Menu
Oceania Cruises übernimmt das neueste Schiff Vista und gibt das Führungsteam bekannt

Oceania Cruises übernimmt das neueste Schiff Vista und gibt das Führungsteam bekannt

Oceania Cruises, die Premium-Kreuzfahrtlinie, hat ihr neuestes Schiff , Vista, übernommen und das Führungsteam bekannt gegeben, das das Schiff durch seine Eröffnungssaison führen wird.

Vista, das siebte Schiff der ozeanischen Flotte, wurde auf der Fincantieri-Werft in Genua, Italien, gebaut. Das Schiff verfügt über einige unglaubliche Kabinen und Suiten – genug für 1.200 Gäste – und sie verfügen über luxuriöse Annehmlichkeiten wie Kingsize-Betten, private Veranden und mit Marmor verkleidete Badezimmer.

Eines der Hauptmerkmale von Vista ist sein kulinarisches Angebot. Das Schiff verfügt über 11 Restaurants, darunter das neue Restaurant Ember mit amerikanischer Küche und das beliebte Steakhouse Polo Grill. Gäste können auch an einer Kochschule auf See, dem Culinary Center, teilnehmen, die praktische Kochkurse unter der Leitung von Meisterköchen anbietet.

Zusätzlich zu seinem kulinarischen Angebot bietet Vista eine Reihe von Aktivitäten und Annehmlichkeiten an Bord. Gäste können im Aquamar SpaClub des Schiffes entspannen, ein Bad im Pool nehmen oder einem Vortrag oder einem Bereicherungsprogramm im Schiffstheater beiwohnen.

An der Spitze des Teams, das Vista durch die Eröffnungssaison begleiten wird, steht Kapitän Luca Manzi. Zu Kapitän Manzi gehören im Führungsteam General Manager Dominique Nicolle, Stabskapitän Edgardo Cossu und Kreuzfahrtdirektor Paul Baya. Alle drei verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Kreuzfahrtbranche und sind bestrebt, den Gästen ein unvergessliches Erlebnis an Bord der Vista zu bieten.

„Heute läuten wir mit der Lieferung der Vista eine neue Ära für Oceania Cruises ein“, sagte Frank A. Del Rio, Präsident von Oceania Cruises. „Ohne die enge Partnerschaft mit Fincantieri hätten wir ein so außergewöhnliches Schiff nicht bauen können. Wir danken jeder einzelnen Person, die dazu beigetragen hat, sie zum Leben zu erwecken. Von den kleinsten Designdetails bis zur größten Pro-Kopf-Kombüse auf See ist Vista ein Wunderwerk, an dem Gäste noch Jahrzehnte lang Freude haben werden.“

Vista wird am 8. Mai 2023 in Valletta im Rahmen einer Zeremonie unter Beteiligung ihrer Patin Giada De Laurentiis, der italienisch-amerikanischen Köchin, Autorin und Emmy-preisgekrönten Food-Persönlichkeit, getauft. Nach einem Sommer im Mittelmeer wird sie Kanada und Neuengland besuchen, bevor sie Winterkreuzfahrten durch die Karibik, Mexiko und Mittelamerika anbietet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *