Menu
Royal Caribbean Internetpakete: Kosten und Kaufanleitung

Royal Caribbean Internetpakete: Kosten und Kaufanleitung

Für manche Menschen ist eine Kreuzfahrt eine Gelegenheit, dem Einfluss des Internets auf unser tägliches Leben zu entfliehen. Und für andere ist die Vorstellung, eine Woche (oder länger) ohne Zugang zu E-Mails und sozialen Medien zu sein, ein absoluter Albtraum.

Diese Leute brauchen sich keine Sorgen zu machen, denn Royal Caribbean bietet einige tolle WLAN-Pakete an, die Ihnen helfen, während Ihrer Reise in Verbindung zu bleiben, egal, ob Sie sich nur über die neuesten Nachrichten informieren oder Ihre Lieblingsfilme von Ihrer Kabine aus streamen möchten.

Und es kommt noch besser: Obwohl Royal Caribbean über „das schnellste Internet auf See“ verfügt, möchte es mit Starlink zusammenarbeiten, um der Flotte in Zukunft Satelliten-Internet für noch schnellere Geschwindigkeiten zur Verfügung zu stellen.

Royal Caribbean WLAN-Kosten

Die Kosten für Voom-WLAN-Pakete auf einem Royal Caribbean-Schiff können abhängig von einer Reihe von Faktoren variieren. Rechnen Sie mit etwa 11 bis 16 US-Dollar pro Tag für das Basispaket oder 15 bis 20 US-Dollar pro Tag für das Premium-Paket.

Die Preisgestaltung ist etwas kompliziert, aber werfen wir zunächst einen Blick auf die beiden angebotenen Internetpakete und darauf, was Sie jeweils erhalten.

1. Voom Surf Trip

Das Voom Surf Voyage WiFi-Paket ist für den einfachen Internetzugang konzipiert.

Damit können Sie 24 Stunden am Tag online sein, um:

  • Durchsuchen Sie das Internet
  • Greifen Sie auf Ihre E-Mail-Konten zu
  • Nutzen Sie Messenger-Apps wie WhatsApp, iMessage oder Facebook Messenger

Während Sie Apps zum Versenden von Textnachrichten verwenden können, können Sie mit diesem Paket keine Sprach- oder Videoanrufe tätigen.

Die Geschwindigkeiten des Voom Surf Voyage-Pakets werden von der Kreuzfahrtgesellschaft gedrosselt. Erwarten Sie also nicht, dass Webseiten schnell geladen werden. Sie möchten, dass Sie auf das teurere Paket upgraden.

2. Voom Surf + Stream Voyage

Das Voom Surf + Steam WiFi-Paket ist die aktualisierte Version, die dieselben Dienste wie das Basis-Surf-Paket umfasst, Ihnen aber außerdem Folgendes ermöglicht:

  • Video-Chat
  • Livestream in den sozialen Medien
  • Greifen Sie auf Streaming-Dienste zu, um Videoinhalte anzusehen oder Musik zu streamen

Es bietet außerdem schnellere Internetgeschwindigkeiten als das Standardpaket.

Royal Caribbean WiFi-Preise erklärt

Genau wie der Preis für Getränkepakete von Royal Caribbean ändert sich auch der Preis für Royal Caribbean WiFi ständig. Sie variiert je nach Schiff, Fahrtgebiet und Zeitpunkt des Kaufs.

Im Durchschnitt kostet Voom Surf normalerweise 13 US-Dollar pro Tag für ein einzelnes Gerät und das Voom Surf + Stream-Paket kostet 18 US-Dollar pro Tag, es können aber auch ein paar US-Dollar mehr oder weniger sein.

Das ist der Preis, wenn Sie die komplette Kreuzfahrt bezahlen, und wenn Sie nur einen 24-Stunden-Pass wollen, müssen Sie viel mehr bezahlen.

Als groben Richtwert sollten Sie damit rechnen, für eine Tageskarte etwa 26 US-Dollar für das Surf-Paket oder 33 US-Dollar für das Surf + Stream-Paket zu bezahlen.

Richtig – die Kosten für ein Surf-Paket verdoppeln sich, beim Surf + Stream-Paket sogar fast das Doppelte!

Dann wird es allerdings etwas unübersichtlicher, denn man kann sich das Geld für zusätzliche Geräte sparen. Wenn Sie einen Familienplan für fünf Geräte kaufen, können Sie noch mehr sparen – die durchschnittlichen Kosten für das Surf-Paket sinken auf etwa 9 US-Dollar pro Gerät.

Wenn Sie die besten Angebote wünschen, empfehlen wir Ihnen, Ihren Internetzugang vor der Abreise zu buchen. Da die Ermäßigungen je nach Kreuzfahrt variieren, kann ich Ihnen nicht genau sagen, wie viel sie kosten werden. Eine Buchung im Voraus über den Royal Caribbean Cruise Planner ist jedoch immer günstiger als der Kauf an Bord des Schiffes.

woman-using-Royal-Caribbean-wifi

Verfügen die Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean über kostenloses WLAN?

Im Allgemeinen verfügen Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean über keinen kostenlosen WLAN-Zugang – Gäste müssen dafür bezahlen. Die einzige Ausnahme bilden Gäste, die eine Star- oder Sky-Royal-Suite-Class-Suite gebucht haben, bei der jeder Gast ein kostenloses Surf + Stream-Paket erhält.

Leider ist kostenloses WLAN kein Vorteil, der in den Treueprogrammen von Crown und Anchor angeboten wird, selbst wenn Sie ein Diamond-Mitglied sind. Sofern Sie sich nicht für eine der hochwertigsten Suiten auf einem Royal Caribbean-Schiff entscheiden , müssen Sie für Ihren Internetzugang bezahlen.

Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, während Ihrer Reise kostenlosen WLAN-Zugang zu nutzen, auch wenn Sie sich im Hafen befinden. Mehr darüber können Sie hier lesen: So erhalten Sie kostenloses WLAN auf einer Royal Caribbean-Kreuzfahrt .

Funktioniert die Royal Caribbean-App ohne WLAN?

Sie benötigen kein Internetpaket, damit die Royal Caribbean-App funktioniert. Außerdem werden Ihre eigenen mobilen Daten nicht genutzt, sodass keine Roaming-Gebühren anfallen. Stellen Sie einfach eine Verbindung zum WLAN des Schiffs her, um die App kostenlos zu nutzen.

Usimg-Royal-Caribbean-app

Es ist ratsam, die App rechtzeitig vor Ihrer Kreuzfahrt herunterzuladen. Sie können alle Ihre Daten hinzufügen, um das Einchecken viel schneller und einfacher zu gestalten. Außerdem finden Sie dort viele nützliche Informationen, damit Sie sich vor der Einschiffung mit Ihrem Schiff vertraut machen können.

Die Royal Caribbean-App ist ein wirklich praktisches Tool, das je nach Schiff unterschiedliche Funktionen bietet. Sie können damit unter anderem Essen bestellen, Shows und Landausflüge buchen und Ihre zukünftige Kreuzfahrt buchen.

Lohnt sich Royal Caribbean WiFi?

Es ist wirklich schwer zu sagen, ob sich die Voom-WLAN-Pakete von Royal Caribbean lohnen. Es ist teuer, wie der Internetzugang bei jeder Kreuzfahrtlinie, und die Geschwindigkeit ist nicht besonders hoch, selbst wenn Sie sich für die Tarifstufe „Surf + Stream“ entscheiden.

Auf den meisten Kreuzfahrten verbringen Sie auch viel Zeit im Hafen, wo Sie an den meisten Orten entweder kostenloses WLAN finden oder Ihre 4G- oder 5G-Verbindung auf Ihrem Telefon nutzen können. Möglicherweise fallen Roaming-Gebühren an, diese können jedoch unter den Kosten des Internetpakets liegen.

Wenn Sie jemand sind, der einfach immer verbunden sein muss, dann ist Voom einer der schnelleren verfügbaren Internetdienste für Kreuzfahrtschiffe und lässt sich einfach einrichten.

Es lohnt sich, wenn Sie einfach einen Internetzugang haben müssen, aber wenn Sie darauf verzichten können – und auf einem Schiff von Royal Caribbean sind Sie beschäftigt –, dann ist es vielleicht besser, das Geld zu sparen.

Auf meiner letzten Royal Caribbean-Kreuzfahrt habe ich das WLAN-Paket nicht gekauft und es genossen, an den Seetagen eine digitale Entgiftung zu machen und mich dann wieder zu erholen, sobald das Schiff an jedem Hafen anlegte.

So stellen Sie eine Verbindung zum WLAN von Royal Caribbean her

Die Einrichtung eines Voom-Pakets ist einfach. Sie müssen lediglich die WLAN-Einstellungen Ihres Geräts öffnen und eine Verbindung zum Netzwerk „royal-wifi“ herstellen.

Öffnen Sie einen Browser, falls dies nicht automatisch geschieht, und Sie werden dann durch die Schritte geführt, die Sie zum Herstellen einer Verbindung benötigen.

Wenn Sie Ihr Internetpaket bereits im Voraus bezahlt haben, wird bei der Eingabe Ihrer Daten erkannt, dass Sie über ein Paket verfügen, das auf die Verbindung wartet. Andernfalls müssen Sie die gewünschte Option auswählen und die Kosten werden Ihrem Bordkonto gutgeschrieben.

Normalerweise ist es ein wirklich einfacher Prozess, aber manchmal können Gremlins in das System eindringen. Wenn Sie irgendwelche Probleme haben, wenden Sie sich einfach an den Gästeservice, der Ihnen gerne dabei hilft, eine Verbindung herzustellen.

Häufig gestellte Fragen zu Royal Caribbean Wifi

Können Sie über Royal Caribbean WiFi Textnachrichten senden?

Beim normalen SMS-Versand wird kein WLAN verwendet, sondern Ihr Mobilfunksignal. Wenn Sie es versuchen, fallen möglicherweise Roaming-Gebühren an. Wenn Sie Online-SMS-Apps wie WhatsApp, iMessage oder Facebook Messenger nutzen möchten, können Sie dies auf Ihrer Royal Caribbean-Kreuzfahrt mit einem Voom Surf WiFi-Paket tun.

Funktioniert WLAN-Anrufe bei Royal Caribbean?

WLAN-Anrufe funktionieren auf einem Royal Caribbean-Schiff, sofern Sie für ein Surf + Stream-Paket bezahlt haben. Wenn Sie nur für die Surf WiFi Voom-Stufe bezahlt haben, werden WLAN-Anrufe blockiert. Das Basispaket ist nur auf das Versenden von SMS-Nachrichten und das Surfen im Internet beschränkt.

Können Sie WhatsApp auf Royal Caribbean verwenden?

Sie können WhatsApp auf einem Kreuzfahrtschiff der Royal Caribbean nutzen, wenn Sie ein Voom-WLAN-Paket kaufen. Sie benötigen nur das Voom Surf-Paket, um WhatsApp-Textnachrichten zu senden. Für Sprachnotizen oder Videoanrufe müssen Sie jedoch auf das Voom Surf + Stream-Paket upgraden.

Können Sie iMessaging mit Royal Caribbean Wi-Fi durchführen?

Sie können iMessage mit den Voom-WLAN-Paketen von Royal Caribbean verwenden. Wenn Sie es nur zum Versenden von SMS verwenden, ist das Basispaket Voom Surf ausreichend. Wenn Sie jedoch Sprachnotizen über die App senden möchten, benötigen Sie das Paket Voom Surf + Stream.

Können Sie FaceTime auf einer Royal Caribbean-Kreuzfahrt nutzen?

Wenn Sie für ein Voom Surf + Stream WiFi-Paket bezahlt haben, können Sie Freunde und Familie von Ihrer Royal Caribbean-Kreuzfahrt aus per FaceTime erreichen. Mit dem einfacheren Voom Surf-Paket funktioniert es nicht, da die Internetgeschwindigkeit von der Kreuzfahrtgesellschaft gedrosselt wird, um Videoanrufe zu verhindern.

Können Sie Zoom auf einer Royal Caribbean-Kreuzfahrt verwenden?

Sie können Zoom auf einer Royal Caribbean-Kreuzfahrt nutzen, müssen jedoch für ein WLAN-Paket bezahlen. Zoom und andere Videoanruf-Apps funktionieren nur auf der WiFi-Stufe Voom Surf + Stream – nicht auf dem günstigeren Voom Surf-Paket.

Können Sie Tik Tok auf einer Royal Caribbean-Kreuzfahrt nutzen?

Sie können TikTok auf einer Royal Caribbean-Kreuzfahrt verwenden. Es besteht die Möglichkeit, dass es mit dem Voom Surf-Paket funktioniert, aber die Geschwindigkeit ist begrenzt, sodass es wahrscheinlich zu langsamen Ladevorgängen kommt. Es wird viel zuverlässiger sein, wenn Sie auf das Voom Surf + Stream-Paket upgraden.

Das Fazit

Während Voom als das schnellste Internet auf See beworben wird, ist es auch eines der verwirrendsten, da die Preise nicht in Stein gemeißelt sind und stark variieren können. Wenn Ihnen die Internetkosten teuer erscheinen, sollten Sie vielleicht das Risiko eingehen, bis kurz vor Ihrem Abreisetermin zu warten, aber dann könnten sie noch weiter steigen.

Der beste Rat ist, nur dann dafür zu bezahlen, wenn Sie es wirklich brauchen. Versuchen Sie andernfalls, im Hafen mit Ihrem 4G- oder 5G-Signal auszukommen, oder fragen Sie die Crew nach Tipps, wo Sie an Land kostenlosen WLAN-Zugang finden. Sie sparen viel Geld und alle Kreuzfahrtfotos können einfach hochgeladen werden, wenn Sie nach Hause kommen, anstatt live dabei zu sein.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *