Menu
Ist Deck 7 auf einem Kreuzfahrtschiff gut?

Ist Deck 7 auf einem Kreuzfahrtschiff gut?

Die Wahl Ihrer Kabine für eine Kreuzfahrt ist nie einfach, es sei denn, Sie entscheiden sich einfach für die allerbeste verfügbare Suite. Normalerweise haben Sie eine große Auswahl an Innen- , Meerblick- und Balkonkabinen sowie verschiedenen Suiten zur Auswahl.

Und wenn Sie sich dann für den Kabinentyp entschieden haben, wird Ihnen entweder Ihre Kabine zugewiesen oder Sie wählen Ihre eigene – und dann wissen Sie, auf welchem ​​Deck Sie sich befinden.

Wenn Sie eine Kabine auf Deck 7 gefunden haben, möchten Sie vielleicht mehr darüber erfahren …

Ist es ein guter Standort, wie nah ist es an den übrigen Einrichtungen, die Sie nutzen werden, und so weiter? Finden wir es also heraus.

Wo ist Deck 7 auf einem Kreuzfahrtschiff?

Auf den meisten Kreuzfahrtschiffen befindet sich Deck 7 etwa in der Mitte des Schiffes, variiert jedoch je nach Schiff – auf den größten Schiffen der Welt liegt es in der unteren Hälfte des Schiffes, aber immer noch deutlich über der Wasserlinie.

Kreuzfahrtschiffe nummerieren ihre Decks immer in aufsteigender Reihenfolge – Deck 1 ist also entweder das unterste Deck des Schiffes oder das niedrigste, zu dem Gäste Zugang haben. Einige Kreuzfahrtschiffe nummerieren die untersten Decks, die von der Besatzung genutzt werden, nicht.

Auf vielen Kreuzfahrtschiffen haben die Decks Namen , aber auch Nummern.

Deck 7 ist also das siebte Deck vom Boden des Schiffes aus. Kleinere Kreuzfahrtschiffe haben in der Regel insgesamt etwa 11 oder 12 Decks, sodass das siebte Deck etwas über der Schiffsmitte liegt.

Aber die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt – wie die Icon of the Seas – haben etwa 20 Decks, das siebte liegt also unterhalb der Mitte.

Wo ist Deck 7 auf einem Kreuzfahrtschiff

Ist Deck 7 auf einem Kreuzfahrtschiff gut oder schlecht?

Im Allgemeinen gilt Deck 7 als gutes Deck für eine Kreuzfahrtkabine, aber das hängt vom Schiff ab. Deck 7 hat normalerweise ungefähr den gleichen Abstand zwischen den Speisesälen und den Pooldecks und ist normalerweise oben und unten von Kabinen umgeben.

Die Frage hängt wirklich davon ab, was Sie als gutes Deck ansehen, denn nicht alle sind gleich. Es sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen.

1. Lärm

In der Regel sind Kreuzfahrtschiffe ziemlich gut isoliert, aber Schall kann sich ausbreiten, und in den Kabinen, die sich entweder direkt über oder unter einem lauten Ort befinden, klingt jeder Lärm schlimmer.

Geschickte Kreuzfahrtgäste meiden Kabinen über dem Nachtclub oder direkt unter dem Pooldeck, wo die Leute um 6 Uhr morgens gerne eine Liege über den Boden schieben.

Am ruhigsten sind die Kabinen, in denen sich direkt darüber und darunter weitere Kabinen befinden. Auf den meisten Kreuzfahrtschiffen ist dies auf Deck 7 der Fall, aber Sie müssen den Deckplan selbst überprüfen, um sicherzugehen.

2. Entfernung

Als nächstes ist die Entfernung zu berücksichtigen. Normalerweise befinden sich auf einem Kreuzfahrtschiff die meisten Restaurants, Geschäfte, Spas und Kinderclubs – was man als „Indoor“-Aktivitäten bezeichnen würde – auf einem Unterdeck, während sich die Schwimmbäder, Liegeflächen und Sportanlagen auf dem Unterdeck befinden die Oberdecks.

Deck 7 ist daher eine gute Wahl, wenn Sie jemand sind, der alles nutzt, da Sie von den meisten Bereichen des Schiffes in der Regel ungefähr gleich weit entfernt sind.

Aber solange es Ihnen nichts ausmacht, Aufzüge zu benutzen, spielt die Terrasse keine Rolle. Wichtiger ist, ob Ihre Kabine mittschiffs liegt oder nicht.

Wenn es sich ganz vorne oder hinten befindet, müssen Sie möglicherweise einen langen Weg zurücklegen, um dorthin zu gelangen, wo Sie sein möchten.

Entfernung

3. Bewegung

Die andere Sache, die Sie bedenken sollten, ist, ob Sie Angst vor Seekrankheit haben. Menschen, die unter Seekrankheit leiden, kommen auf einem niedrigeren Deck tendenziell besser zurecht, da Sie die seitlichen Bewegungen des Schiffes nicht so stark spüren.

Deck 7 ist daher eine gute Wahl und sollte auf größeren Schiffen auch in Ordnung sein. Auf kleineren Kreuzfahrtschiffen, bei denen Deck 7 über der Mitte des gesamten Schiffes liegt, haben diejenigen, die stark unter Seekrankheit leiden, auf einem niedrigeren Deck möglicherweise eine bessere Zeit. Vor allem, weil kleinere Schiffe ohnehin dazu neigen, die Bewegung stärker zu spüren .

Letztendlich können Sie am besten beurteilen, ob Deck 7 ein gutes Deck ist, indem Sie sich die Deckpläne Ihres Schiffes ansehen und prüfen, was sich in der Nähe und darüber und darunter befindet.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wonach Sie suchen, holen Sie sich eine Kopie meiner kostenlosen Checkliste und Sie erhalten alle Informationen, die Sie benötigen, um die beste Kabine auszuwählen …

Welche Deckebene ist auf einem Kreuzfahrtschiff am besten?

Es gibt kein einziges bestes Deck auf einem Kreuzfahrtschiff, denn es kommt darauf an, was Sie von Ihrer Kreuzfahrt erwarten. Die besten Decks für Menschen mit Reisekrankheit sind niedrigere Decks, während die höheren Decks eine bessere Aussicht bieten und in der Nähe des Pools liegen, wenn Sie den ganzen Tag am Pool entspannen möchten.

Solange Sie darauf achten, die schlechtesten Decks zu meiden – die direkt unter dem Lido oder über einem Nachtclub oder solche mit Blick auf die Innen- oder Außenpromenade, von denen aus die Leute in Ihr Zimmer sehen könnten –, werden Sie normalerweise ein tolles Erlebnis haben Kreuzfahrt. Und selbst diese Räume stören manche Leute nicht.

Ich habe einen Ratgeber zum besten Deck auf einem Kreuzfahrtschiff geschrieben , um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen – aber wenn Sie ein paar Mal auf Kreuzfahrt waren, werden Sie auch Ihre eigenen Vorlieben entwickeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *