Menu
Können Kreuzfahrtschiff-Scanner Alkohol erkennen?

Können Kreuzfahrtschiff-Scanner Alkohol erkennen?

Wenn Sie zum Abendessen gerne Wein trinken oder ein Bier trinken möchten, bevor Sie sich auf eine Tanznacht vorbereiten, sollten Sie Ihr Bier vielleicht auf eine Kreuzfahrt mitnehmen, um die hohen Preise an den Schiffsbars zu vermeiden.

Manchmal ist es erlaubt, aber oft sind die Grenzen eingeschränkt. Wissen sie also wirklich, ob Sie versuchen, Alkohol an Bord zu schmuggeln, oder können Sie damit ungestraft davonkommen?

Können Kreuzfahrtscanner Alkohol erkennen?

Scanner auf Kreuzfahrtschiffen können Alkohol nicht direkt erkennen, wohl aber Flüssigkeiten. Das Sicherheitsteam überprüft jede gescannte Tasche. Wenn es einen Flüssigkeitsbehälter sieht, wird es diesen wahrscheinlich öffnen und prüfen, was sich darin befindet.

Die Scanner sind die gleichen wie am Flughafen, und sowohl Ihr aufgegebenes Gepäck als auch Ihr Handgepäck werden durch sie hindurchgeführt. Sie verwenden Röntgenstrahlen, die in Ihre Taschen eindringen und einen Umriss von allem zeigen können, was sich darin befindet.

Können Kreuzfahrtscanner Alkohol erkennen

Allerdings lassen sie Flüssigkeiten auch in einer dunklen Farbe erscheinen, sodass sie Flaschen mit Flüssigkeiten leicht erkennen können. Sobald sie Flüssigkeit sehen, öffnen sie diese normalerweise, um zu prüfen, um welche Flüssigkeit es sich handelt.

Kurz gesagt: Nein, sie können keinen Alkohol erkennen, aber sie können jede Flüssigkeit erkennen – und sie sind ziemlich wachsam bei der Überprüfung, um welche Flüssigkeit es sich handelt. Denn ob Alkohol oder etwas Unheimlicheres zur Herstellung eines Sprengstoffs verwendet werden könnte, sie werden es wissen wollen!

Kurz gesagt

Was erkennen Kreuzfahrtscanner?

Kreuzfahrtscanner erkennen alle Arten von Objekten – da sie Röntgenstrahlen verwenden, zeigen sie einen klaren Umriss von allem, was sich in Ihrem Koffer oder Ihren Taschen befindet. Das Sicherheitsteam ist außerdem gut darin geschult, nach Gegenständen zu suchen, die als andere Dinge getarnt sind, sodass Schmuggelware leicht erkannt werden kann.

Die Sicherheitsteams sowohl am Hafen als auch auf dem Kreuzfahrtschiff sind Experten in ihrem Job – das tun sie nicht eine Stunde lang, bevor sie sich anderswo ihrer „Hauptaufgabe“ widmen.

Denken Sie darüber nach, wie viele tausend Taschen sie im Laufe ihrer Karriere gescannt haben – sie wissen, worauf sie achten müssen. Wenn Sie also darüber nachdenken, verbotene Gegenstände auf Ihr Kreuzfahrtschiff mitzunehmen , müssen Sie mit einer hohen Wahrscheinlichkeit rechnen, dass diese gefunden werden.

Was erkennen Kreuzfahrtscanner

Abhängig vom Schweregrad des gefundenen Gegenstands kann die Kreuzfahrtgesellschaft Sie unterschiedlich behandeln. Wenn Sie beim Versuch erwischt werden, eine zusätzliche Flasche Wein auf das Schiff zu schmuggeln, wird sie wahrscheinlich einfach beschlagnahmt.

Wenn Sie jedoch versuchen, etwas wie Drogen oder eine Waffe mit an Bord zu nehmen, wird Ihnen nicht nur die Einreise verweigert, sondern Sie werden auch den örtlichen Behörden übergeben. Versuchen Sie also nicht, Drogen auf Ihr Kreuzfahrtschiff zu schmuggeln!

Darf man auf einer Kreuzfahrt Alkohol mitbringen?

In den meisten Fällen ist es tatsächlich erlaubt, auf einem Kreuzfahrtschiff Alkohol mitzunehmen – aber nicht so viel, wie Sie möchten.

Darf man auf einer Kreuzfahrt Alkohol mitbringen

Kreuzfahrtschiffe sind schließlich Unternehmen und müssen Geld verdienen. Sie möchten, dass Sie entweder für ihre Getränkepakete bezahlen oder Ihre Getränke einzeln kaufen.

Wenn Sie so viel Alkohol mit auf das Schiff bringen könnten, wie Sie möchten, würde dies untergraben und ihre Gewinnmargen leicht belasten.

Hier finden Sie einen Überblick darüber, bei welchen Kreuzfahrtschiffen Sie die Mitnahme von Alkohol auf Ihrer Kreuzfahrt gestatten, sowie Richtlinien zu Grenzwerten für alkoholfreie Getränke:

Kreuzfahrtlinie Alkoholfreibetrag (pro Person ) Zuschuss für alkoholfreie Getränke (pro Person )
Karneval Eine Flasche Wein 12 x 330 ml Dosen oder Kartons
Berühmtheit Eine Flasche Wein Keine Begrenzung
Costa Nicht erlaubt Wasser ist nur für medizinische Zwecke erlaubt
Cunard Eine Flasche Wein Keine Begrenzung
Disney Zwei Flaschen Wein oder sechs Biere Keine Begrenzung
MSC-Kreuzfahrten Nicht erlaubt Wasser ist nur für medizinische Zwecke erlaubt
NCL Unbegrenzter Wein – 15 $ Gebühr pro Flasche Wasser ist nur für medizinische Zwecke erlaubt
P&O-Kreuzfahrten Ein Liter Wein, Champagner, Bier oder Spirituosen Keine Begrenzung
Prinzessinnenkreuzfahrten Eine Flasche Wein gratis. 15 $ pro weitere Flasche Keine Begrenzung
königliche Karibik Eine Flasche Wein 12 x 500-ml-Flaschen, Dosen oder Kartons (pro Kabine)

Wenn Sie versuchen, mehr Alkohol mit auf das Schiff zu nehmen, als Ihnen erlaubt ist, und dabei erwischt werden, dürfen Sie die erlaubte Alkoholmenge trotzdem behalten – der Rest wird jedoch beschlagnahmt.

Wie streng sind Kreuzfahrtschiffe mit Alkohol?

Die offiziellen Richtlinien der Kreuzfahrtschiffe variieren in Bezug auf Gäste, die versuchen, Alkohol an Bord zu schmuggeln – einige sagen, dass sie den Alkohol beschlagnahmen, während andere sich das Recht vorbehalten, Gästen die Einschiffung zu verweigern. In der Realität wird der Alkohol meist beschlagnahmt und manchmal am Ende der Kreuzfahrt zurückgegeben.

Ich möchte jedoch klarstellen, dass es nicht in Ordnung ist, wenn Sie versuchen, Alkohol auf ein Kreuzfahrtschiff zu schmuggeln. Insbesondere bei Kreuzfahrtschiffen wie Royal Caribbean, die angeben, die Beförderung zu verweigern, besteht die Möglichkeit, dass dies passieren könnte.

Ich kann keine Geschichten darüber finden, dass jemandem die Einreise auf das Schiff verweigert wurde, aber es genügt ein einziger Sicherheitsbeamter, der sich für eine härtere Linie entscheidet, und Sie könnten am Ende Ihre Kreuzfahrt verpassen.

Wie streng sind Kreuzfahrtschiffe mit Alkohol

Und da Sie vorsätzlich gegen die Bedingungen Ihres Kreuzfahrtvertrags verstoßen haben, haften Sie auch nicht für eine Rückerstattung.

Was passiert also in den meisten Fällen?

Wenn Sie Alkohol in Ihrem Handgepäck haben oder dieser bei Ihnen gefunden wird, wird der Sicherheitsdienst Sie danach befragen, und wenn er herausfindet, dass es sich um Alkohol handelt, wird er Ihnen abgenommen.

Wenn dies am Hafen passiert, ist es wahrscheinlich, dass Sie den Alkohol nicht wiedersehen werden, da dort in der Regel keine Lagermöglichkeiten für Ihre Schmuggelware vorhanden sind.

Wenn sich Ihr zusätzlicher Alkohol jedoch in Ihrem aufgegebenen Gepäck befand, sind die Dinge anders.

Auf einigen Kreuzfahrtschiffen wird Ihnen Ihr Koffer möglicherweise ganz normal auf Ihr Zimmer geliefert, der Alkohol fehlt jedoch.

In anderen Fällen werden Sie möglicherweise gebeten, Ihr Gepäck selbst abzuholen, wo Sie nach dem verbotenen Alkohol gefragt werden.

Dieses Video zeigt, was passiert. Beachten Sie, dass es eine explizite Sprachwarnung gibt:

In diesem Video ist auch zu sehen, wie der Alkohol in den Tickets protokolliert wird, damit die Passagiere die Flaschen am Ende der Kreuzfahrt abholen können.

Wenn Ihr Alkohol aus Ihrem Koffer genommen wird, erhalten Sie einen Brief, in dem der Vorfall erläutert wird. Und manchmal können Sie es am Ende der Kreuzfahrt abholen, manchmal aber auch nicht.

In diesem Video erhält der Passagier einen Brief, in dem es heißt:

„Mit Ausnahme aller Spirituosen, Biere und anderen Formen alkoholischer Getränke in Dosen oder Flaschen werden Ihre Gegenstände an einem sicheren Ort aufbewahrt und Ihnen am Ausschiffungsmorgen im… …Alle Spirituosen, Biere und anderen Formen alkoholischer Getränke

zurückgegeben und alkoholfreie Getränke in Dosen, Flaschen oder Kartons werden entsorgt und es erfolgt keine Entschädigung.“

Sie müssen sich also darüber im Klaren sein, dass Ihnen, wenn Sie das Risiko eingehen, der Alkohol möglicherweise dauerhaft entzogen wird und Sie keine Rückerstattung erhalten.

Wie überprüft die Sicherheitskontrolle auf Kreuzfahrtschiffen Alkohol?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie die Sicherheitskräfte auf Ihrem Kreuzfahrtschiff den Alkoholgehalt überprüfen. Natürlich werden sie mit den Scannern nach Flüssigkeiten suchen, aber woher wissen sie dann, ob etwas alkoholisch ist?

Befindet sich die Flüssigkeit in einem undurchsichtigen Behälter oder handelt es sich nicht um eine klare Flüssigkeit, wird sie normalerweise vom Sicherheitsteam geöffnet und daran gerochen. Selbst wenn die Flasche versiegelt ist, besteht ihre Priorität darin, sicherzustellen, dass Sie keinen Alkohol an Bord schmuggeln, damit sie das Siegel brechen und riechen, was sich darin befindet.

Aber wenn das Wasser klar ist und die Möglichkeit besteht, dass es sich nur um Wasser handelt, können sie einen ganz einfachen Trick anwenden.

Wenn das Wasser aufgewirbelt wird – durch Klopfen oder Schütteln – bilden sich im Inneren ziemlich große Blasen, die schnell nach oben steigen.

Bei Alkohol sind die Blasen kleiner und viel langsamer.

Werden Sie auf einer Kreuzfahrt einem Körperscanner unterzogen?

Wenn Sie an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gehen, müssen Sie einen Körperscanner durchlaufen. Dabei handelt es sich jedoch in der Regel um einen Metalldetektor und nicht um einen komplexeren Scanner, sodass er keinen Alkohol erkennen kann, wenn er bei Ihnen versteckt ist.

Das heißt, wenn Sie tatsächlich Alkohol auf ein Kreuzfahrtschiff schmuggeln möchten , ist ein Wearable möglicherweise die bessere Option – es gibt BHs und künstliche Bäuche, die Sie verwenden können!

Auf Amazon ansehen

Allerdings ist das Sicherheitspersonal ziemlich clever. Wenn sie bei Ihrer Ankunft auf dem Kreuzfahrtschiff einen Verdacht über Sie haben, werden Sie möglicherweise abgetastet. Und wenn Sie dabei erwischt werden, wie Sie versuchen, mit einem tragbaren Gerät Alkohol auf das Schiff zu schmuggeln, sind die Folgen wahrscheinlich schwerwiegender, als wenn Sie versucht hätten, ihn in Ihren Taschen durchzuschmuggeln.

Das liegt daran, dass der Versuch, ein Wearable wie dieses zu verwenden, echtes Engagement zeigt, gegen die Regeln zu verstoßen, und daher wird das Sicherheitsteam darüber besorgt sein, welche anderen Gefahren Sie für das Schiff darstellen könnten.

Sind Rumläufer erkennbar?

Rumläufer sind Flaschen für Alkohol, die nicht flaschenförmig sind – sie sind in der Regel flach, was es für die Sicherheitskräfte auf Kreuzfahrtschiffen schwieriger machen kann, sie auf den Scannern zu erkennen. Dies ist jedoch nicht unmöglich, da die Röntgenbilder immer noch die dunkleren Flüssigkeiten zeigen und das Sicherheitspersonal darin geschult ist, nach Rumschmugglern zu suchen.

Auf Amazon ansehen

Denken Sie daran, diese Leute wissen, was sie tun, und obwohl die Chance besteht, dass Sie auf einem größeren Schiff, auf dem Tausende von Taschen gescannt werden, Glück haben, wissen die Sicherheitsteams, wie Rumschmuggler aussehen.

Genauso wie sie klug mit Leuten umgehen, die Mundwasserflaschen als Alkohol verwenden.

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie mit einem Rum-Lenker Erfolg haben – Kreuzfahrtschiffe werden diese Statistiken wohl kaum veröffentlichen, oder? Aber obwohl es viele Erfolgsgeschichten gibt:

Letztes Wort

Auch wenn die Folgen des Alkoholschmuggels auf Ihr Kreuzfahrtschiff in der Regel nicht allzu drastisch sind, gehen Sie dennoch ein Risiko ein, da einige Kreuzfahrtschiffe beschließen könnten, Sie am Einsteigen zu hindern.

Wenn Sie es versuchen und dabei erwischt werden, streiten Sie nicht und machen Sie keinen Aufruhr. Das erhöht Ihr Risiko, vom Schiff geworfen zu werden, enorm!

Ich würde empfehlen, sich an die Richtlinien zu halten und den Schmuggel ganz zu vermeiden – das ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie am Check-in-Tag nicht gestresst sind und keine unangenehmen Gespräche mit dem Sicherheitspersonal führen müssen.

Aber wenn Sie es wirklich versuchen möchten, dann klicken Sie hier, um herauszufinden, wie es die meisten Leute machen .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *