Menu
Sind Kabinentüren und -wände auf Kreuzfahrtschiffen magnetisch?

Sind Kabinentüren und -wände auf Kreuzfahrtschiffen magnetisch?

Es gibt einige wirklich clevere Dinge, die Sie in einer Kreuzfahrtkabine tun können, um sie persönlicher zu gestalten oder Ihren Stauraum zu vergrößern. Einige davon basieren auf Magneten.

Aber Sie fragen sich vielleicht, ob jede Tür und Wand einer Kreuzfahrtkabine magnetisch ist oder ob diese praktischen Tricks nur in bestimmten Räumen auf bestimmten Schiffen funktionieren.

Finden wir also heraus, ob alle Kreuzfahrtschiffe magnetische Türen und Wände haben und warum das nützlich sein könnte.

Was bedeutet magnetisch?

Bevor ich mich mit dem Hauptteil dieses Artikels befasse, muss ich eine kurze Definition geben.

Das liegt daran, dass die meisten Leute fragen, ob Wände und Türen von Kreuzfahrtschiffen magnetisch sind, aber sie meinen eigentlich: Sind sie ferromagnetisch?

Hier ist eine einfache Erklärung. Angenommen, Sie haben Besteck aus Edelstahl. Stahl enthält Eisen, das ferromagnetisch ist.

Wenn Sie einen Magneten in die Nähe eines Löffels halten, wird der Löffel von ihm angezogen.

Aber sehen Sie, dass nicht alle Ihre Löffel in der Besteckschublade zusammenklumpen? Das liegt daran, dass sie ferromagnetisch sind. Sie wirken nicht wie echte Magnete, werden aber von einem angezogen.

Es ist wichtig, es zu definieren.

Sind Kabinentüren auf Kreuzfahrtschiffen magnetisch?

Die meisten Türen von Kreuzfahrtschiffen bestehen aus Metall und sind daher ferromagnetisch – das bedeutet, dass Magnete an ihnen haften bleiben, zufällige Metallgegenstände jedoch nicht. Sie sind eigentlich nicht magnetisch, aber der Stahl im Inneren der Tür wird von Magneten angezogen, wodurch ein Magnet an der Tür festgehalten wird.

Viele Kreuzfahrtschiffe dekorieren gerne ihre Kabinentüren . Um Schäden vorzubeugen, werden die Dekorationen häufig mit Magneten befestigt.

Sind Kabinentüren auf Kreuzfahrtschiffen magnetisch

Gut ist, dass die Türen selbst nicht magnetisch sind. Da auch die Türrahmen aus Metall sind, könnte man die Tür sonst nicht öffnen, oder es bräuchte viel Kraft!

Lustigerweise veröffentlichen Kreuzfahrtschiffe nicht öffentlich, ob ihre Türen aus Metall oder anderen Materialien bestehen oder nicht. Es wird kaum als wesentliches Verkaufsargument des Zimmers angesehen.

Aber auf jeden Fall, mit nur wenigen Ausnahmen. Die prominenteste Ausnahme, die ich gefunden habe, sind die Prima-Klasse-Schiffe der norwegischen Kreuzfahrtlinie.

In der Regel besteht Ihre Kabinentür (auch wenn sie aus Holz/Kunststoff besteht) jedoch aus dem gleichen Stahl wie Ihre Kabine, sodass normalerweise Magnete daran haften. Nicht immer – manchmal gibt es ein dickes Holzfurnier, das einen stärkeren Magneten erfordert, um noch vom Stahlkern an Ort und Stelle gehalten zu werden.

Sind die Wände einer Kreuzfahrtkabine magnetisch?

Die Wände von Kreuzfahrtschiffkabinen sind alle ferromagnetisch – Magnete haften an ihnen. Sie sind an sich nicht magnetisch. Wenn Sie also etwas daran kleben möchten, muss es ein Magnet sein. Alle Kreuzfahrtschiffe sind mit Stahlkabinenrahmen für die Kabinen ausgestattet.

Während die Kabinentüren variieren können, gibt es bei den Kabinenwänden keine Ausnahmen. Jedes Kreuzfahrtschiff wird auf die gleiche Weise gebaut, wobei die Kabinen separat aus Metallwänden gefertigt und dann während des Bauprozesses an ihren Platz gepasst werden.

Sind die Wände einer Kreuzfahrtkabine magnetisch

Der Grund dafür ist, dass es einfacher ist, das „Exoskelett“ der Kabinen getrennt vom Hauptschiffsbau zu bauen. Wenn sie alle aus Metall auf die gleiche Größe und Form geschnitten werden, beschleunigt sich der Prozess und der Zusammenbau des Schiffes geht deutlich schneller vonstatten.

Das hat seine guten und schlechten Seiten. Das bedeutet, dass der Telefonempfang in Ihrem Zimmer etwas dürftig sein kann und es zu Störungen der Funkwellen kommt – nicht gut für alle, die von ihrer Kabine aus Walkie-Talkies nutzen möchten .

Es bedeutet aber, dass Sie Magnete an die Wände Ihrer Kabine kleben können.

Auf einer Kreuzfahrt nehme ich immer Magnethaken mit. Dadurch haben wir viel zusätzlichen Platz zum Aufhängen von Mänteln, Taschen und anderen Kleinigkeiten.

Auf einer

Das sind die Magnethaken, die ich habe. Sie sind in Ordnung, aber nicht stark genug für eine Handtasche oder einen dicken Mantel.

Das sind

Ich würde vorschlagen, dass Sie stattdessen einige superstarke Magnethaken kaufen.

Diese Magnethaken halten bis zu 100 Pfund, wenn sie an der Decke hängen, oder 33 Pfund, wenn sie an der Wand hängen.

Wand hängen

Achten Sie nur darauf, dass Sie sie nicht versehentlich aneinander kleben, sonst lösen Sie sie nie! Ich empfehle, beim Packen jedes in eine eigene kleine Tasche zu stecken!

Sind Decken auf Kreuzfahrtschiffen magnetisch?

Da Kabinen auf Kreuzfahrtschiffen als Metallrahmen gebaut sind, bestehen auch die Decken aus Metall und sind daher ferromagnetisch, sodass Magnete daran haften können. Dies kann eine nützliche Möglichkeit zur Maximierung Ihres Stauraums sein, vorausgesetzt, Sie kaufen starke Magnete, die das Gewicht tragen können.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Magnete nicht stark genug sind, um Ihren Mantel oder Ihre Tasche zu halten, und dass sie an der Wand herunterrutschen, sollten Sie stattdessen versuchen, sie an der Decke aufzuhängen. Auf diese Weise hält Ihr Magnet das Dreifache des Gewichts!

Der einzige Teil einer Kreuzfahrtschiffkabine, der nicht mit Magneten funktioniert – sobald Sie die Kabinentür passiert haben – ist das Badezimmer.

Während der Rahmen des Badezimmers aus Metall besteht, wird er normalerweise mit Fliesen überzogen, und die Keramik- oder anderen Fliesenmaterialien sind dick genug, um den Metallrahmen dahinter zu isolieren, sodass Magnete nicht haften bleiben.

Warum spielt es eine Rolle?

Wenn Sie auf diesen Artikel gestoßen sind und keine Ahnung haben, warum sich irgendjemand für die Einzelheiten darüber interessiert, ob Türen und Kabinenwände magnetisch sind, kann ich Ihre Verwirrung verstehen.

Tatsache ist, dass Oberflächen, auf denen Magnete haften können, zwei große Vorteile haben: Dekoration und Aufbewahrung.

1. Magnetische Kreuzfahrttürdekorationen

Das ist zwar nicht jedermanns Sache, aber es gibt eine riesige Kreuzfahrt-Community, die es liebt, ihre Kabinentüren zu dekorieren. Es ist im Allgemeinen auf den Kreuzfahrtlinien beliebt, die sich hauptsächlich an Familien richten – insbesondere Disney und Carnival –, wenn auch nicht immer. Passagiere von MSC Kreuzfahrten neigen nicht dazu, ihre Türen zu schmücken, während dies auf einer Royal Caribbean-Kreuzfahrt selten vorkommt.

Magnetische Kreuzfahrttürdekorationen

Auch die Regeln für Türdekorationen sind je nach Kreuzfahrtlinie unterschiedlich. Bei manchen dürfen die Gäste sich austoben, bei anderen sind die Regeln für die Dekoration recht streng. NCL erlaubt überhaupt keine Türdekorationen, die Spielverderber sind.

Magnete sind daher ein wirklich praktisches Werkzeug zum Dekorieren Ihrer Tür. Bedenken Sie jedoch, dass der eigentliche Magnet möglicherweise recht stark sein muss. Der Metallkern der Tür ist oft unter einer Außenseite in Holzoptik verborgen. Bei dünnen Magneten kann es schwierig sein, zu haften.

Wenn Sie jedoch Ihre Kabinentür dekorieren möchten, könnten Magnete eine praktische Option sein, die keine unangenehmen Rückstände hinterlässt.

2. Magnetische Haken

Selbst wenn Sie eine geräumige Kabine buchen, sind die Staumöglichkeiten im Zimmer meist begrenzt. Und wenn Sie eine der kleinsten Kabinen auf dem Schiff gebucht haben, ist der Platz möglicherweise knapp.

Selbst wenn Sie eine große und geräumige Kabine haben, möchten Sie doch, wenn Sie zu Weihnachten eine Kreuzfahrt unternehmen, doch irgendwo Ihre Strümpfe aufhängen, oder?

Magnetische Haken

Aus diesem Grund ist es praktisch, Wände zu haben, an denen man einen Magneten anbringen kann. Wenn Sie starke Magnethaken kaufen, können Sie plötzlich Gegenstände an der Wand befestigen, die sonst Platz auf dem Boden oder auf dem Schreibtisch beanspruchen würden.

3. Magnete, um Papierkram an der Wand zu befestigen

Sie können die Wände nicht nur zum Aufbewahren Ihrer eigenen Gegenstände nutzen, sondern sind auch ein wirklich praktischer Ort, um Ihre Unterlagen aufzubewahren.

Ganz gleich, ob Sie Eintrittskarten für einen Ausflug haben oder einfach nur alle an wichtige Zeiten Ihres Tagesprogramms erinnern möchten: Wenn Sie sie an der Wand befestigen, verlieren Sie sie nicht, wenn Sie sie brauchen.

Es gibt nichts Schlimmeres, als in Eile nach einem Ticket zu suchen, das Sie brauchen, oder sich zu fragen, wo Ihr Partner ist, wenn Sie sich für einen Tag aufteilen, um verschiedene Aktivitäten auszuprobieren, und zu vergessen, wo Sie sich treffen sollen. Magnete bringen Ihre wichtigen Unterlagen an einen gut sichtbaren Ort und sorgen dafür, dass Sie organisiert bleiben und sich auf den Spaß konzentrieren können.

FAQs

Sind die Türen von Disney Cruise magnetisch?

Alle Türen von Disney-Kreuzfahrtschiffen sind ferromagnetisch und können mit Magneten dekoriert werden. Tatsächlich verkaufen die Kreuzfahrtschiffe selbst Magnete in ihren Bordläden, die sich perfekt für die Anbringung an Ihrer Tür eignen. Viele Menschen dekorieren ihre Kreuzfahrttür mit Magneten oder Fischverlängerungen.

Sind die Kabinentüren von Carnival-Kreuzfahrten magnetisch?

Alle Türen von Carnival-Kreuzfahrtkabinen enthalten einen Stahlkern, der ferromagnetisch ist. Auf einigen Schiffen sind Magnete jedoch aufgrund der Dicke der Außenbeschichtung der Tür möglicherweise nicht wirksam. Kaufen Sie starke Magnete oder verwenden Sie Befehlsleisten, um Dinge an Ihre Tür zu kleben – diese sind bei Carnival erlaubt.

Letztes Wort

Im Großen und Ganzen sind Türen und Wände von Kreuzfahrtschiffen ferromagnetisch und Sie können dies ausnutzen, wenn Sie lustige Dekorationen oder etwas mehr Stauraum hinzufügen möchten.

Sehr kleine oder sehr dünne Magnete funktionieren möglicherweise nicht sehr effektiv. Kaufen Sie daher möglichst starke Magnete und belasten Sie sie nicht mit Gewicht. Dadurch haben Sie die beste Chance, dass Ihre Magnete an Ort und Stelle haften.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *