Menu
Royal Caribbean-Schiffe vom besten bis zum schlechtesten bewertet

Royal Caribbean-Schiffe vom besten bis zum schlechtesten bewertet

Royal Caribbean ist die Hochseekreuzfahrtlinie mit den meisten Schiffen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Liste umfasst die Flotte 26 Schiffe und weitere sind in Planung.

Das neueste Schiff, das derzeit unterwegs ist, ist die Wonder of the Seas, die 2022 vom Stapel lief, während das älteste Schiff die Grandeur of the Seas ist, die seit ihrem Stapellauf im Jahr 1996 immer noch stark unterwegs ist.

Die große Frage ist, ob die neueren, größeren Schiffe von Royal Caribbean alle besser sind als die älteren Schiffe, oder ob die klassischen Schiffe bei Kreuzfahrtschiffen immer noch beliebter sind.

Schließlich handelt es sich um eine etablierte Flotte, die schon immer einen hervorragenden Ruf für ihre Erlebnisse an Bord genießt – vielleicht haben die älteren Schiffe immer noch einen Platz im Herzen der Royal Caribbean-Fans?

Finden wir es also heraus – ich habe alle Royal Caribbean-Schiffe vom besten zum schlechtesten bewertet, was nicht unbedingt mit der Rangfolge der neuesten bis hin zu den ältesten Royal Caribbean-Schiffen übereinstimmt .

Lesen Sie weiter, um zu sehen, was ich meine …

Wie ich die Daten gesammelt habe

Bevor wir zur Liste kommen, ist ein gewisser Kontext wichtig. Das ist nicht nur meine persönliche Meinung. Das mag zwar interessant sein, ist aber äußerst subjektiv, da es nur auf einer Person basieren würde.

Ich bin mehrere Male mit Royal Caribbean gesegelt, aber sicherlich nicht auf allen 26 Schiffen, und daher wäre das für mich ein wirklich unfaires Urteil.

Stattdessen habe ich mir die Bewertungen aller Schiffe von drei der größten unabhängigen Kreuzfahrt-Websites angesehen – Cruise Critic , Cruiseline.com und TripAdvisor . Diese Websites sind nicht auf eine Kreuzfahrtlinie oder ein Schiff ausgerichtet, sondern bieten lediglich Tausende von Bewertungen von echten Kunden.

Deshalb habe ich sie ausgewählt – sie liefern die besten Durchschnittswerte. Damit meine ich, dass sie nicht durch ein oder zwei wirklich schlechte Erfahrungen oder ein oder zwei überdurchschnittliche Ergebnisse verzerrt werden. Da es viele Bewertungen gibt, werden die Durchschnittswerte genau das sein – ein echter Durchschnitt.

Ich habe mir die Ergebnisse dieser drei Standorte angesehen und dann jedes Schiff der Reihe nach eingestuft. Wo es einen Gleichstand gab, habe ich dann nach eigenem Ermessen einen Wert etwas höher eingestuft, basierend auf den Features und Erfahrungen an Bord.

Außerdem noch ein letzter Kontext: Dies ist keine Liste, in der die Schiffe von „gut“ bis „schlecht“ eingestuft werden. Hier geht es vom Besten zum Schlechtesten, und das Schlimmste bedeutet nicht, dass es sich um ein schlechtes Schiff handelt. Tatsächlich liegt die schlechteste Durchschnittsbewertung aller Schiffe bei 3,3 von 5, was immer noch ziemlich gut ist. Sie werden jedoch überrascht sein, um welches Schiff es sich handelt.

Was sind die Top 5 der Royal Caribbean-Schiffe?

Den durchschnittlichen Bewertungen der Kunden zufolge sind die Top 5 der Royal Caribbean-Schiffe:

  • Wunder der Meere
  • Odyssee der Meere
  • Symphonie der Meere
  • Faszination der Meere
  • Oase der Meere

Es ist erwähnenswert, dass das neueste Schiff der Royal Caribbean-Flotte, die Icon of the Seas, nicht über die nötigen Kundenbewertungen verfügt, um es in diese Liste aufzunehmen. Sobald das Schiff genügend Fahrten – und genügend Passagiere – hat, um eine Punktzahl zu erreichen, werde ich diesen Artikel aktualisieren und ihn in die Liste aufnehmen.

Wird es top sein? Ich schätze, wir müssen abwarten und sehen!

Die besten Royal Caribbean-Schiffe nach Bewertungen

Werfen wir nun einen genaueren Blick auf die besten und schlechtesten Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean, um herauszufinden, was genau die Leute an diesen Schiffen mögen und was nicht …

1. Wunder der Meere

Wunder der Meere

Es überrascht nicht, dass das neueste Schiff, das derzeit für Royal Caribbean fährt, ganz oben auf dieser Liste steht. Und das nicht nur, weil es neu ist – Wonder of the Seas ist das größte Schiff der Flotte und mit den meisten Funktionen ausgestattet, sodass an Bord nie Langeweile aufkommt.

Wonder of the Seas hat das Konzept der Oasis-Klasse übernommen und es auf das Beste verfeinert. Erwarten Sie fantastische Speiselokale, die besten Suiten auf See (einschließlich einiger atemberaubender zweistöckiger Unterkünfte) und jede Menge Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, vom FlowRider über die Seilrutsche bis hin zu den Wasserrutschen, den Live-Shows und vielem mehr An.

2. Odyssee der Meere

Odyssee der Meere

Während das neueste Schiff der Oasis-Klasse den ersten Platz belegt, ist es schön zu sehen, dass der zweite Platz an das neueste Schiff der Quantum-Klasse der Royal Caribbean-Flotte geht. Die Odyssey of the Seas ist das beste Beispiel ihrer Klasse. Die gesamte innovative Technik, darunter der unglaubliche Two70-Veranstaltungsort und das SeaPlex, sorgen für stundenlange Unterhaltung.

Die einzigen Beschwerden, die meiner Meinung nach für das Schiff relevant waren, waren, dass der Hauptspeisesaal etwas uninspiriert war und das Schiff sich etwas überfüllt anfühlte, da es so viel zu sehen und zu tun gab, aber auf einem Schiff, das nicht groß genug war, um es aufzunehmen alle.

3. Symphonie der Meere

Symphonie der Meere

Die Symphony of the Seas ist ein weiteres Schiff der Oasis-Klasse und punktet erneut mit einem erstaunlichen Angebot an Aktivitäten, darunter auch einige, die ganz im Sinne des Schiffsnamens eher musikalisch thematisiert sind.

Die Bewertungen sind überwiegend positiv und schlechte Bewertungen konzentrieren sich nicht besonders auf die Besonderheiten des Schiffes, obwohl der Hauptspeisesaal-Service wieder ein paar Erwähnungen erhält – vielleicht von Passagieren, die an kleinere Schiffe gewöhnt sind und daher weniger beschäftigtes Bedienungspersonal haben?

4. Faszination der Meere

Faszination der Meere

Ahh, das Schiff, das mich in die Kreuzfahrt verliebt hat! Bevor ich 2013 für meine Flitterwochen an Bord der Allure of the Seas ging, hatte ich noch nie ein Kreuzfahrtschiff gesehen und hatte keine Ahnung, was mich erwarten würde.

Die Allure of the Seas war das zweite Schiff der Oasis-Klasse, das vom Stapel gelassen wurde, und obwohl sie deutlich älter ist als die jüngsten Schiffe (Stapellauf 12 Jahre vor Wonder of the Seas), bietet sie dank einer Renovierung im Jahr 2015 immer noch ein erstaunliches Erlebnis .

Positive Kritiken schwärmen immer noch von der Vielfalt an Funktionen und Aktivitäten, die Kinder lieben werden , aber ein weiterer bekannter Kritikpunkt betrifft den Service im Hauptspeisesaal sowie die Qualität des Essens im Windjammer. Zumindest gibt es eine große Auswahl an Restaurants, wenn Ihnen das Essen oder der Service in diesen beiden Lokalen nicht gefällt.

5. Oase der Meere

Oase der Meere

Die Oasis of the Seas, das erste Schiff der Oasis-Klasse, lief bereits 2009 vom Stapel und begeistert seit vielen Jahren seine Gäste. Die schiere Größe des Schiffes ist immer noch unglaublich, und es wird kein Zentimeter verschwendet – es gibt so viel zu sehen und zu tun, dass man mehr als eine Kreuzfahrt braucht, um alles zu sehen.

Obwohl das Schiff in den Rezensionen überaus beliebt ist, gibt es auch einige negative Kommentare, in denen auf mangelnde Organisation hingewiesen wird – lange Wartezeiten auf Tische oder Barservice und schlechte Kommunikation. Diese sind in der Minderheit, und Royal scheint größtenteils gut mit der Personalbesetzung dieses riesigen Schiffes klarzukommen.

6. Harmonie der Meere

Harmonie der Meere

Es ist nicht wirklich überraschend, dass die fünf Schiffe der Oasis-Klasse fünf der ersten sechs Plätze dieser Liste belegen. „Harmony of the Seas“ rundet das Set ab, und die Menschen sind erneut begeistert von der schieren Menge an Dingen, die Kinder und Erwachsene während ihrer Zeit auf See sehen und tun können.

Die gleichen geringfügigen Beschwerden, die andere Schiffe der Oasis-Klasse erhalten haben, werden bei der Harmony wiederholt, und wenn überhaupt, kommen sie etwas häufiger vor – kleinere Probleme mit Service und Personal, mit längeren Wartezeiten als erwartet. Auch hier schwärmen die meisten Leute von allem, auch davon, wie hilfsbereit die Crew ist.

7. Mariner der Meere

Mariner der Meere

Ein Beweis dafür, dass die neuesten Schiffe nicht immer die besten sind – die Mariner of the Seas ist in Bezug auf die Punktzahl das siebtbeste, obwohl sie das 15. älteste Schiff der Flotte ist. Mariner war das letzte Schiff der Voyager-Klasse, das vom Stapel gelassen wurde, und es bietet eine wirklich gute Balance zwischen Aktivitäten und Atmosphäre.

Die Voyager-Klasse führte einige der beliebtesten Features der Royal ein, wie zum Beispiel die Eisbahn, und wurde seitdem mit zusätzlichen Wasserrutschen aufgewertet , aber die Mariner of the Seas wirkt nie zu beschäftigt oder aufdringlich. Kritiken bezeichnen es immer wieder als „wirklich schönes“ Schiff – ideal, um einen Eindruck vom königlichen Erlebnis zu bekommen, ohne sich überfüllt zu fühlen.

8. Abenteuer der Meere

Abenteuer der Meere

Adventure of the Seas genießt den gleichen Ruf wie Mariner of the Seas – ein weiteres Schiff der Voyager-Klasse. Sie bietet eine gute Auswahl an Aktivitäten für Kinder und Erwachsene, darunter Wasserrutschen, den FlowRider und die Kletterwand, aber mit ein wenig weniger von der Hektik der Megaschiffe späterer Klassen.

Die Kommentare von Leuten, die weniger beeindruckt waren, sind sehr unterschiedlich – schlechtes Schiffsdesign, ein durchschnittlich älterer Passagier und ein Schiff, das etwas veraltet aussah und modernisiert werden musste. Für ein Schiff, das über 20 Jahre alt ist, steckt aber noch jede Menge Leben in ihm.

9. Unabhängigkeit der Meere

Unabhängigkeit der Meere

Drei Jahre lang war die Independence of the Seas zusammen mit ihren Schwestern der Freedom-Klasse eines der größten Schiffe der Welt. Sie war auch eines der besten Schiffe für britische Kreuzer und lag einige Saisons hintereinander in Southampton. Mittlerweile bietet sie das ganze Jahr über Kreuzfahrten in der Karibik an.

Wie andere Schiffe der Freedom-Klasse gibt es auf ihr viel zu sehen und zu unternehmen – mehr als die älteren Schiffe der Voyager- und Radiance-Klasse, aber von den neueren Schiffsklassen übertroffen. Den meisten Menschen gefällt das ausgewogene Verhältnis von Größe und Ausstattung gegenüber der Masse, wobei sich alle negativen Kommentare darauf konzentrieren, dass das Schiff an einigen Stellen einer Überarbeitung bedarf.

10. Freiheit der Meere

Freiheit der Meere

Die Liberty of the Seas war das zweite Schiff der Freedom-Klasse und genau wie die Indy verfügt sie über eine große Auswahl an Dingen, die man an Bord genießen kann, darunter alle beliebtesten Features der Royal, die zum Zeitpunkt ihres Debüts erfunden wurden.

Die Hauptkritikpunkte sind, dass die Abendunterhaltung nicht ganz so gut ist wie auf einem neueren Schiff und dass das Essen im Hauptspeisesaal und in der Windjammer etwas langweilig ist, aber auch hier bleibt sie trotz ihres Alters beliebt.

11. Freiheit der Meere

Freiheit der Meere1

Alle drei Schiffe der Freedom-Klasse sind in dieser Liste zusammengefasst – komisch, wie das geklappt hat, nicht wahr? Auch hier sorgt das Gleichgewicht zwischen Größe und Menschenmenge dafür, dass die Freedom of the Seas bei Gästen beliebt ist, da es zwar jede Menge zu sehen und zu unternehmen gibt, aber nicht die überfüllte Atmosphäre wie auf den Schiffen der Oasis-Klasse.

Kleinere Kritikpunkte in den Bewertungen erwähnen wiederum die Qualität des Essens im Hauptspeisesaal und das Personal, das nicht immer Einzelheiten über die Einrichtungen an Bord kennt.

12. Serenade der Meere

Serenade der Meere

Die Serenade of the Seas ist das erste Schiff der Radiance-Klasse in dieser Liste und das dritte, das vom Stapel gelassen wurde. Sie ist ein großartiges Beispiel dafür, was diese Schiffsklasse auszeichnet – sie konzentriert sich mehr darauf, ein entspannendes, klassisches Kreuzfahrterlebnis zu schaffen, ohne zu versuchen, so viele Schiffe unterzubringen verschiedene Funktionen.

Positive Bewertungen konzentrieren sich auf das traditionelle Erlebnis und die friedliche Atmosphäre, während negative Kommentare manchmal den Qualitätsunterschied zu größeren Schiffen erwähnen, insbesondere die Abendunterhaltung, die nicht das gleiche West-End-Feeling vermittelt. Kein so großes Problem, wenn Ihnen Ihre Reiseroute wichtiger ist, was gut ist, da dieses Schiff die ultimative Weltreise von Royal durchführt .

13. Strahlen der Meere

Strahlen der Meere

Die Radiance of the Seas war das erste Schiff der Radiance-Klasse, das für Royal Caribbean gebaut wurde, und über 20 Jahre später ist sie immer noch eine beliebte Wahl für diejenigen, die eine entspannte Kreuzfahrt mit ein wenig Royal Caribbean-Flair wünschen. Es mag eines der besseren Royal Caribbean-Schiffe für Erwachsene sein , obwohl viele auch auf neueren Schiffen immer noch die Bars und Restaurants bevorzugen.

Positive Kommentare beziehen sich auf die kleinere Schiffsgröße und darauf, dass es sich überhaupt nicht überfüllt anfühlt, obwohl einige Rezensenten erwähnt haben, dass es etwas veraltet aussieht und weitere Aktualisierungen vertragen könnte.

14. Juwel der Meere

Juwel der Meere

Die Jewel of the Seas war das letzte Schiff der Radiance-Klasse, das im Jahr 2004 vom Stapel lief, und obwohl sie stellenweise etwas abgenutzt ist, haben die meisten Menschen dank ihrer ruhigen Atmosphäre und ihres guten Service immer noch ein wirklich positives Kreuzfahrterlebnis.

Der größte Kritikpunkt an Jewel scheint die Qualität des Essens zu sein, von der viele sagen, dass sie in den letzten Jahren nachgelassen hat. Dies gilt hauptsächlich für den Hauptspeisesaal, aber einige Leute erwähnen auch andere Restaurants.

15. Navigator der Meere

Navigator der Meere

Zurück zur Voyager-Klasse und zur Navigator of the Seas, die 2002 vom Stapel lief und immer noch viel Lob dafür erhält, wie sie einem Schiff, das schon seit geraumer Zeit im Einsatz ist, aufregende Attraktionen hinzugefügt hat.

Wie bei ihren Schwesterschiffen gibt es eine gute Balance zwischen Spaß und Größe, wenn auch nicht ganz so viel Abwechslung wie bei den größeren Schiffen der Freedom-, Quantum- und Oasis-Klasse.

Allerdings spürt Navigator ihr Alter definitiv ein wenig. Die Zimmer könnten ein paar Qualitätsverbesserungen vertragen, darunter Dinge, die wir mittlerweile als selbstverständlich erachten, wie USB-Anschlüsse, während die Shows etwas traditioneller sind und besser sein könnten.

16. Ovation der Meere

Ovation der Meere

Obwohl die Odyssey of the Seas in dieser Liste auf Platz zwei steht, ist es überraschend zu sehen, wie sich die anderen Schiffe der Quantum-Klasse geschlagen haben – wir müssen bis Platz 16 warten, um zum nächsten Schiff zu gelangen, nämlich der Ovation of the Seas.

Im Allgemeinen lieben die Leute die innovativen Einrichtungen wie den North Star und den Unterhaltungsort Two70, aber es gibt Unstimmigkeiten in den Erfahrungen der Gäste, sei es gelegentlich schlechtes Essen oder schlechtes Management an geschäftigeren Tagen auf See, die zu gemischten Bewertungen geführt haben.

17. Brillanz der Meere

Brillanz der Meere

Die Brilliance of the Seas, das zweite Schiff der Radiance-Klasse, das für Royal Caribbean in Dienst gestellt wird, hat eine ähnliche Atmosphäre wie ihre Schwestern – weniger vollgepackt mit modernen Aktivitäten und eher auf ein etwas älteres Publikum ausgerichtet, das ein traditionelles Kreuzfahrterlebnis genießt.

Das Schiff wird größtenteils wegen seines Service positiv bewertet, aber einige Kreuzfahrtschiffe haben erwähnt, dass die Einrichtung etwas veraltet aussehe und eine Erneuerung brauche oder dass die Qualität des Essens nicht die gleiche sei wie auf moderneren Schiffen .

18. Rhapsodie der Meere

Rhapsodie der Meere

Es ist bis zum 18. Platz auf der Liste gegangen, aber wir haben das erste der Vision-Klasse-Schiffe für Royal erreicht, die älteste noch fahrende Klasse der Flotte. Die Rhapsody of the Seas wurde 1997 vom Stapel gelassen und obwohl sie eines der kleinsten Schiffe der Flotte ist, erhält sie immer noch gute Kritiken für ihren Service, ihr Unterhaltungsangebot und ihr gastronomisches Angebot.

Verständlicherweise wird die Kritik eher am Alter des Schiffes geübt. Sie wurde renoviert, aber es gibt immer noch Anzeichen dafür, dass es sich um ein älteres Schiff handelt – vor allem durch den Mangel an moderner Schalldämmung, was dazu führt, dass Motorengeräusche im gesamten Schiff stärker zu hören sind.

19. Hymne der Meere

Hymne der Meere

Ich war ziemlich überrascht, dass die Anthem of the Seas so weit unten auf dieser Liste stand, wenn man bedenkt, dass sie eines der besten Schiffe ist, auf denen man von Großbritannien aus segeln kann, und vollgepackt mit tollen Funktionen ist. Und viele Rezensenten stimmen zu.

Ehrlich gesagt scheinen sich die meisten negativen Bewertungen eher auf Royal Caribbean als Ganzes als auf das Schiff selbst zu beziehen – insbesondere wegen der hohen Kosten für Aktivitäten und Spezialitätenrestaurants an Bord.

Da auf diesem Schiff hauptsächlich britische Kreuzfahrtschiffe an Bord sind, sind sie vielleicht daran gewöhnt, für diese Dinge nicht bezahlen zu müssen, wenn sie mit britischen Kreuzfahrtlinien wie P&O Cruises unterwegs sind? Oder vielleicht jammern die Briten einfach gern? (Ich bin Brite und ich vermute, dass das teilweise stimmt).

Das Schiff selbst wird im Allgemeinen in einem wirklich positiven Licht gesehen, obwohl ein oder zwei erwähnt haben, dass es in der Hochsaison ziemlich voll ist. Ich war in den Schulferien auf einer Kreuzfahrt und kann bestätigen, dass es sich bei so vielen Kindern an Bord echt langweilig anfühlte.

20. Entdecker der Meere

Entdecker der Meere

Die Explorer of the Seas, das erste Schiff, das in diesem Jahrtausend für Royal Caribbean gebaut wurde, war das zweite Schiff der Voyager-Klasse, das vom Stapel lief, und setzte das Thema der Erkundung neuer und aufregender Aktivitäten fort, einschließlich zahlreicher unterhaltsamer Funktionen für Erwachsene und Kinder. In Rezensionen wird erwähnt, wie Explorer die richtige Balance zwischen Größe und Spannung findet.

Das Schiff könnte jedoch wahrscheinlich eine weitere Renovierung vertragen, wenn es weiterhin für Royal Caribbean fährt – es gibt Bereiche, die entweder in die Jahre gekommen sind oder eine wirklich gründliche Reinigung benötigen, um sie wiederzubeleben, sagen einige frühere Gäste.

21. Verzauberung der Meere

Verzauberung der Meere

Die Enchantment of the Seas war das dritte Schiff der Vision-Klasse, das 1997 auf den Markt kam. Acht Jahre später wurde das Schiff verlängert, sodass es etwas größer als seine Schwesterschiffe war. Sie ist immer noch erheblich kleiner als die späteren Schiffe der Flotte. Erwarten Sie also nicht die gleiche Menge an Aktivitäten für jüngere Gäste.

Erwachsene werden Enchantment wahrscheinlich mehr zu schätzen wissen, da es dort eine gute Auswahl an Bars und Restaurants gibt. Laut einigen Gästen ist das Unterhaltungsprogramm etwas weniger aufregend als auf den größeren Schiffen, aber das Essen erhält auf der Enchantment of the Seas bessere Kritiken als auf ähnlich alten Royal-Schiffen.

22. Größe der Meere

Größe der Meere

Die Grandeur of the Seas, das älteste Schiff der Royal Caribbean-Flotte , debütierte bereits 1996 und erhält immer noch überwiegend positive Bewertungen von ihren Gästen. Den Leuten, die Kreuzfahrten auf der Grandeur buchen, gefällt die Tatsache, dass es sich um ein kleineres Schiff handelt und nur in ein oder zwei Bewertungen erwähnt wird, dass es keine Unternehmungen gibt.

Es gibt genügend Restaurants und Bars, um die Speisen frisch zu halten, was gut ist, da einer der größeren Kritikpunkte die Qualität des Essens im Hauptspeisesaal ist – der andere ist verständlicherweise, dass das Schiff noch einige Modernisierungen benötigt, um es moderner wirken zu lassen.

23. Voyager of the Seas

Voyager of the Seas

Das letzte Schiff der Voyager-Klasse in dieser Liste war dasjenige, mit dem die Klasse 1999 ins Leben gerufen wurde und das dazu beitrug, das Erlebnis zu schaffen, das wir heute von Royal Caribbean erwarten – Features wie die Eislaufbahn, die Kletterwand und die Royal Promenade wurden erstmals auf dem Schiff vorgestellt Schiff.

Während sie einst als riesiges Schiff galt, wird sie heute von größeren Schiffen aller großen Kreuzfahrtlinien in den Schatten gestellt, aber sie erhält immer noch viele positive Kritiken für die gute Mischung an Aktivitäten, ohne dass sie überfüllt wirkt. Sie könnte eine weitere Auffrischung gebrauchen, wenn sie weiterhin mit der Kreuzfahrtlinie segeln will, da in den Bewertungen veraltetes Dekor und Abnutzungserscheinungen erwähnt werden.

24. Vision der Meere

Vision der Meere

Die Vision of the Seas lief 1998 vom Stapel und obwohl sie das letzte Schiff der Vision-Klasse war, war sie diejenige, die der Schiffsklasse ihren Namen gab. Sie ist erheblich kleiner als ein Großteil der Flotte, daher kommt in den Bewertungen einige Kritik von Passagieren, die nicht wussten, dass es an Bord nicht viel zu tun geben würde.

Aber die meisten haben recherchiert und positives Feedback zur Atmosphäre und zum Service hinterlassen, während die Bewertungen des Essens gemischt sind und eher positiv sind.

25. Spektrum der Meere

Spektrum der Meere

Als eines der neuesten Schiffe der Flotte war die Spectrum of the Seas das vierte Schiff der Quantum-Klasse, das für Royal Caribbean segelte, und das erste Schiff der Quantum Ultra-Unterklasse, die etwas größer ist. Sie ist vollgepackt mit erstaunlichen Funktionen, weshalb es ein wenig überraschend ist, dass sie auf dieser Liste so weit unten steht.

Auch hier sind ihre Bewertungsergebnisse immer noch überwiegend positiv, aber es gibt ein paar Kommentare, dass sie sich einfach zu überfüllt fühlt und dass die Crew nicht gut darin ist, Warteschlangen zu bewältigen, um sicherzustellen, dass an Bord alles reibungslos läuft.

26. Quantum der Meere

Quantum der Meere

Überrascht vom „schlechtesten“ Kreuzfahrtschiff der Flotte? Ich weiß, ich bin. Die Quantum of the Seas debütierte 2014 als erstes der neuen Quantum-Klasse-Schiffe und einige fantastische Features feierten ihren ersten Auftritt bei der Kreuzfahrtlinie, darunter North Star, Two70 und die Bionic Bar.

Wenn man sich die Bewertungen ansieht, scheinen einige wiederkehrende Schiffsprobleme, die zu abgesagten Ausflügen führten, eine schlechtere Bewertung zu geben – und bei Quantum Sailing Alaska spielen die Ausflüge eine große Rolle für das Erlebnis. Hoffentlich sind die Schiffsprobleme gelöst.

Bewertungen von Royal Caribbean-Schiffen

Hier ist nun eine Tabelle mit den Bewertungsergebnissen für jedes der Royal Caribbean-Schiffe nach den beliebtesten Bewertungsseiten. Die Tabelle ist nach dem Alter des Schiffes geordnet, wobei die neuesten Schiffe ganz oben stehen.

Schiff Cruiseline-Bewertungsergebnis Bewertung der Kreuzfahrtkritiker TripAdvisor-Bewertungsergebnis Durchschnitt
Wunder der Meere 4.7 4.5 5,0 4,73
Odyssee der Meere 4.5 3.9 noch keine Bewertungen 4.20
Spektrum der Meere 4,0 3.2 3.3 3,50
Symphonie der Meere 4.6 3.9 4.1 4.20
Harmonie der Meere 4.4 4.1 4,0 4.17
Ovation der Meere 4.3 3.4 3.9 3,87
Hymne der Meere 4.2 3.7 3.6 3,83
Quantum der Meere 3.7 3.2 3,0 3.30
Faszination der Meere 4.4 4.2 4,0 4.20
Oase der Meere 4.3 4.1 4.2 4.20
Unabhängigkeit der Meere 4.2 3.8 4.1 4.03
Freiheit der Meere 4.2 4,0 3.9 4.03
Freiheit der Meere 4.2 4.1 3.8 4.03
Juwel der Meere 4,0 4,0 3.7 3,90
Mariner der Meere 4.2 4.1 3.9 4.07
Serenade der Meere 4,0 4,0 4.1 4.03
Navigator der Meere 4.1 3.8 3.8 3,90
Brillanz der Meere 4,0 3.9 3.7 3,87
Abenteuer der Meere 4.2 4,0 4,0 4.07
Strahlen der Meere 4.1 3.9 3.9 3,97
Entdecker der Meere 4,0 3.9 3.5 3,80
Voyager der Meere 4,0 3.8 3.3 3,70
Vision der Meere 3.9 3.7 3.5 3,70
Zauber der Meere 3.9 3.9 3.6 3,80
Rhapsodie der Meere 4,0 3.9 3.7 3,87
Größe der Meere 3.9 3.9 3.5 3,77

Wählen Sie das beste Royal Caribbean-Schiff für Sie

Trotz der obigen Bewertungsrankings gibt es nicht wirklich ein einziges Schiff, das für jeden das Beste ist. Es hängt davon ab, was Sie von Ihrer Kreuzfahrt erwarten, denn verschiedene Schiffe sprechen leicht unterschiedliche Geschmäcker an. Es gibt natürlich ein Royal Caribbean-Erlebnis, was bedeutet, dass alle Schiffe ähnlich, aber keineswegs genau gleich sind.

Häufig gestellte Fragen zu Schiffen von Royal Caribbean

Welches ist das schönste Royal Caribbean-Schiff?

Das schönste Royal Caribbean-Schiff hängt von Ihrer Definition von „schön“ ab, die absolut subjektiv ist. Das modernste und damit beste Schiff ist derzeit die Wonder of the Seas. Mariner of the Seas könnte auch die schönste sein – sie kombiniert das unterhaltsame Royal Caribbean-Erlebnis mit einer ruhigeren Atmosphäre.

Welches Royal Caribbean-Schiff macht am meisten Spaß?

Die Wonder of the Seas ist derzeit das spaßigste Schiff der Royal Caribbean-Flotte, aber die Icon of the Seas wird bei ihrem Stapellauf die meisten Funktionen haben, sodass sie das spaßigste Schiff der Flotte wird.

Welches Royal Caribbean-Schiff eignet sich am besten für Erwachsene?

Das beste Royal Caribbean-Schiff für Erwachsene ist die Odyssey of the Seas. Die Schiffe der Quantum-Klasse sind im Allgemeinen aufgrund ihrer modernen, innovativen Funktionen besser für Erwachsene geeignet. Die Odyssey of the Seas ist die neueste in dieser Klasse und hat das Erlebnis auf die beste Art und Weise verfeinert.

Welches Schiff von Royal Caribbean ist am kinderfreundlichsten?

Alle Kreuzfahrtschiffe der Oasis-Klasse für Royal Caribbean sind die kinderfreundlichsten, da sie die größte Auswahl an Aktivitäten an Bord bieten. Oasis of the Seas und Allure of the Seas sind etwas älter, machen aber immer noch genauso viel Spaß wie Harmony of the Seas, Symphony of the Seas und Wonder of the Seas.

Welches ist das luxuriöseste Schiff von Royal Caribbean?

Das luxuriöseste Royal Caribbean-Schiff ist wahrscheinlich entweder die Symphony of the Seas (die größer ist und einige der besten Suiten auf See sowie ein lustiges Musikthema bietet) oder die Odyssey of the Seas, die etwas kleiner ist und dies nicht tut fühle mich so beschäftigt. Beide sind modern und etwas besser für Erwachsene geeignet als ihre Schwesterschiffe.

Welches Royal Caribbean-Schiff ist das größte?

Das größte Schiff von Royal Caribbean ist die Icon of the Seas, das gleichzeitig auch das größte Schiff der Welt ist. Es ist das erste Schiff der neuen Icon-Klasse für Royal Caribbean und etwa 20 % größer als das bisher größte Schiff, die Wonder of the Seas.

Welches Royal Caribbean-Schiff hat das beste Casino?

Die Schiffe der Oasis-Klasse verfügen über die größten Casinos der Royal Caribbean-Flotte, wobei Wonder of the Seas wahrscheinlich über das beste verfügt, da es das modernste ist – das heißt, es verfügt über die neuesten Spielautomaten und eine riesige Auswahl an Tischspielen.

Welches Royal Caribbean-Schiff hat die besten Wasserrutschen?

Derzeit verfügt Wonder of the Seas über die besten Wasserrutschen aller Royal Caribbean-Schiffe, einschließlich Supercell und The Perfect Storm, einschließlich Typhoon und Cyclone. Die Icon of the Seas verfügt über sechs Wasserrutschen und wird daher beim Stapellauf die beste sein.

Welches Royal Caribbean-Schiff hat das beste Essen?

Alle Schiffe der Oasis-Klasse bieten die beste Auswahl an Speisen und viele Restaurants zur Auswahl. Wonder of the Seas ist das neueste Schiff und zu seinen zahlreichen Veranstaltungsorten gehören Giovanni’s Italian Kitchen, Wonderland, Hooked Seafood und das allseits beliebte Chops Grille .

Das Fazit

Da haben Sie es also – alle aktuellen Royal Caribbean-Schiffe in der Rangliste und Empfehlungen für das beste Schiff, je nachdem, was Sie von Ihrer Kreuzfahrt erwarten.

Ein paar Dinge sollten Sie jedoch im Hinterkopf behalten: Keines der Royal-Schiffe wurde schlecht bewertet, sodass selbst die „schlechtesten“ immer noch großartig sind. Und es gibt nicht wirklich das „beste“ Schiff, denn das hängt davon ab, was Sie von Ihrer Kreuzfahrt erwarten.

Hat Ihnen das gefallen? Sehen Sie sich die Rangliste der Carnival-Kreuzfahrtschiffe und der NCL-Kreuzfahrtschiffe an , um zu sehen, welche Schiffe in den jeweiligen Flotten die besten und welche die schlechtesten sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *