Menu
Royal Caribbean verlässt Jazzclubs zugunsten rauchfreier Casinos

Royal Caribbean verlässt Jazzclubs zugunsten rauchfreier Casinos

Royal Caribbean hat einen beliebten Jazzclub-Veranstaltungsort von drei Schiffen der Oasis-Klasse entfernt , um das Casino- Angebot zu erweitern.

Der „ Jazz on 4 “-Club, der sich auf Deck 4 der Harmony of the Seas , der Oasis of the Seas und der Allure of the Seas befand , ist nun verschwunden und wird durch zusätzliche Casinoflächen ersetzt. Der wesentliche Unterschied besteht jedoch darin, dass diese neuen Casinobereiche rauchfrei sind .

Die Änderungen wurden an den Schiffen ohne Trockendock vorgenommen – stattdessen wurde ein Team namens Trimline beauftragt, die Arbeiten durchzuführen, während jedes Schiff noch unterwegs war , wobei die Renovierung pro Schiff etwa zwei Wochen dauerte.

Es wurde viel Arbeit in die Planung gesteckt, um die Beeinträchtigungen für die Gäste so gering wie möglich zu halten, die Arbeiten zu ruhigeren Zeiten durchzuführen und die einzelnen Schiffe so wenig wie möglich abzusperren.

In den Jazzclubs würden Live-Musikdarbietungen und andere Aktivitäten stattfinden. Es bleibt also abzuwarten, wie langjährige Passagiere auf die Änderungen reagieren.

Dennoch sind die Raucherquoten in den USA in den letzten 18 Jahren um etwa 50 % zurückgegangen , und es gibt Bestrebungen seitens der Gäste, einige der Raucherbereiche auf Schiffen zu entfernen. Casinos sind im Allgemeinen raucherfreundlich, was einige Leute abschrecken kann, die ohne Passivrauchen spielen möchten.

Wonder of the Seas verfügt bereits über ein rauchfreies Casino, und das letzte Schiff der Oasis-Klasse, Utopia of the Seas, wird auch eines haben. Es ist nicht klar, ob die Symphony of the Seas auch ein neues rauchfreies Casino bekommen wird oder ob sie als einziges Schiff der Oasis-Klasse weiterhin Jazz on 4 als Veranstaltungsort behalten wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *