Menu
Preise für Karnevalswanderungen an privaten Zielen

Preise für Karnevalswanderungen an privaten Zielen

Carnival Cruise Line hat die Preise für die Vermietung von Cabanas und Villen an seinen privaten Zielen Half Moon Cay auf den Bahamas und Amber Cove in der Dominikanischen Republik erhöht.

Die Preiserhöhungen waren erheblich: Die Kosten für Strandvillen, Cabanas und die private Oase auf Half Moon Cay stiegen jeweils um Hunderte von Dollar.

Beispielsweise sind die Kosten für eine Strandvilla von 650 $ auf 1.000 $ gestiegen, während die Kosten für Cabanas von 450 $ auf 700 $ gestiegen sind. Die Private Oasis, die Platz für bis zu 12 Passagiere bietet, ist von 1.795 $ auf 2.000 $ gestiegen.

Beispielsweise

Ebenso sind in Amber Cove die Kosten für die Anmietung einer Cabana von 315 $ auf 480 $ für die Hillside Cabana, von 330 $ auf 500 $ für die Poolside Cabana und von 350 $ auf 500 $ für die Ocean Cabana gestiegen. Die Grand Cabana, die zuvor 1.175 US-Dollar kostete, kostet jetzt 2.000 US-Dollar.

Alle Cabanas sind mit Duschen, WLAN, Fernseher, Liegestühlen, einem Kühlschrank, Snacks, Wasser und Limonade ausgestattet. Einige Cabanas bieten auch Klimaanlage, Ventilatoren und andere Annehmlichkeiten.

Alle Cabanas

Die Preiserhöhungen folgen dem Trend steigender Kosten für andere Aspekte einer Carnival-Kreuzfahrt, wie z. B. Mineralwasser, WLAN-Pakete und tägliche Trinkgelder . Auch die Preise für verschiedene Lebensmittel, die vor der Kreuzfahrt auf der Fun Shops-Website von Carnival gekauft werden können, sind gestiegen .

Die Preiserhöhungen sind möglicherweise auf die Beliebtheit privater Vermietungen zurückzuführen, da die begrenzte Verfügbarkeit die Nachfrage und die Preise in die Höhe treibt. Carnival sieht die Preiserhöhungen möglicherweise auch als Chance, von der Exklusivität zu profitieren und Reisende mit größerem Budget anzusprechen, die bereit sind, für noch mehr Privatsphäre auf den Privatinseln zu zahlen.

Manche Cruiser sind überhaupt nicht zufrieden. Wie dieser, der im Cruise Critic-Forum gepostet hat .

Gäste, die nicht für die exklusiven Rückzugsorte bezahlen möchten, können jedoch dennoch die Annehmlichkeiten genießen, die auf Half Moon Cay und Amber Cove angeboten werden, wie z. B. Liegestühle am Strand, Spiele und Aktivitäten auf der Insel, Mittagessen am Strand, Verleih von Schnorchel- und Wassersportausrüstung und vieles mehr von Landtouren.

Einige Kreuzfahrtschiffe hatten Verständnis dafür, dass Carnival die Preise erhöhen musste …

Auch wenn die Preiserhöhungen für einige Anlass zur Sorge geben, können Gäste, die bereit sind, die höheren Preise für die Villen und Cabanas zu zahlen, dennoch den Luxus und die Exklusivität genießen, die diese Mietobjekte mit sich bringen.

Es bleibt abzuwarten, ob Carnival die Preise für diese Privatvermietungen weiter erhöhen wird, doch vorerst müssen Gäste, die den Luxus und die Privatsphäre einer Strandvilla oder Cabana genießen möchten, bereit sein, einen höheren Preis zu zahlen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die erhöhten Preise für Privatmieten auf Half Moon Cay nicht nur bei Carnival Cruise Line gelten. Viele andere Kreuzfahrtlinien, die private Inselerlebnisse anbieten , wie Royal Caribbean und Norwegian Cruise Line, verlangen ebenfalls Premiumpreise für ähnliche Annehmlichkeiten.

Trotz der höheren Kosten bleiben private Inselerlebnisse für viele Kreuzfahrtgäste ein beliebter Anziehungspunkt.

Ob sich die höheren Preise für Privatmieten auf Half Moon Cay lohnen oder nicht, hängt letztendlich von den Vorlieben und dem Budget jedes Einzelnen ab. Für diejenigen, die bereit sind, sich etwas zu gönnen, bieten die Villen und Cabanas jedoch ein einzigartiges und unvergessliches Urlaubserlebnis, an das man sich sicher noch viele Jahre erinnern wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *