Menu
Segeln grün: Royal Caribbean Group startet mit Biokraftstoffen

Segeln grün: Royal Caribbean Group startet mit Biokraftstoffen

Stellen Sie sich vor, Sie segeln durch die majestätischen Gewässer Europas , mit dem Wind in Ihren Haaren und der salzigen Meeresbrise, die sanft über Ihr Gesicht streicht. Stellen Sie sich vor, Sie tun das in dem Wissen, Teil einer grünen Revolution zu sein !

Genau so werden Sie sich fühlen, wenn Sie diesen Sommer mit der Royal Caribbean Group Urlaub machen , denn sie werden ihre Schiffe Celebrity Apex und Symphony of the Seas mit nachhaltigem Biokraftstoff antreiben!

Ein neuer Morgen

Diese beiden riesigen Schiffe, die von den Häfen Rotterdam und Barcelona aus in See stechen, werden an der Spitze der Energiewende der Branche stehen .

Lassen Sie uns jetzt über die Wissenschaft reden (keine Sorge, nur ein bisschen). Das ist nicht irgendein Treibstoff; Dabei handelt es sich um eine Biokraftstoffmischung, die durch die Reinigung nachwachsender Rohstoffe wie Öle und Fette und deren Kombination mit Heizöl hergestellt wird. Das Ergebnis? Ein alternativer Kraftstoff, der den CO2-Ausstoß deutlich reduziert .

Noch ermutigender ist, dass es sich hierbei nicht nur um ein einmaliges Experiment handelt, da die Royal Caribbean Group plant, den Einsatz alternativer Kraftstoffe , einschließlich Biokraftstoffen, auf weiteren ihrer bevorstehenden Sommerkreuzfahrten in Europa zu steigern .

Nur der Anfang

Jason Liberty, Präsident und CEO der Royal Caribbean Group, sagt, dies sei erst der Anfang nachhaltiger Kraftstoffe: „Biokraftstoffe werden kurz- und mittelfristig eine immer wichtigere Rolle dabei spielen, nicht nur unsere eigenen, sondern die Dekarbonisierungsziele des gesamten maritimen Sektors zu erreichen.“ .

Er fuhr fort: „Wir sind sehr stolz darauf, unsere Branche bei der Erforschung innovativer Kraftstofflösungen weiter voranzutreiben, die den CO2-Ausstoß reduzieren und die Lebendigkeit der Ozeane, die wir befahren, bewahren .“

Diese Initiative der Royal Caribbean Group geht in die richtige Richtung. Es baut auf seiner umfassenden Nachhaltigkeitsreise auf, die vor mehr als 30 Jahren begann und Innovationen in den Bereichen Energieeffizienz, Abfallmanagement und Wasseraufbereitung umfasst.

Die Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen und sicherzustellen, dass das Kreuzfahrterlebnis sowohl luxuriös als auch umweltfreundlich ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *