Menu
P&O Azura-Kabinen: Was Sie meiden sollten!

P&O Azura-Kabinen: Was Sie meiden sollten!

Bei der Buchung eines P&O Cruises-Urlaubs haben Sie die Wahl zwischen drei Tarifarten: Select, Early Saver und Saver. Wenn Sie sich für eine der Saver-Optionen entscheiden, wird Ihnen Ihre Kabine zugewiesen. Wenn Sie sich jedoch für den Select-Tarif entscheiden, können Sie entscheiden, wo Sie übernachten möchten.

Die Chance, die beste Kabinennummer auszuwählen, ist groß, aber wenn Sie noch nie auf einer Kreuzfahrt mit Ihrem Schiff waren, woher wissen Sie dann, was Sie tun sollen?

Wenn Sie eine Kreuzfahrt auf der Azura von P&O Cruises planen, kann ich Ihnen helfen – hier ist ein Führer zu den besten und schlechtesten Kabinen auf der Azura.

Ich denke, dass die Hütte, in der wir übernachtet haben, eine der besten war! Lesen Sie weiter und ich erzähle Ihnen alles darüber.

Azura-Hütten, die Sie meiden sollten

Während meiner Kreuzfahrt auf der Azura habe ich natürlich nicht in jeder Kabine übernachtet. Deshalb habe ich bei der Vorbereitung dieses Leitfadens viel Zeit damit verbracht, die Deckpläne der Azura zu durchforsten und die Bewertungen auf Facebook und in einigen Kreuzfahrtforen zu lesen . Es gibt keine bessere Informationsquelle über die besten und schlechtesten Kabinen auf der Azura als die Leute, die auf ihr gesegelt sind.

Und weisst du was? Die meisten Menschen haben ihre Zeit auf dem Schiff genossen. Das Feedback ist durchweg positiv. Das bedeutet jedoch nicht, dass jede Hütte perfekt ist. Deshalb habe ich einige Tipps für diejenigen, die Sie vermeiden sollten. Aber das hängt auch von Ihren eigenen Vorlieben ab.

Werfen wir zunächst einen Blick auf die verschiedenen Arten von Unterkünften, die auf diesem Schiff verfügbar sind …

Azura-Kabinentypen

Azura verfügt über 1.557 Kabinen (zwei mehr als auf ihrem fast identischen Zwilling Ventura ), die zwischen 3.100 und 3.700 Passagiere aufnehmen können. Die normale Kapazität, wenn zwei Personen sich jedes Zimmer teilen, beträgt 3.100, es gibt jedoch genügend zusätzliche Schlafplätze für weitere 600 Passagiere.

Das Schiff verfügt über verschiedene Kabinen, darunter Innen- und Außenkabinen, Balkonkabinen und natürlich einige wirklich luxuriöse Suiten.

Von den 18 Decks des Schiffes sind neun Kabinen aufgeteilt. Es handelt sich um das Lido-Deck, das Riviera-Deck, das A-Deck, das B-Deck, das C-Deck, das D-Deck, das E-Deck, das F-Deck und das P-Deck. Den Decks werden ebenfalls Nummern zugewiesen, wobei eine niedrigere Nummer ein niedrigeres Deck bedeutet.

Hier finden Sie eine vollständige Aufschlüsselung der auf den einzelnen Decks verfügbaren Kabinentypen:

Decknummer Deckname Kabinentypen
5 P-Deck Innen Außen
6 F-Deck Innen (einzeln), Außen (einzeln)
7 Abschlussball-Deck Keiner
8 E-Deck Innen, Außen, Balkon, Superior Deluxe Balkon, Suite
9 D-Deck Innen, Balkon, Superior Deluxe Balkon, Suite
10 C-Deck Innen, Balkon, Suite
11 B-Deck Innen, Balkon
12 Ein Kartenstapel Innen, Balkon, Suite
14 Riviera-Deck Innen, groß innen, außen, Balkon, Suite
15 Lido-Deck Innen, Außen, Balkon, Suite
16 Aqua-Deck Keiner
17 Sonnendeck Keiner
18 Ozeandeck Keiner
19 Himmelsdeck Keiner

Azura-Hüttenfotos

Hier sind einige Fotos der verschiedenen Kabinentypen auf Azura. Beachten Sie, dass Ihr Bild möglicherweise geringfügig von diesen Bildern abweicht, aber es sollte Ihnen eine Vorstellung davon geben, was Sie erwartet.

Innenkabinen auf Azura

Innenkabinen sind die kleinsten Kabinen auf Azura. Sie sind ideal für kurze Kreuzfahrten, Winterferien und für Menschen, die ihre Zeit lieber an Deck als in ihrem Zimmer verbringen. Preisgünstige Kreuzfahrtschiffe können sogar vier Erwachsene in einem davon unterbringen, um die günstigste Art der Kreuzfahrt zu genießen.

Innenkabinen auf Azura

Hütten mit Meerblick auf Azura

Der einzige wirkliche Unterschied zwischen einer Innen- und einer Außenkabine auf Azura ist das Fenster. Außer dem Stuhl gibt es keine Sitzgelegenheiten am Fenster, so dass man nicht wirklich sitzen und die Aussicht genießen kann. Viele der Fenster sind auch durch Rettungsboote versperrt – dazu später mehr.

Hütten mit Meerblick auf Azura

Balkonkabinen auf Azura

Balkonkabinen auf der Azura sind die beliebteste Wahl, da viele Kreuzfahrtschiffe bereit sind, etwas mehr zu zahlen, um nach draußen gehen und die Aussicht genießen zu können, insbesondere im Sommer. Sie sind jedoch nicht alle gleich – einige sind viel größer als andere.

Balkonkabinen auf Azura

Superior-Deluxe-Balkonkabinen auf Azura

Die Superior-Deluxe-Balkonkabinen von Azura sind 50 % größer als Standard-Balkonkabinen und verfügen über zusätzliche Möbel und einen viel größeren Balkon, der viel Platz zum Entspannen bietet.

Superior-Deluxe-Balkonkabinen auf Azura

Suiten auf Azura

Die besten Zimmer auf Azura sind Suiten. Neben den Standard-Suiten mit separatem Wohn- und Schlafbereich gibt es auch zwei Penthouse-Suiten. Diese kommen mit dem höchsten Preisschild.

Suiten auf Azura

Azura-Kabinengrößen

Hier ist eine kurze Anleitung, wie groß die verschiedenen Räume auf Azura sind:

  • Innen – 159–236 Quadratmeter – Diese Zimmer haben keine Fenster und bieten Platz für 2–4 Personen
  • Innen (Einzelzimmer) – 130 Quadratmeter – Diese Zimmer haben keine Fenster und bieten Platz für 1 Person
  • Draußen – 158–166 Quadratmeter – Diese Zimmer haben ein Fenster und bieten Platz für 2–4 Personen.
  • Außenbereich (teilweise eingeschränkte Sicht) – 155–261 Quadratmeter – Diese Zimmer verfügen über ein Fenster (mit eingeschränkter Sicht in einem Bereich) und bieten Platz für 2–4 Personen
  • Außenbereich (völlig versperrte Sicht) – 16–25 m² – Diese Zimmer verfügen über ein Fenster (mit versperrter Sicht) und bieten Platz für 2–4 Personen
  • Außenbereich (Einzelzimmer) – 130 Quadratmeter – Diese Zimmer verfügen über ein Fenster und bieten Platz für 1 Person
  • Balkon – 221–421 Quadratmeter – Diese Zimmer verfügen über einen Balkon und bieten Platz für 2–4 Personen
  • Superior Deluxe Balcony – 314–466 Quadratfuß – Diese Deluxe-Zimmer verfügen über einen großen Balkon und bieten Platz für 2–4 Personen
  • Suite – 449–451 Quadratmeter – Diese großen Zimmer verfügen über einen separaten Wohnbereich, einen Ankleidebereich, einen großen Balkon und bieten Platz für bis zu fünf Personen.

Wie Sie sehen, gibt es sogar innerhalb einer Zimmerkategorie erhebliche Unterschiede. Je nachdem, welche Innenkabine Sie kaufen, erhalten Sie möglicherweise 50 % mehr Grundfläche.

Mittlerweile gibt es bei einer Außenkabine einen Unterschied von 155 bis 261 Quadratfuß – das sind über 66 % mehr! Noch ausgeprägter ist es in den Balkonkabinen, die zwischen 221 Quadratfuß und fast doppelt so groß sind und 421 Quadratfuß groß sind.

Bevor Sie sich jedoch über ein Doppelzimmer freuen, sollten Sie wissen, dass es sich bei den größten Kabinen um rollstuhlgerechte Zimmer handelt, die nur Personen zur Verfügung stehen, die sie wirklich benötigen.

Azura-Kabinengrößen

Allerdings sind einige Zimmer bei gleichem Preis etwas geräumiger als andere. Mehr dazu später.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass einige der Außenkabinen nahe der Vorderseite des Schiffes eine schräge Wand haben – ähnlich wie in einem umgebauten Dachboden. Das bedeutet, dass Erwachsene zwar technisch gesehen über die nötige Stellfläche verfügen, aber nicht überall im Raum stehen können. Aber für Kinder, die gerne spielen, ist dieser zusätzliche Platz wertvoll.

Die schlechtesten Hütten auf Azura

Es kommt äußerst selten vor, dass es auf einem Kreuzfahrtschiff jemals eine völlig „schlechte“ Kabine gibt, aber das bedeutet nicht, dass sie alle gleich sind. Einige verfügen möglicherweise über etwas weniger Platz oder befinden sich möglicherweise nicht am idealen Standort.

Während ich Sie jetzt durch einige der schlechtesten Hütten auf Azura führe, kann ich Ihnen auch mit einer kostenlosen Checkliste helfen, die Ihnen sagt, worauf Sie immer achten sollten. Egal auf welchem ​​Schiff Sie reisen, diese Checkliste hilft Ihnen, die perfekte Kabine zu finden. Geben Sie einfach unten Ihre E-Mail-Adresse ein und ich sende sie Ihnen direkt zu.

Werfen wir nun einen Blick auf die Hütten, die man auf Azura meiden sollte. Wenn Sie für die Auswahl Ihres Zimmers mehr bezahlen, möchten Sie sich wirklich nicht für eines davon entscheiden. Diese können wir jedem überlassen, der den Saver-Tarif wählt.

1. Laute Hütten auf Azura

Es scheint so zu sein, dass in den meisten negativen Bewertungen der Kabinen auf der Azura – und auf ähnlich alten Schiffen der P&O-Flotte – der Lärm in der Kabine als eines der Hauptprobleme genannt wird.

Die Azura ist nicht so alt wie das Schwesterschiff Ventura, da sie 2010 gebaut wurde, aber das bedeutet, dass sie möglicherweise nicht ganz so gut isoliert ist wie die modernsten Schiffe.

Um es klarzustellen: Es handelt sich nicht um eine häufige Beschwerde – die meisten Leute sind mit der Lautstärke in ihrer Kabine sehr zufrieden –, aber es gibt ein paar Orte an Bord, an denen die Gäste es zeitweise als etwas zu laut empfinden.

Bedenken Sie jedoch, dass jede Bewertung subjektiv ist. Manche Menschen reagieren empfindlicher auf leisere Geräusche und jeder Mensch hat unterschiedliche Vorlieben. Frühaufsteher gehen möglicherweise früher zu Bett und werden daher stärker von Nachtclubgeräuschen gestört, während Menschen, die gerne ausschlafen, sich möglicherweise mehr über die Geräusche von Liegestühlen ärgern, die über das darüber liegende Deck geschleift werden.

Die lautesten Hütten auf Azura

E101-E204: Dies sind die Kabinen direkt über dem Playhouse Theatre. Live-Shows dauern an den meisten Abenden bis ca. 23:30 Uhr und die Musik dringt oft durch den Saal. Es wird gedämpft sein, aber Stille wird es nicht geben. Wenn Sie sowieso vorhaben, bis nach dieser Zeit wach zu bleiben, ist das kein Grund zur Sorge. Wenn Sie der Typ sind, bei dem schon um 10 Uhr das Licht ausgeht, sollten Sie einen anderen Standort in Betracht ziehen.

Laute Hütten auf Azura

E720, E722, E724, E726, E728, E730: Wenn Sie planen, bis Mitternacht wach zu sein, dann aber eine ruhige Hütte zum Schlafen erwarten, sollten Sie diese Hütten meiden. Sie befinden sich direkt über dem Nachtclub in Manhattan – oder genauer gesagt, über den riesigen Lautsprechern des Nachtclubs in Manhattan.

Die Nächte in Manhattan dauern auf einigen Kreuzfahrten bis 1 Uhr morgens oder sogar 3 Uhr morgens, und es gibt Bewertungen von Passagieren, die sagen, dass die Vibrationen so stark sind, dass die Kleiderbügel im Kleiderschrank aneinander klappern. Auch hier wird der Boden die Geräusche dämpfen (und die Lautsprecher sind gerichtet und zeigen nach unten), aber für absolute Ruhe buchen Sie woanders.

Balkonkabinen und Suiten R321 – R523: Wer Wert auf einen guten Schlaf legt, sollte sich die Buchung dieser Kabinen vielleicht zweimal überlegen. Sie befinden sich direkt unterhalb des Lido-Decks und insbesondere der Liegewiese. Liegen sind sehr laut, wenn sie über den Boden gezogen werden, und obwohl das Personal weiß, dass man das nicht tun sollte, werden die Passagiere nicht darüber nachdenken. Ich würde empfehlen, ein anderes Zimmer zu buchen, wenn Sie etwas länger schlafen möchten.

2. Windige Hütten auf Azura

Windige Hütten auf Azura

D105, D106, D109, D110: Die meisten Kreuzfahrtschiffe haben keine Balkone, die nach vorne gerichtet sind. Wenn sie vorhanden sind, dürfen Kunden diese während der Fahrt nicht nutzen. Die Geschwindigkeit, mit der Schiffe fahren, erzeugt ziemlich hohe Windgeschwindigkeiten. Obwohl diese Räume technisch gesehen nicht nach vorne gerichtet sind, befinden sie sich direkt an den vorderen Ecken des Schiffes, sodass diese Windgeschwindigkeiten definitiv zu spüren sind.

3. Azura-Kabinen mit festen Einzelbetten

P211, P214, P217, P218, P221, P222, P225, P226, P229, P230, P233, P234, P323, P324, P325, P328: Die meisten Kabinen auf Azura (und auf vielen Kreuzfahrtschiffen) verfügen über zwei Einzelbetten, die mit einem Reißverschluss verschlossen werden können zusammen ein Doppelbett bilden. Diese Kabinen verfügen jedoch nicht über diese Funktion – die Einzelbetten sind fest und können nicht verschoben werden. Wenn Ihr Partner ein Bettdeckendieb ist, könnte das für Sie in Ordnung sein! Wenn Sie jedoch neben ihnen schlafen möchten, sollten Sie diese Hütten unbedingt meiden.

4. Azura-Kabinen mit Aussichtsbalkonen

Azura-Kabinen mit Aussichtsbalkonen

Alle Superior-Deluxe-Balkonkabinen auf dem D-Deck: Die Superior-Deluxe-Balkonkabinen auf dem D-Deck sind viel größer als Standardbalkonkabinen, aber das liegt daran, dass sie auf einem Überhang über den Rettungsbooten positioniert sind. Dadurch kann jeder über Ihnen auf dem C-Deck (und höher) über die Reling blicken und direkt auf Ihren Balkon sehen.

Alle Superior

Das könnte für Sie ein Dealbreaker sein, oder Sie machen sich vielleicht keine allzu großen Sorgen. Schließlich ist es Ihnen sowieso nicht erlaubt, etwas zu tun, was Sie nicht auch auf einem Balkon sehen möchten. Es hängt also nur davon ab, wie wohl Sie sich fühlen, wenn Sie wissen, dass jemand Sie beim Entspannen beobachten kann.

Ich habe in einer dieser Hütten übernachtet und es hat mich überhaupt nicht gestört, dass die Leute auf den Balkon sehen konnten. Ich war da draußen im Bikini und im Pyjama – wer das nicht sehen will, sollte auch nicht hinsehen!

Dieses Problem betrifft nur die Superior-Deluxe-Balkone auf Deck D. Die auf dem E-Deck sind nicht zu übersehen, sodass Sie beruhigt sein können, weil Sie wissen, dass niemand von oben auf Sie herabstarrt.

Ein guter Tipp ist, eines auf der Steuerbordseite zu wählen, da dort der Lärm des Nachtclubs abseits liegt.

Alle Balkonkabinen auf dem C-Deck: Die Balkone der Kabinen auf dem C-Deck sind teilweise von den darüber liegenden Decks einsehbar. Es ist nicht ganz so schlimm wie bei den Superior Deluxe Zimmern auf dem D-Deck, da der Balkon 9 Fuß lang ist und 5 Fuß davon eine Decke als Überhang haben, so dass nur die letzten 4 Fuß sichtbar sind. Das bedeutet, dass Sie immer noch auf Ihrem Balkon sitzen und etwas Privatsphäre genießen können, vorausgesetzt, Sie bleiben innerhalb der ersten 1,5 Meter.

Es liegt an Ihnen, ob Sie sich für einen kleineren Balkon irgendwo anders auf dem Schiff entscheiden, der völlig privat ist, etwa auf Deck B oder darüber, oder ob Sie lieber mehr Platz haben möchten, aber einen Teil davon für andere Passagiere sichtbar haben möchten auf höheren Decks. Sie müssen entscheiden, ob Privatsphäre oder Platz für Sie wichtiger sind.

5. Azura-Kabinen mit schattigen Balkonen

Azura-Kabinen mit schattigen Balkonen

A101, A102, A103, A104: Diese Kabinen sind durch das darüber liegende Deck beschattet.

Alle Balkonkabinen und Suiten auf dem Riviera Deck: Das darüber liegende Deck ragt an allen Seiten des Schiffes über, sodass alle Kabinen auf dem Riviera Deck im Schatten liegen.

Balkonkabinen L218-L312: Das darüber liegende Deck ragt weit über das Lido-Deck hinaus, sodass diese Balkone im Schatten liegen.

Dies hängt definitiv von den persönlichen Vorlieben ab. Viele Menschen sitzen lieber im Schatten – da könnten diese Balkone absolut ideal sein.

Aber für Menschen, die gerne in der Sonne sitzen und sich bräunen, sollten Sie sich vielleicht nach alternativen Optionen umsehen. Berücksichtigen Sie auch die Jahreszeit – bei kühlerem Wetter ist ein schattiger Balkon weniger wichtig, und wenn es regnet, ist ein leicht geschützter Balkon umso besser!

6. Azura-Hütten an ungünstigen Standorten

Jede Zahl unter 300: Die Definition eines ungünstigen Ortes hängt davon ab, wonach Sie suchen, aber für Familien, die auf der Azura kreuzen, sollten Sie die Kabinen mit niedriger Nummer wahrscheinlich meiden. Das liegt daran, dass sie sich vorne am Schiff befinden, während sich The Reef (der Kinderclub) hinten befindet.

Wenn Sie vorhaben, Ihr(e) Kind(er) mehrmals am Tag in den Club zu bringen, möchten Sie wahrscheinlich etwas näher dran sein. Und wenn Sie sie abends abholen und sie eingeschlafen sind, gilt: Je weniger Sie sie tragen müssen, desto besser!

Viele Freizeiteinrichtungen befinden sich neben The Reef am Heck des Schiffes, darunter auch Restaurants. Aber einige liegen auch vorne, darunter das Spa, das Theater und das Fitnessstudio. Wenn Sie die Gehzeit minimieren und sicherstellen möchten, dass Sie alles in der Nähe haben, sollten Sie einen Standort in der Mitte des Schiffs anstreben.

7. Azura-Hütten, die einen seekrank machen könnten

Azura-Hütten, die einen seekrank machen könnten

L101-L255, R201-R258, R718-R751, A102-A217, A746-A753: Wenn Sie zu einer Seekrankheit neigen, meiden Sie am besten die Kabinen, die diese Krankheit verschlimmern könnten. Das sind die Kabinen auf den höchsten Decks vorne und hinten am Schiff

An hochgelegenen Stellen vorne oder hinten werden Sie die meiste Bewegung spüren, wohingegen Sie, wenn Sie einen tiefer gelegenen Standort in der Mitte des Schiffs wählen, die Bewegung nicht annähernd so stark spüren werden.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie befürchten, dass Sie seekrank werden könnten, und Ihr Saver-Tarif Sie in eine dieser Kabinen bringt. Es hängt auch von der Jahreszeit, dem Wetter und dem Reiseziel ab.

Beispielsweise gelten die Gewässer im Golf von Biskaya (in der Nähe von Frankreich und Spanien) als besonders unruhig, sind aber oft auch ruhiger. Der Aufenthalt in einer dieser Kabinen ist keine Garantie dafür, dass Sie seekrank werden, es bedeutet lediglich, dass das Risiko leicht erhöht ist.

8. Kabinen mit Zustellbetten, die Sie nicht benötigen

Kabinen mit Zustellbetten, die Sie nicht benötigen

Bei den Zustellbetten auf Azura handelt es sich häufig um Pullman-Betten , die von der Wand herabhängen. Während auf einigen Kreuzfahrtschiffen die Zusatzbetten unsichtbar werden, wenn sie in die Decke gehoben werden, bleiben sie auf der Azura an der Wand, nehmen Platz ein und stellen eine Gefahr für Sie dar, sich den Kopf anzustoßen!

Wenn Sie nur zu zweit sind, schauen Sie sich unbedingt den Azura-Terrassenplan an, um sicherzustellen, dass Ihr Zimmer nur Platz für zwei Personen bietet. So können Sie sicher sein, dass Ihnen keine störenden Betten im Weg stehen.

Außerdem bleiben die Vierbettkabinen für Familien frei, die sie benötigen.

9. Einzelkabinen

Einzelkabinen

Die Einzelhütten auf Azura sind ziemlich klein. Sie reichen zwar für eine Person, sind aber nicht immer die günstigste Variante. Manchmal können Sie ein günstigeres Angebot erhalten, wenn Sie eine Doppelkabine zur Alleinbelegung buchen.

Das ist nicht immer der Fall, aber es lohnt sich auf jeden Fall, den Preisunterschied zwischen einer Einzelkabine und einer Doppelkabine für eine Person auf Ihrer Kreuzfahrt zu vergleichen.

Müssen Sie auf den Raucherbereich von Azura achten?

Es sei kurz darauf hingewiesen, dass Azura über Raucherbereiche verfügt, die sich alle im Freien befinden. Früher befanden sie sich dort, wo sie Passagiere stören konnten, die nicht rauchten, heute befinden sie sich jedoch eher außerhalb der Nähe von Balkonen.

Wenn Sie rauchen, kann es sich lohnen, eine Kabine in der Nähe eines Raucherbereichs zu buchen – so müssen Sie nicht quer durch das Schiff laufen, wenn Sie eine brauchen.

Während sich die Raucherbereiche ändern können, waren sie in letzter Zeit:

  • Prom Deck – Die gesamte Steuerbordseite und die Backbordseite zwischen Malabar und The Blue Bar
  • Lido Deck – Steuerbordseite der Terrace Bar
  • Sonnendeck – Steuerbordseite der Breakers Bar

Was ist mit Azuras Kabinen mit eingeschränkter Sicht?

Kreuzfahrtschiffe verfügen häufig über Kabinen mit eingeschränkter Sicht, d. h. wenn Ihnen etwas die Sicht auf das Meer versperrt. Dabei kann es sich entweder um ein verstopftes Fenster oder einen verstopften Balkon handeln. Auf Azura gibt es keine versperrten Balkonkabinen, sondern nur Außenkabinen mit einem Hindernis.

Die Rettungsboote auf Azura sind alle rund um das E-Deck gelagert, daher könnten es die Rettungsboote und ihre Takelage sein, die Ihnen möglicherweise die Sicht versperren könnten. Sie haben die Wahl zwischen vollständiger Sicht, bei der das Rettungsboot das gesamte Fenster einnimmt, und teilweiser Sicht, bei der nur ein Teil Ihrer Sicht beeinträchtigt ist.

Manchmal ist diese teilweise versperrte Sicht jedoch kaum versperrt – es könnte sich lediglich um eine Stange auf einer Seite handeln. Möglicherweise haben Sie trotzdem eine tolle Aussicht und müssen für dieses Privileg weniger bezahlen.

Was ist mit Azuras Kabinen mit eingeschränkter Sicht

Ist es eine gute Idee, auf Azura eine Kabine mit eingeschränkter Sicht zu buchen?

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie sich die Mühe machen sollten, für eine eingeschränkte Sicht zu bezahlen, die Sie nicht genießen werden, aber in Wahrheit können sie manchmal günstiger sein als eine Innenkabine, es lohnt sich also immer, nachzuschauen.

Wenn Sie die Aussicht nicht genießen möchten und ein Innenbereich günstiger ist, ist dies vielleicht die bessere Wahl, aber oft können Fenster hilfreich sein, wenn Sie befürchten, klaustrophobisch zu werden. Wenn Sie einfach nur etwas natürliches Licht wünschen, könnte ein verstopftes Fenster eine kostengünstige Möglichkeit sein, sich besser zu fühlen.

Wissenswertes über die Balkonkabinen von Azura

Das Besondere an Azura ist, dass die Balkone je nach gewählter Terrasse unterschiedlich groß sind. Dies bedeutet, dass einige von oben einsehbar sind und andere von der darüber liegenden Terrasse beschattet werden.

Bei den meisten Kreuzfahrtschiffen hat ein Balkon eine relativ normale Größe. Nicht so auf Azura, wo es je nach gewähltem Deck unterschiedlich große Balkone gibt. Einige sind einsehbar und andere liegen auch im Schatten, sodass die Wahl des Balkons wirklich einen Unterschied macht.

Hier ist ein kurzer Überblick über die Balkonkabinen auf Azura:

  • Lido Deck – Die meisten Balkone sind schattig
  • Riviera Deck – Alle Balkone sind schattig
  • Ein Deck – Die vier Balkone an der Vorderseite des Schiffes sind wegen des starken Windes mit Stahlfronten versehen
  • B-Deck – Standardbalkone
  • C-Deck – Größere Balkone zum gleichen Preis, aber teilweise einsehbar
  • D-Deck – Superior-Deluxe-Balkone mit Blick von oben
  • E-Deck – Superior-Deluxe-Balkone, nicht einsehbar

Und hier ist ein Foto zur Veranschaulichung…

Hier ist ein kurzer Überblick über die Balkonkabinen auf Azura

Die besten Hütten auf Azura

Viele Leute, die bei Azura gebucht haben, haben auf Facebook und in Foren sehr positive Bewertungen hinterlassen. Hier ist eine kleine Auswahl einiger Rückmeldungen:

Beste Innenkabinen auf Azura

„Kabine B256 (innen auf Deck 11 direkt hinter der Treppe) tolle Lage. Kein Lärm und sehr gute Größe.“

Kay Cargan

Beste Außenkabinen auf Azura

„Azura P332. Tolle Lage, das Fenster ist riesig und es ist jeden Tag schön, daraus zu schauen.“

Chloe Jayne

Beste Balkonkabinen auf Azura

„Azura B754, echte Achterkabine mit Blick auf das Kielwasser. Wirklich geräumiger Balkon, wir waren mit 4 Personen dort und es fühlte sich nicht überfüllt an. Mittags ist es ziemlich schattig, aber das bedeutet, dass es auch nicht regnet! Auf dem Weg zu den Gängen, ins Theater oder ins Spa ist es ein langer Weg, aber dafür ist es auch super ruhig.“

Jo Evans

Beste Suiten auf Azura

„Suite E733 direkt über der Manhattan Bar. Ich habe in den zwei Wochen kein Geräusch gehört. Es ist auf der Rückseite des Schiffs am Ende, also nur ein Nachbar, lol. Es lohnt sich, dafür zu bezahlen.“

Sian Frank Taggart

Meine Meinung

Ich habe in einer Superior-Deluxe-Balkonkabine auf Azura übernachtet und es hat mir sehr gut gefallen! Dies würde man als Junior Suite oder Mini Suite bezeichnen, wenn Sie mit anderen Kreuzfahrtlinien reisen.

Es kommt mit einer ganzen Menge Extras wie Wein, Schokolade, Obst, Bademänteln und Hausschuhen, einem Regenschirm, einem Fernglas und einem Atlas. Der Balkon ist sehr groß und es gibt auch eine große Badewanne, was ideal für Kinder und alle ist, die nach einem langen Tag voller Besichtigungen gerne ein Bad nehmen.

Ich habe dieses Video von unserer Hütte gemacht – schauen Sie es sich an…

Das Fazit

Azura ist ein fantastisches Schiff und die meisten Kreuzfahrtgäste auf der Azura sind sowohl mit ihrer Kabine als auch mit dem Gesamterlebnis sehr zufrieden. Keines der Zimmer auf Azura ist schrecklich, daher können Sie entscheiden, dass die Buchung eines Saver- oder Early Saver-Angebots der beste Weg ist, um den besten Preis zu erzielen.

Wenn Sie bestimmte Kabinen jedoch wirklich meiden möchten, kann es sich lohnen, einen Select-Tarif zu buchen und den Azura-Deckplan sorgfältig zu studieren, um sicherzustellen, dass Sie ein Zimmer wählen, das Ihnen gefallen wird.

Diese Hütte hat uns nicht viel mehr gekostet als ein Standardbalkon, und ich denke, sie ist es wert.

Haben Sie eine Kreuzfahrt auf der Azura gemacht?

Wenn Sie auf der Azura gesegelt sind, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar mit Ihrer Bewertung, damit ich diesen Leitfaden aktualisieren kann – es wäre toll, so viele Meinungen wie möglich zu bekommen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *