Menu
Ist Deck 3 auf einem Kreuzfahrtschiff schlecht?

Ist Deck 3 auf einem Kreuzfahrtschiff schlecht?

Bei der Auswahl Ihrer Kabine für eine Kreuzfahrt geht es nicht nur darum, zwischen Innenausstattung, Meerblick, Balkon oder Suite zu wählen – Sie müssen auch darüber nachdenken, auf welchem ​​Deck Sie übernachten möchten.

Und das gilt, wenn Sie die Wahl haben: Wenn Sie eine „Garantiekabine“ gebucht haben, wählt die Kreuzfahrtgesellschaft diese für Sie aus.

Aber egal, ob Sie sich selbst entscheiden oder Ihnen eine Kabine zugewiesen wurde und Sie vor der Abfahrt mehr darüber wissen möchten: Es kann hilfreich sein, zu wissen, ob Ihr Deck gut oder schlecht ist.

Finden wir heraus, ob Deck 3 in die letztere Kategorie fällt …

Wo ist Deck 3 auf einem Kreuzfahrtschiff?

Kreuzfahrtschiffe nummerieren ihre Decks vom Schiffsboden aus aufsteigend, sodass Deck 3 das drittunterste Deck des Schiffes ist. Dies geschieht normalerweise in der Nähe der Wasserlinie oder direkt darüber. Es ist oft das niedrigste für Passagiere zugängliche Deck auf einem Kreuzfahrtschiff.

Die meisten Kreuzfahrtschiffe nummerieren jedes Deck des Schiffes, d. h. das unterste Deck ist Deck 1 . Normalerweise haben Gäste jedoch nur ab Deck 3 Zugang zu den Decks, während die unteren Decks der Crew und allen anderen Dingen hinter den Kulissen überlassen sind, die die Kreuzfahrt am Laufen halten.

Auf einigen Schiffen beginnt die Unterbringung der Gäste auf Deck 4 und Deck 3 wird nur für das medizinische Zentrum und die Unterbringung der Besatzung genutzt.

Wo ist Deck 3 auf einem Kreuzfahrtschiff

Bei Carnival gibt es keine Nummerierung der Decks, die die Besatzung auf ihren Schiffen nutzt, daher ist Deck 1 ein für Passagiere zugängliches Deck.

Disney Cruise Line ist ähnlich, außer dass Deck 1 nur ein paar Kabinen für Passagiere hat, alles andere ist für die Besatzung oder den Betrieb des Schiffes bestimmt.

Deck 3 befindet sich normalerweise in der Nähe der Schiffsmotoren, es hängt jedoch davon ab, wo Sie sich auf Deck 3 befinden. Die Kabinen auf Deck 3 sind möglicherweise auf die Vorderseite des Schiffes beschränkt, während sich die Motoren näher am Heck befinden .

Ist Deck 3 auf einem Kreuzfahrtschiff gut oder schlecht?

Die meisten Leute meiden Deck 3 auf einem Kreuzfahrtschiff, wenn sie können – die Zimmer sind entweder innen oder nur mit Meerblick, und sie können kleiner sein und sich in einem lauteren Teil des Schiffes befinden. Außerdem sind sie am weitesten von den Pools und anderen Außenanlagen entfernt. Einige Leute genießen jedoch die Abgeschiedenheit von Deck 3.

Ob ein Deck schlecht oder gut ist, hängt ganz von Ihrer Meinung ab. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die beeinflussen, ob Sie ein Deck für eine gute Wahl halten, aber sie sind alle von der Person abhängig.

Hier sind einige Dinge, über die Sie nachdenken sollten, wenn Sie eine Kabine auf Deck 3 in Betracht ziehen …

1. Seekrankheit

Seekrankheit ist oft ein großes Problem für Kreuzfahrtpassagiere, insbesondere für diejenigen, die unter Reisekrankheit leiden und ihre erste Kreuzfahrt unternehmen.

Im Allgemeinen ist der beste Rat für alle, die unter Seekrankheit leiden könnten, die Wahl eines niedrigeren Decks, näher an der Wasserlinie. Hier werden Sie die Bewegung des Schiffes weniger spüren.

Für diese Leute könnte Deck 3 perfekt sein, insbesondere eine Kabine mit Meerblick, in der Sie sich einen Punkt am Horizont aussuchen können, auf den Sie sich konzentrieren können – das kann auch hilfreich sein.

Seekrankheit

2. Lärm

Lärm ist ein weiteres großes Problem für Kreuzfahrtschiffe, und für manche Leute könnte Deck 3 etwas zu laut sein.

Die Räume befinden sich in der Nähe der Motoren, sodass Sie sie hören (und spüren) können, insbesondere wenn das Schiff in den Hafen manövriert. Es liegt auch in der Nähe von Kabinenunterkünften und Teilen des Schiffes, die für den Transport von Vorräten genutzt werden, sodass um Sie herum viel los sein kann.

3. Entfernung

Auf den meisten Kreuzfahrtschiffen befinden sich die Restaurants, Geschäfte und Kinderclubs auf den unteren Decks – oft auf den Decks 4 bis 6 –, während sich die Schwimmbäder und alle Sporteinrichtungen auf den höheren Decks befinden.

Bedenken Sie, dass die größten Schiffe bis zu 20 Decks haben. Von Deck 3 aus können das also 17 Stockwerke sein, und Sie müssen reisen, um zu einigen der Einrichtungen zu gelangen! Wenn Sie schon einmal 17 Decks auf einmal erklommen haben, werden Sie verstehen, warum selbst die fittesten Leute dazu den Aufzug nehmen.

4. Anzeigen

Vergessen Sie nicht die Aussicht. Sicher, die Aussicht von einer Kabine mit Meerblick auf Deck 3 ist angenehm, aber eine viel bessere Aussicht haben Sie von einer Balkonkabine weiter oben auf dem Schiff.

Natürlich gibt es immer noch die anderen Außenbereiche des Schiffes, zu denen Sie gehen können, wenn Sie die Aussicht genießen möchten.

Anzeigen

Wenn Sie also nicht unter Reisekrankheit leiden, warum sollten Sie Deck 3 in Betracht ziehen, wenn Sie die Wahl hätten?

5. Kosten

Nun, die Kosten sind ein weiterer wichtiger Aspekt. Da die Kabinen auf Deck 3 tendenziell lauter sind und weiter von manchen Einrichtungen entfernt liegen, sind sie unter Umständen viel günstiger als die Kabinen weiter oben auf dem Schiff.

Wenn Sie einen langen Schlaf haben oder sich die Warteschlange vor den Aufzügen nicht stört, können Sie viel Geld sparen.

Denken Sie daran, dass diese Faktoren alle auch vom Schiff beeinflusst werden. Einige werden nicht einmal eine Unterkunft auf Deck 3 haben, sondern dort stattdessen die Speisesäle und Bars.

Überprüfen Sie daher immer die Deckpläne. Und schauen Sie sich die Decks 2 und 4 an, um zu sehen, was sich darüber und darunter befindet, damit Sie wissen, welche Geräusche Sie hören könnten.

Und Sie können jederzeit meine Kabinen-Checkliste verwenden, um sicherzustellen, dass Sie auch jedes Mal die beste Kabine erhalten. Hinterlassen Sie unten Ihre E-Mail-Adresse und sie wird direkt an Ihren Posteingang gesendet.

Welche Deckebene ist auf einem Kreuzfahrtschiff am besten?

Es gibt kein einziges bestes Deck auf einem Kreuzfahrtschiff, obwohl die meisten Menschen eine Lage in der Mitte des Schiffs mit Kabinen oben und unten bevorzugen, da diese in der Regel am wenigsten laut sind und ungefähr gleich weit von allen Einrichtungen auf dem Schiff entfernt sind Schiff.

Es gibt viel zu bedenken – ob die Leute von einer Promenade aus in Ihre Kabine hineinsehen können oder wie nah Sie an Wäschereien oder Aufzügen sind (wo möglicherweise viele Leute direkt vor der Tür laufen, manchmal bis spät in die Nacht).

Lesen Sie meinen Ratgeber zum besten Deck auf einem Kreuzfahrtschiff, damit Sie sich eine eigene Meinung bilden können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *