeren befinden sich genau in der Mitte des Schiffes.

Da es hier sechs Aufzüge gibt, kommen die meisten Passagiere hierher, weil die Chance auf eine Mitfahrgelegenheit größer ist. Sie grenzen aber auch auf den meisten Etagen an Zimmer an.

Wenn Sie also eine Kabine oder Suite neben diesem Bereich buchen, hören Sie möglicherweise viel Lärm – nicht so sehr von den Aufzügen selbst, sondern von den sich versammelnden Passagieren.

8. Innenkabinen, wenn Sie in Ihrem Zimmer entspannen möchten

Die meisten Innenkabinen

In vielen Kommentaren auf Facebook taucht die Frage auf, wie klein die meisten Innenkabinen sind und dass die Standardzimmer kein Sofa enthalten.

Das bedeutet, dass der einzige Platz zum Sitzen das Bett ist, was für manche Leute vielleicht in Ordnung ist, aber ich weiß, dass viele andere nicht allzu glücklich darüber sind, dass es keinen anständigen Sitzplatz gibt.

Wenn Sie viel Zeit in Ihrer Kabine verbringen möchten, kann es sich lohnen, einen größeren Raum zu wählen, damit Sie einen Sitzplatz mit Rückenlehne zum Ausruhen haben.

Die besten Kabinen auf der MS Westerdam

Das sind also die schlechtesten Kabinen, die Sie auf der MS Westerdam buchen können – abhängig von Ihnen und Ihrer Reisegruppe. Was ist mit dem Besten? Welches sind die wahren Juwelen des Schiffes, die immer eine Überlegung wert sind? Lass uns einen Blick darauf werfen…

1. Zimmer mit erweitertem Balkon

4164, 4166

Auf Westerdam gibt es zwei Kabinen, die ohne zusätzliche Kosten mit riesigen Balkonen ausgestattet sind. Sie sind außerdem mit vier Liegestühlen anstelle der standardmäßigen zwei ausgestattet.

Der Grund dafür ist, dass sich nebenan ein Mannschaftstreppenhaus befindet. Das bedeutet, dass diese Zimmer zusätzlich zu ihrem eigenen über den Balkon der angrenzenden Hütte verfügen. Sie sind also doppelt breit.

Und da sich diese Kabinen hinter Deck 4 befinden, sind sie auch doppelt tief. Bonus!

Diese Zimmer werden wahrscheinlich recht schnell ausverkauft sein, aber es lohnt sich auf jeden Fall zu prüfen, ob sie auf Ihrer Kreuzfahrt verfügbar sind.

Es gibt auch andere Zimmer mit größeren Balkonen, bei denen das Schiff in der Schiffsmitte nach innen verläuft, aber diese kosten tendenziell mehr als die entsprechenden Zimmer derselben Kategorie.

2. Veranda-Kabinen mit Achterblick

4174, 4176, 4178, 4179, 4181, 4183, 5184, 5185, 5186, 5187, 5188, 5189, 6162, 6173, 7136, 7138, 7140, 7145, 7147, 7149, 8 134, 8136, 8138, 8141, 8143, 8145

Die begehrtesten Aussichten auf den meisten Kreuzfahrtschiffen sind die über das Kielwasser am Heck des Schiffes. Während der Fahrt sehen Sie die aufgewühlten Gewässer, die Sie zurücklassen, und genießen Schutz, wenn das Schiff in die entgegengesetzte Richtung fährt.

Es gibt auch Neptune-Suiten mit Blick nach hinten, diese sind jedoch deutlich teurer. Obwohl es sich also um eine großartige Wahl handelt, muss man für die Aussicht doch einen Aufpreis zahlen. Zwei davon sind rollstuhlgerecht.

3. Pinnacle Suite

PS7045, PS7046

Keine Liste der besten Unterkünfte auf MS Westerdam wäre vollständig ohne die Erwähnung der Pinnacle Suites, der mit Abstand größten Suiten auf dem Schiff.

Als Anhaltspunkt könnten Sie bis zu sechs Innenkabinen in der Pinnacle Suite unterbringen, und das ist nur der Innenraum – auch der Balkon ist doppelt so groß wie die kleineren Innenkabinen.

Aber es geht nicht nur um den Platz – die Annehmlichkeiten und Vorteile, die Sie mit der Buchung dieser Suite erhalten, machen sie wirklich zu etwas Besonderem.

Entspannen Sie sich in einem Whirlpool, genießen Sie jeden Morgen eine kostenlose Mimosa in Ihrer Suite zum Frühstück und umgehen Sie fast überall auf dem Schiff die Warteschlangen – Sie werden wirklich als VIP behandelt.

Im Vergleich zu anderen Kabinen und Suiten ist sie natürlich extrem teuer und daher nicht jedermanns Sache. Aber wenn Sie über das nötige Budget verfügen und sich etwas gönnen möchten, ist es eine gute Wahl.

4. Achterkabinen im Navigationsdeck, wenn Sie rauchen

8096 bis 8145

Heutzutage gibt es auf den meisten Kreuzfahrtschiffen nur sehr begrenzte Möglichkeiten zum Rauchen. Es ist in Ihrer Kabine (einschließlich auf dem Balkon) und in den meisten öffentlichen Bereichen des Schiffes verboten. Auf MS Westerdam gibt es zwei Raucherbereiche – das Casino, wenn Sie spielen, und die Sea View Bar auf Deck 9.

Wenn Sie Raucher sind (einschließlich E-Zigaretten ), kann es unbequem sein, zum Rauchen den halben Weg über das Schiff zurücklegen zu müssen. Einige Kabinen befinden sich jedoch nur ein Deck unterhalb der Sea View Bar, so dass Sie nur einen kurzen Spaziergang von der Treppe oder dem Aufzug entfernt sind und sich in einem komfortablen, geschützten Raucherbereich befinden.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Nichtraucher sind und eines dieser Zimmer buchen – da es sich um eine Open-Air-Bar handelt, tendiert es nicht dazu, nach unten zu treiben – der Wind trägt den Rauch weg. Das macht diese Zimmer zu einer guten Wahl für Raucher, aber nicht zu einer schlechten Wahl für Nichtraucher.

Es sei denn, Sie werden seekrank, da dies einige der Hütten sind, die ich auch aus diesem Grund meiden würde.

Welches ist das beste Deck auf der MS Westerdam?

Die besten Decks auf MS Westerdam sind das Verandah-Deck (Deck 5), das Upper Verandah-Deck (Deck 6) und das Rotterdam-Deck (Deck 7). Diese Decks sind oben und unten von Kabinen umgeben und daher am besten vor Lärm geschützt. 

Aber eigentlich haben die meisten Leute auf jeder Terrasse überhaupt keine Probleme mit Schall, der durch den Boden oder die Decke dringt, und daher ist es wahrscheinlich in Ordnung. Das beste Deck könnte stattdessen davon abhängen, ob Sie anfällig für Seekrankheit sind (streben Sie ein niedrigeres Deck an) oder ob Sie näher am Pool sein möchten (streben Sie ein höheres Deck an).

Abschließende Gedanken

Auf der MS Westerdam gibt es eigentlich keine „schlechten“ Kabinen. Das ist nicht das, was ich meine, wenn ich von den schlechtesten spreche – nur, dass es einige gibt, die besser sind als andere, je nachdem, was Sie von Ihrer Kreuzfahrt erwarten.

Das ist alles subjektiv, aber hoffentlich hat Ihnen dieser Artikel dabei geholfen, Ihre Auswahl einzugrenzen, wenn Sie eine Kreuzfahrt auf dem Schiff planen.

Bei der Recherche zu diesem Leitfaden habe ich die Deckpläne von Holland America sowie diese anderen Ressourcen verwendet:

  • Holland America Line Cruisers (Facebook)
  • Kreuzfahrtkritikerforen – Holland America
  • TripAdvisor-Bewertungen – MS Westerdam

Wenn Sie noch Fragen zur Unterkunft in Westerdam haben, dann sind Sie hier genau richtig. Es gibt keine prominente Facebook-Gruppe speziell für das Schiff, aber die größere Gruppe der gesamten Kreuzfahrtlinie, die ich oben verlinkt habe, sollte Ihre Fragen beantworten können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *