Menu
Lauren Tewes: Die unerzählte Geschichte der Love Boat-Schauspielerin hinter Kreuzfahrtregisseurin Julie McCoy

Lauren Tewes: Die unerzählte Geschichte der Love Boat-Schauspielerin hinter Kreuzfahrtregisseurin Julie McCoy

Einer der berühmtesten Kreuzfahrtdirektoren der Welt war nicht wirklich ein Kreuzfahrtdirektor. Julie McCoy war eine Figur in der beliebten Fernsehserie The Love Boat, eine Rolle, die Lauren Tewes fast zu einem bekannten Namen machte.

Leider verlief für Tewes nicht alles reibungslos, da ein ziemlich großes Drogenproblem dazu führte, dass sie die Show verließ, bevor sie zurückkehrte, sobald es unter Kontrolle war.

In diesem Leitfaden erzähle ich Ihnen alles, was Sie über Lauren Tewes wissen müssen, die Schauspielerin hinter einer der beliebtesten Figuren in der beliebtesten Kreuzfahrt-TV-Show aller Zeiten.

Wer spielte Julie McCoy in „The Love Boat“?

Die Regisseurin der „Love Boat“-Kreuzfahrt, Julie McCoy, wurde von der Schauspielerin Lauren Tewes gespielt. Tewes hatte 1974 begonnen, ernsthaft als Schauspielerin zu arbeiten, doch erst ein Gastauftritt in der TV-Show Starsky & Hutch wurde von Aaron Spelling, dem Produzenten von The Love Boat, entdeckt.

Ihren ersten großen Durchbruch als Schauspielerin hatte Tewes 1974 mit einem Lipton Ice Tea-Werbespot. Als sie zu The Love Boat kam, hatte sie sich also erst seit drei Jahren ernsthaft mit der Schauspielerei beschäftigt.

Wer spielte Julie McCoy in „The Love Boat

Tatsächlich wurde sie erst am Tag vor Beginn der Dreharbeiten zur dritten Pilotfolge für die Rolle gecastet. Der Legende nach erhielt sie am Abend zuvor um 21 Uhr den Anruf, in dem ihr mitgeteilt wurde, dass sie die Rolle übernehmen würde, und sie wurde gebeten, sich um 6.30 Uhr am Set zu melden Am nächsten Tag!

Tewes hatte diese Rolle bis zu ihrer Entlassung im Jahr 1984 inne, obwohl sie 1985 für eine weitere Episode zurückkehrte und ihre Rolle in den Fernsehfilmen in einer späteren Staffel wiederholte. Sie hat sich vollständig mit der Show abgefunden und tritt häufig für Reunion-Interviews auf.

Wie spricht Lauren Tewes ihren Namen aus?

Lauren Tewes spricht ihren Nachnamen als „Tweeze“ aus. Ihr vollständiger Name ist Cynthia Lauren Tewes, obwohl sie während ihrer Schauspielkarriere als Lauren Tewes bezeichnet wurde. Heute wird sie in Interviews manchmal als Cynthia und manchmal als Lauren bezeichnet.

Am bekanntesten ist sie jedoch als Lauren, und als Princess Cruises die Schauspielerin zu einer Kreuzfahrt einlud, um ihren 60. Geburtstag zu feiern, wünschten sie „Lauren“ auf den großen Bildschirmen an Deck des Schiffes alles Gute zum Geburtstag, obwohl ihr Kuchen es war ausgestellt auf „Julie“.

Es gibt einige Verwirrung über die Aussprache ihres Nachnamens und manche Leute sagen ihn fälschlicherweise als „Tooz“. Sie hat bestätigt, dass „Tweeze“ die richtige Art ist, ihren Namen auszusprechen.

Wer hat Julie bei The Love Boat ersetzt?

Die Rolle der Julie McCoy wurde zu Beginn der achten Staffel durch ihre Schwester Judy McCoy ersetzt. Judy McCoy wurde von der Schauspielerin Patricia Klous gespielt, die sich von 1978 bis 1979 in der CBS-TV-Komödie Flying High einen Namen gemacht hatte.

Wer hat Julie bei The Love Boat ersetzt

Klous blieb der Serie bis zum Ende der Hauptsaison im Jahr 1986 erhalten, wobei Lauren Tewes 1985 für eine Gastfolge zurückkehrte. Als die TV-Sondersendungen 1986 begannen, war Tewes in die Rolle zurückgekehrt und Klous war nicht dabei.

Tatsächlich war Klous bereits vor ihrer Rolle als Judy McCoy in „The Love Boat“ aufgetreten. Sie spielte eine Gastrolle in Folge 17 der fünften Staffel und trat dann in der ersten Folge der siebten Staffel in einer prominenteren Rolle als Laurie auf.

Die Figur Judy McCoy war oft dafür bekannt, frustriert zu sein, weil andere in der Serie sie mit ihrer Schwester Julie verwechselten.

Warum hat Julie The Love Boat verlassen?

Die Figur der Julie McCoy wurde aus „The Love Boat“ gestrichen, weil sie geheiratet hatte. Der wahre Grund für diese Geschichte war, dass die Schauspielerin Lauren Tewes aufgrund einer außer Kontrolle geratenen Kokainsucht aus der Serie entlassen worden war.

Warum hat Julie The Love Boat verlassen

Nachdem Tewes aus der Serie entlassen worden war, gelang es ihr, ihre Sucht zu überwinden und zurückzukehren, indem sie zunächst einen Solo-Gastauftritt hatte und dann vollständig für die TV-Film-Specials zurückkehrte.

War Lauren Tewes drogenabhängig?

Während ihrer Zeit bei „The Love Boat“ entwickelte Lauren Tewes tatsächlich eine Drogenabhängigkeit, die schließlich dazu führte, dass sie aus der Serie entlassen wurde. Später überwand sie ihre Sucht, wurde clean und konnte zur Show zurückkehren.

Die Kokainsucht von Lauren Tewes war damals ein ziemlicher Skandal. Nach Tewes’ eigenen Worten kam es ihr vor, als würde nur sie für ihre Sucht bestraft, obwohl die Droge zu dieser Zeit in Hollywood und im Fernsehen beliebt war. Sie gibt zu , dass die Sucht Ende der 1970er Jahre begann, lange bevor sie von The Love Boat gefeuert wurde.

Seitdem wurde Tewes zu ihrer Sucht interviewt, in der sie sich darüber beklagt, dass ihr das Schlagwort „ehemaliger Kokainsüchtiger“ offenbar überallhin folgt, obwohl sie in die Show zurückkehren konnte, nachdem sie ihre Sucht überwunden hatte.

Wann hat Julie The Love Boat verlassen?

Julie McCoy verließ The Love Boat zwischen Staffel 7 und 8 im Jahr 1984. Die Figur wurde in der Serie nicht verabschiedet, da die Schauspielerin, die sie spielte, zwischen den Staffeln entlassen wurde. Stattdessen wurde die Abwesenheit der Figur zu Beginn der ersten Folge der achten Staffel erklärt.

Wann hat Julie The Love Boat verlassen

Angesichts der Tatsache, dass Julie, die Kreuzfahrtdirektorin, eine so beliebte Rolle war, beschlossen die Autoren, sie durch eine ähnliche Figur zu ersetzen, weshalb sie ihre Schwester Judy McCoy einführten. Zum Glück für die Fans und für Tewes konnte Julie später zur Show zurückkehren.

Tewes wurde auch eingeladen, in einer speziellen „Reunion“-Folge von Love Boat: The Next Wave aufzutreten. Dabei handelte es sich um eine Nachfolgeserie aus dem Jahr 1998, die nur bis 1999 lief und auf Sun Princess lief. In der Reunion-Folge kehrten mehrere Darsteller zurück.

Tewes wurde

Julie spielte in der Folge eine prominente Rolle, mit der großen Enthüllung, dass die Figur die ganze Zeit über in „Doc“ Adam Bricker, gespielt von Bernie Kopell, verliebt war und dass er auch in sie verliebt war.

Gott sei Dank hatte die Figur angesichts all dessen, was sie durchgemacht hatte, endlich ein wirklich glückliches Ende!

Wie wurde Julie aus „The Love Boat“ abgeschrieben?

Julie McCoy wurde zu Beginn der achten Staffel von „The Love Boat“ abgeschrieben. Sie erschien nicht in der Episode, in der ihre Figur abgeschrieben wurde – stattdessen verkündet Captain Stubing, gespielt von Gavin MacLeod, dem Rest der Crew, dass Julie gegangen ist das Schiff nach der Heirat.

Julie trat in einer weiteren Folge – Folge 8 der 9. Staffel – als Gast auf. Anschließend kehrte sie für die TV-Sondersendung vollständig in die Show zurück, wo sie bekannt gab, dass ihre Ehe geendet hatte und sie daher zu ihrem Job als Kreuzfahrtdirektorin zurückkehren würde.

Wie wurde Julie aus „The Love Boat“ abgeschrieben

Hat Julie auf The Love Boat geheiratet?

Kreuzfahrtdirektorin Julie hat auf The Love Boat geheiratet, obwohl die Fans die Hochzeit nicht wahrhaben sehen. Es geschah zwischen Staffel 7 und 8 und die Handlung ist der Grund dafür, dass Lauren Tewes aus der Serie ausgeschlossen wurde. 

Die Fans wären zweifellos enttäuscht gewesen, dass bei einer so wichtigen und beliebten Figur ein Großereignis passiert wäre, das sie nicht sehen konnten, insbesondere nachdem Julie in einer früheren Folge am Traualtar zurückgelassen worden war.

Soweit ich das beurteilen kann, wurde nie klargestellt, wen Julie McCoy geheiratet hatte, obwohl die Fans oft annehmen, dass es Marty Chenault war – der Produzent, der in der vorletzten Folge der siebten Staffel eine Gastrolle spielte, bevor McCoy die Serie verließ, und eine Figur, die Sie hätte schon einmal beinahe geheiratet.

Es gibt einige Fans, die sagen, dass die Figur der Vicki verkündete, dass Marty die Person war, die Julie geheiratet hat. Da die letzten Staffeln jedoch so selten wiederholt werden und schwer zu finden sind, ist dies nicht leicht zu bestätigen .

Warum wurde Julie in „The Love Boat“ am Altar zurückgelassen?

In der ersten Folge der fünften Staffel sollte Julie McCoy ihren Verlobten Tony heiraten, als das Schiff Australien besuchte, wo er in einem Tierreservat arbeitete. Tony ließ sie jedoch am Altar zurück und erklärte ihr in einem Brief, dass er im Sterben liege.

Der Plan von McCoy bestand darin, Tony zu heiraten und nach Australien zu ziehen, um mit ihm zu arbeiten, aber leider stellte sich heraus, dass es sich für die Figur erneut um eine gescheiterte Beziehung handelte. In einer späteren Folge kehrte die Crew nach Australien zurück und Julie besuchte David, den Bruder von Tony.

David erklärte, dass Tony an seiner Krankheit gestorben sei und es stellte sich heraus, dass Julie ihm weiterhin Briefe geschickt hatte.

Lebt Lauren Tewes noch?

Lauren Tewes lebt noch und arbeitet weiterhin als Schauspielerin. Außerdem trat sie in verschiedenen Fernsehinterviews mit anderen Darstellern der Serie auf, um über ihre Zeit in der Serie zu sprechen.

Die Schauspielerin – und die anderen Darsteller der Serie – haben immer noch enge Verbindungen zu Princess Cruises, dem Unternehmen, das dabei geholfen hat, die Serie an Bord eines ihrer Schiffe, der Pacific Princess, zu realisieren. Schauen Sie sich einfach diesen Clip aus einem Interview mit Access Hollywood an, in dem die Schauspieler darüber sprechen, wie gut die neuesten Princess Cruises-Schiffe sind:

Der aktuelle Beziehungsstatus von Tewes ist unbekannt, sie war jedoch dreimal verheiratet. Sie heiratete 1977 ihren ersten Ehemann John Wassel und sie ließen sich 1982 scheiden.

Ihre zweite Ehe war mit Paolo Nonnis, den sie 1985 heiratete, als sie sich von ihrer Kokainsucht erholte. Diese Ehe dauerte 10 Jahre, bevor sie geschieden wurde.

Ihre letzte Ehe war mit Robert Nadir – sie heiratete ihn 1996 und sie blieben zusammen, bis er 2002 an der Lou-Gehrig-Krankheit starb.

Wie alt ist Julie von The Love Boat?

Die Schauspielerin, die Julie McCoy in „The Love Boat“ spielte, Lauren Tewes, wurde am 26. Oktober 1953 geboren und feiert 2023 ihren 70. Geburtstag.

Zu ihrem 60. Geburtstag wurde sie mit einer besonderen Veranstaltung auf einem Schiff von Princess Cruises geehrt, bei der sie Werbematerial für die Kreuzfahrtlinie filmen, Videobotschaften anderer Schauspieler aus der Serie genießen und eine riesige, ihrer Figur gewidmete Torte teilen konnte .

Was macht Lauren Tewes jetzt?

Lauren Tewes arbeitet weiterhin als Schauspielerin, wobei einige ihrer jüngsten Arbeiten für das Hörspiel Murder and the Murdochs entstanden, eine Comedy-Mystery-Serie, die im Radio von Imagination Theatre ausgestrahlt wird. 

Was macht Lauren Tewes jetzt

Seit er The Love Boat verlassen hat, arbeitet Tewes weiterhin als Schauspieler. Sie hatte Auftritte in einigen der größten Fernsehserien der 1980er Jahre, darunter My Two Dads; Mord, schrieb sie; TJ Hooker; und Jäger.

Sie wurde für eine wiederkehrende Rolle in der Fernsehserie „The Fugitive“ gecastet, die von 2000 bis 2001 lief. In der Serie spielte sie eine Polizistin.

Lauren Tewes gleicht nun ihre Schauspielarbeit mit ihren anderen Interessen im Bereich Essen aus. Man geht davon aus, dass sie eine „Käsespezialistin“ ist, die mit Kunden zusammenarbeitet, um Spezialkäse zu bestellen, und seit ihrer Zeit an der Kochschule im Jahr 2004 eine ausgebildete Sous-Chefin ist. Sie arbeitet aktiv als Sous-Chefin für ein Catering-Unternehmen mit Sitz in Seattle, als sie handelt nicht.

Wie viel ist Julie von The Love Boat wert?

Obwohl es unmöglich ist, dies zu bestätigen, sagen die meisten Profile von Lauren Tewes, der Schauspielerin, die Julie McCoy in „The Love Boat“ spielte, dass sie ein Nettovermögen von 2 Millionen Dollar hat. Dies ist eine vernünftige Schätzung, basierend auf ihrer schauspielerischen Erfahrung.

Verständlicherweise veröffentlichen die meisten Menschen ihr Nettovermögen nicht und es wird privat gehalten, da das Nettovermögen auf dem beruflichen Einkommen und dem Besitz von Vermögen basiert.

Das Nettovermögen von Lauren Tewes wird jedoch immer mit 2 Millionen US-Dollar angegeben, und wenn man ihre TV-Rollen, darunter The Love Boat und andere Shows, ihre 50-jährige Karriere und die Tatsache bedenkt, dass sie ihre Drogenabhängigkeit überwinden und relativ schnell wieder arbeiten konnte , würde bedeuten, dass diese Zahl wahrscheinlich im richtigen Bereich liegt.

Letztes Wort

Jetzt wissen Sie also, was Julie auf The Love Boat passiert ist. Eine Figur, die immer im Mittelpunkt einer neuen Romanze zu stehen schien, wurde von einer Schauspielerin dargestellt, die eine sehr schwierige Zeit durchlebt, und es ist ein Beweis für sie, dass sie es ihr dennoch gelang, beim Publikum zu Hause so beliebt zu werden.

Es ist auch ein Verdienst von Lauren Tewes, dass sie ihre Drogenabhängigkeit überwinden und ihre Karriere fortsetzen konnte. Hoffentlich wird sie so lange als Schauspielerin arbeiten, wie sie möchte, und sie kann die Bezeichnung „ehemalige Kokainerin“ abschütteln Früh genug, um süchtig zu werden, falls sie es noch nicht getan hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *