Menu
Top 10 der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt 2023

Top 10 der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt 2023

In den letzten Jahren haben wir einige erstaunliche neue Schiffe vom Stapel gelassen, darunter viele der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Und daran wird sich nichts ändern – in den nächsten Jahren werden noch größere Schiffe unterwegs sein.

In diesem Leitfaden werfen wir einen Blick auf die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt, die im Jahr 2023 in See stechen, sowie eine kurze Liste der größten Kreuzfahrtschiffe am Horizont.

Rang Schiffsname Kreuzfahrtlinie Baujahr Gästekapazität Bruttoraumzahl
1 Wunder der Meere königliche Karibik 2022 6.988 236.857
2 Symphonie der Meere königliche Karibik 2018 6.680 228.081
3 Harmonie der Meere königliche Karibik 2016 6.687 226.963
4 Oase der Meere königliche Karibik 2009 6.771 226.838
5 Faszination der Meere königliche Karibik 2010 6.780 225.282
6 MSC World Europa MSC-Kreuzfahrten 2022 6.762 215.863
7 Arvia P&O-Kreuzfahrten 2022 6.685 185.581
8 Costa Smeralda Costa Kreuzfahrten 2019 6.554 185.010
9 Toskanische Küste Costa Kreuzfahrten 2021 6.554 185.010
10 Iona P&O-Kreuzfahrten 2020 6.600 184.089

1. Wonder of the Seas (Royal Caribbean)

Wonder of the Seas (Royal Caribbean)

  • Gästekapazität: 6.988
  • Besatzungskapazität: 2.300
  • Bruttoraumzahl: 236.857
  • Länge: 1.187 Fuß

Wonder of the Seas ist das derzeit größte Kreuzfahrtschiff der Welt und das jüngste Schiff der Oasis-Klasse, das vom Stapel gelassen wurde.

Sie ist ein unglaubliches Schiff, vollgepackt mit dem Besten, was Royal Caribbean zu bieten hat. Es gibt acht verschiedene Viertel, darunter den Central Park – einen üppigen öffentlichen Raum voller lebendiger Grünflächen, gehobener Gastronomie und erstklassiger Geschäfte.

Sie verfügt über 25 verschiedene Restaurants, zwei FlowRider-Surfsimulatoren, zwei Kletterwände, vier Pools und eine ganze Reihe anderer Unterhaltungsmöglichkeiten, darunter das beeindruckendste AquaTheater für atemberaubende Live-Shows.

Wonder of the Seas hat in der Wintersaison seinen Sitz in Orlando. Im Sommer bietet sie Mittelmeer-Kreuzfahrten ab Civitavecchia, dem Hafen von Rom, an.

2. Symphony of the Seas (Royal Caribbean)

Symphony of the Seas (Royal Caribbean)

  • Gästekapazität: 6.680
  • Besatzungskapazität: 2.200
  • Bruttoraumzahl: 228.081
  • Länge: 1.184 Fuß

Die Symphony of the Seas ist ein weiteres Schiff der Oasis-Klasse und ähnelt der Wonder of the Seas sehr, was die Unterhaltung an Bord, das Speiseangebot und den ikonischen Central Park in der Mitte des Schiffes betrifft.

Es gibt jedoch einige Unterschiede , insbesondere bei den Restaurants – Symphony hat Jamie’s Italian und Vintages Wine Bar, während Wonder of the Seas Giovanni’s Italian Kitchen und The Mason Jar hat.

Symphony hat für sie eher ein musikalisches Thema, und das spiegelt sich in ihrem größten Alleinstellungsmerkmal wider – sie hat ein Live-Orchester im Theater. Während der Shows werden keine aufgenommenen Titel verwendet, alles wird von einem Orchester untermalt, was ziemlich spektakulär ist.

Symphony of the Seas bietet ähnliche Reiserouten wie Wonder of the Seas an, ihre Basis liegt jedoch in den Wintermonaten in Miami und im Sommer in Barcelona.

3. Harmony of the Seas (Royal Caribbean)

Harmony of the Seas (Royal Caribbean)

  • Gästekapazität: 6.687
  • Besatzungskapazität: 2.300
  • Bruttoraumzahl: 226.963
  • Länge: 1.188 Fuß

Wenn Ihnen ein Thema in dieser Liste auffällt, dann gut gemacht – das dritte Schiff der Oasis-Klasse, das vom Stapel gelassen wird, ist auch das drittgrößte Schiff, das im Jahr 2023 auf den Wellen segelt. Harmony of the Seas ist tatsächlich etwas länger als Wonder of the Seas , aber ihr Gesamtintervallvolumen ist geringer.

Dadurch ist ihr Unterhaltungs- und Speiseangebot zwar etwas eingeschränkter, die Spielräume sind aber gut – sie hat zum Beispiel immer noch zwei FlowRider, aber nur drei Pools. Sie hat 24 statt 25 Restaurants – wie gesagt, kleine Unterschiede.

Einer der größten Unterschiede zur Harmony ist nicht das Schiff, sondern die von ihr angebotenen Reiserouten – sie hat ihren festen Sitz in der Karibik und segelt von Galveston in Texas aus.

4. Oasis of the Seas (Royal Caribbean)

Oasis of the Seas (Royal Caribbean)

  • Gästekapazität: 6.771
  • Besatzungskapazität: 2.181
  • Bruttoraumzahl: 226.838
  • Länge: 1.180 Fuß

Als erstes Schiff der Oasis-Klasse, das vom Stapel gelassen wurde, ist es ein Zeichen dafür, wie bahnbrechend es war, dass sein Debüt im Jahr 2009 stattfand, und es bleibt, zumindest vorerst, unter den Top 5 der größten jemals gebauten Kreuzfahrtschiffe. Die Oasis of the Seas sorgte mit ihrer Spektakelhaftigkeit für Aufsehen (Wortspiel beabsichtigt).

Fairerweise muss man sagen, dass sie seit ihrem ersten Stapellauf erweitert wurde, aber die neuen Kabinen im Jahr 2019 brachten nur rund 1.000 Bruttotonnen mehr.

Die Oasis of the Seas segelt während der Wintersaison von Fort Lauderdale und Miami in Florida aus, einschließlich Routen zu den Bahamas und in der Karibik. Im Sommer segelt sie sowohl von Barcelona als auch von Rom aus über das Mittelmeer.

5. Allure of the Seas (Royal Caribbean)

Allure of the Seas (Royal Caribbean)

  • Gästekapazität: 6.780
  • Besatzungskapazität: 2.200
  • Bruttoraumzahl: 225.282
  • Länge: 1.180 Fuß

Die Allure of the Seas , die ein Jahr nach ihrem Schwesterschiff vom Stapel lief, war das zweite Schiff der Oasis-Klasse und war damals geringfügig größer. Durch die Überarbeitung und Erweiterung von Oasis of the Seas im Jahr 2019 ist Allure jedoch um einen einzigen Platz zurückgefallen.

Ihr fehlen auch einige der Hauptmerkmale der Oasis of the Seas , einschließlich der Ultimate Abyss-Rutsche, aber sie ist trotzdem ein unglaubliches Kreuzfahrtschiff. Sie segelt ausschließlich von Orlando und Galveston aus durch die Karibik.

6. MSC World Europa (MSC Kreuzfahrten)

MSC World Europa (MSC Kreuzfahrten)

  • Gästekapazität: 6.762
  • Besatzungskapazität: 2.138
  • Bruttoraumzahl: 215.863 Fuß
  • Länge: 1.094 Fuß

Während wir bei einem Schiff, das nicht von Royal Caribbean stammt, möglicherweise bis zur unteren Hälfte dieser Liste warten müssen, lohnt sich das Warten auf die MSC World Europa .

Als sehr modernes Schiff war sie das erste Schiff mit LNG-Antrieb für MSC Cruises und verfügt auch über zahlreiche andere umweltfreundliche Technologien.

Auch die Unterhaltungs- und öffentlichen Bereiche sind sehr futuristisch, darunter der atemberaubende Kinetic Dome und die Luna Park Arena, in der verschiedene Aktivitäten stattfinden. Sie verfügt über 13 verschiedene Speisemöglichkeiten und einige tolle Aktivitäten für Kinder sowie Bereiche nur für Erwachsene.

Die MSC World Europa, wie ihr Name schon sagt, segelt das ganze Jahr über durch Europa, mit Abfahrten von verschiedenen Mittelmeerhäfen.

7. Arvia (P&O Cruises)

Arvia (P&O Cruises)

  • Gästekapazität: 6.685
  • Besatzungskapazität: 1.800
  • Bruttoraumzahl: 185.581
  • Länge: 1.130 Fuß

Arvia ist das neueste Kreuzfahrtschiff von P&O Cruises und wohl das ultimative Flaggschiff der britischen Kreuzfahrt. Sie bietet jede Menge Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, darunter über 30 Restaurants und Bars, sechs Theater und Lounges mit Live-Unterhaltung sowie fünf Swimmingpools.

Eines der Highlights ist Green & Co, ein Restaurant auf pflanzlicher Basis mit fantastischen vegetarischen und veganen Optionen. Es gibt auch den Limelight Club, der Abendessen mit einer Live-Hausband serviert.

Arvia segelt rund um das Mittelmeer und bietet längere Überfahrten in die Karibik an.

8. Costa Smeralda (Costa Kreuzfahrten)

Costa Smeralda (Costa Kreuzfahrten)

  • Gästekapazität: 6.554
  • Besatzungskapazität: 1.646
  • Bruttoraumzahl: 180.010
  • Länge: 1.106 Fuß

Die Costa Smeralda ist das größte Schiff der Costa Cruises-Flotte und wurde nach dem gleichen Muster wie Arvia gebaut – schließlich fallen Costa Cruises und P&O Cruises alle unter das Dach der Carnival Corporation.

Offensichtlich ist die Atmosphäre an Bord ganz anders. Das Schiff verfügt jedoch immer noch über 30 Speise- und Trinklokale – 11 Speiselokale und 19 Bars oder Lounges, also viel Platz zum Entspannen. Aber das Schiff ist viel europäischer eingerichtet und verfügt über Restaurants im mediterranen Stil.

Costa Smeralda befährt das Mittelmeer mit verschiedenen Abfahrtshäfen.

9. Toskanische Küste (Costa Cruises)

Toskanische Küste (Costa Cruises)

  • Gästekapazität: 6.554
  • Besatzungskapazität: 1.646
  • Bruttoraumzahl: 180.010
  • Länge: 1.106 Fuß

Costa Toscana ist eine Zwillingsschwester der Costa Smeralda und bietet ein ganz ähnliches Erlebnis – die beste italienische und internationale Küche, jede Menge Platz zum Entspannen und einige fantastische Einrichtungen für die Kinder.

Tatsächlich liegt ihr Hauptunterschied in den angebotenen Reiserouten – während die meisten immer noch im Mittelmeer verlaufen, segelt sie auch für Kreuzfahrten von Dubai aus in den Nahen Osten.

10. Iona (P&O Cruises)

Iona (P&O Cruises)

  • Gästekapazität: 6.600
  • Besatzungskapazität: 1.762
  • Bruttoraumzahl: 184.089
  • Länge: 1.130 Fuß

Das Schwesterschiff von Arvia, Iona, ist ein weiteres großartiges Schiff von P&O Cruises, das noch viele Jahre lang eines der größten britischen Kreuzfahrtschiffe bleiben wird. Arvia und Iona sind sich sehr ähnlich, mit nur acht wesentlichen Unterschieden .

Sie ist modern, geräumig und ideal für Paare oder Familien – sie verfügt vielleicht nicht über die unglaubliche Auswahl an Kletterwänden, Surfsimulatoren usw. wie ein Royal Caribbean-Schiff, aber ihre Kinderclubs sind ausgezeichnet und bieten jede Menge Abwechslung.

Iona segelt durch ganz Europa, einschließlich der Fjorde, der Kanarischen Inseln sowie nach Spanien und Portugal.

Größere Schiffe kommen…

11. Icon of the Seas (Royal Caribbean)

Icon of the Seas (Royal Caribbean)

  • Markteinführung: Ende 2023
  • Gästekapazität: 7.600
  • Besatzungskapazität: 2.350
  • Bruttoraumzahl: 250.800
  • Länge: 1.197 Fuß

Mit ihrem Stapellauf Ende 2023 wird die Icon of the Seas die Rolle des größten Kreuzfahrtschiffes der Welt übernehmen und dabei dazu beitragen, die Position von Royal Caribbean auf Augenhöhe mit den größten Kreuzfahrtschiffen zu stärken.

Die Icon of the Seas bietet für jeden etwas – wie könnte das auf einem Schiff dieser Größe anders sein? Aber besondere Highlights richten sich an junge Familien, darunter brandneue Viertel, die für maximalen Familienspaß konzipiert sind, neue Unterkunftsmöglichkeiten , die direkten Zugang zu einigen der unterhaltsamsten Bereiche des Schiffes bieten, und neue gastronomische Einrichtungen .

Auch alte Favoriten wie das AquaTheater und die Wasserrutschen kehren zurück , allerdings mit einigen ernsthaften Überarbeitungen, um sie auf die nächste Stufe zu heben. Die Icon of the Seas wird etwas ganz Besonderes sein.

Einzelheiten zu den Reiserouten der Icon of the Seas finden Sie hier .

Bisher werden auch zwei weitere Schiffe der Icon-Klasse erwartet – in den Jahren 2025 und 2026.

12. Utopia of the Seas (Royal Caribbean)

Utopia of the Seas (Royal Caribbean)

  • Markteinführung: 2024
  • Gästekapazität: 6.788
  • Besatzungskapazität: TBC
  • Bruttoraumzahl: 237.000
  • Länge: 1.187 Fuß

Die Utopia of the Seas wird 2024 vom Stapel laufen und das letzte Schiff der Oasis-Klasse sein. Über das Schiff sind noch nicht viele Details bekannt – verständlicherweise liegt der Schwerpunkt auf der Icon of the Seas – aber wir können davon ausgehen, dass viele der Favoriten von Wonder of the Seas zusammen mit einigen neuen Verbesserungen zurückkehren werden.

Die Oasis-Klasse war für die globale Kreuzfahrtindustrie äußerst wichtig und mit der Utopia of the Seas gibt es nur noch ein letztes Schiff, das die Klasse vervollständigt und dafür sorgt, dass sie sich auch bei der Einführung größerer Schiffe weiterhin großer Beliebtheit erfreut.

13. MSC World America (MSC Kreuzfahrten)

MSC World America (MSC Kreuzfahrten)

  • Markteinführung: 2025
  • Gästekapazität: 6.774
  • Besatzungskapazität:
  • Bruttoraumzahl: 215.863
  • Länge: 1.094 Fuß

Die MSC World America ist nicht das nächste Schiff, das MSC Cruises vom Stapel lässt , aber sie ist das nächste Schiff, das über 200.000 Bruttotonnen groß sein wird und sich daher für diese Liste qualifiziert.

Sie ist ein weiteres Schiff, bei dem die Details spärlich sind, aber wir gehen davon aus, dass sie der MSC World Europa sehr ähnlich sein wird.

Es wird erwartet, dass sie von Häfen in Amerika aus durch die Karibik segelt, daher werden zweifellos einige Änderungen vorgenommen, um amerikanischen Gästen entgegenzukommen. Erwarten Sie wunderschöne Kunstwerke, spannende Aktivitäten für Kinder und die allerneueste Nachhaltigkeitstechnologie.

Bisher werden auch zwei weitere Weltklasseschiffe erwartet – in den Jahren 2025 und 2027.

14. Disney TBC (Disney Cruise Line)

  • Markteinführung: 2025
  • Gästekapazität: 6.000
  • Besatzungskapazität: TBC
  • Bruttoraumzahl: 208.000
  • Länge: 1.122 Fuß

Disney Cruise Line hat für 2024 und 2025 bereits neue Schiffe als Schwesterschiffe der 2022 in Dienst gestellten Disney Wish bestellt.

Als jedoch Genting Hong Kong, eine chinesische Kreuzfahrtlinie, im Jahr 2022 bankrott ging, befand sich bereits ein großes Schiff der Global-Klasse in der Entwicklung, und Disney Cruise Line kaufte es zu einem Schnäppchenpreis.

Ursprünglich war geplant, auf dem Schiff bis zu 9.000 (!) Gäste unterzubringen, nun sind die Pläne auf eine vernünftigere Kapazität von 6.000 Gästen umgestiegen. Viel mehr wissen wir nicht, aber sie wird das mit Abstand größte Kreuzfahrtschiff von Disney sein, und das schreit nach Spannung.

Letztes Wort

In den nächsten Jahren werden einige wirklich beeindruckende Kreuzfahrtschiffe auf den Markt kommen, aber bereits im Jahr 2023 werden wir einige epische Schiffe haben, die die Ozeane befahren.

Bis 2025 wird die Top-10-Liste alle Schiffe mit einer Bruttoraumzahl von über 200.000 sein, was ziemlich spektakulär ist, und wer weiß, was bis dahin in der Pipeline sein wird.

Wenn große Schiffe jedoch nicht Ihr Ding sind, schauen Sie sich unbedingt auch die kleinsten Kreuzfahrtschiffe der Welt an.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *