Menu
Unterwasserräume auf Kreuzfahrtschiffen: Gibt es sie?

Unterwasserräume auf Kreuzfahrtschiffen: Gibt es sie?

Wenn Sie neu auf dem Kreuzfahrtschiff sind (oder auch nicht), fragen Sie sich vielleicht, ob es unter der Wasserlinie Kabinen gibt. Sie denken vielleicht, Sie hätten gerne ein Fenster mit Blick aufs Meer, um das Meeresleben hautnah erleben zu können.

Im Allgemeinen gehört dies nicht zum Kreuzfahrterlebnis und die meisten Kreuzfahrtschiffe haben keine Unterwasserkabinen für Gäste, aber schauen wir uns Kreuzfahrtschiffe unterhalb der Wasserlinie genauer an und finden Sie heraus, ob Sie eine Unterwasserkabine buchen können …

Haben Kreuzfahrtschiffe Räume unter Wasser?

Die Unterdecks von Kreuzfahrtschiffen werden in der Regel nicht für Passagierkabinen oder für Passagiere zugängliche Bereiche genutzt. Die Besatzung der Schiffe hat ihre Quartiere in der Regel unterhalb der Wasserlinie und auf diesen Ebenen finden Sie auch Lagerräume, Ventilatorräume und andere Wirtschaftsräume.

Auf modernen Kreuzfahrtschiffen befinden sich häufig der Maschinenraum, die Wasseraufbereitung (sauber und schmutzig), die Klimaanlage, Treibstoffbunker, Wasserspeichertanks und viele Rohrleitungen unterhalb der Wasserlinie sowie ein großer Prozentsatz der Mannschaftskabinen.

Haben Kreuzfahrtschiffe Räume unter Wasser

Auf den meisten Schiffen ist Deck 2 das erste Deck, das sich vollständig über der Wasserlinie befindet. Es kann unterschiedlich nummeriert sein, aber im Allgemeinen ist es das Deck, auf dem Sie ein- und aussteigen, wenn Sie den Hafen erreichen.

Die Blue Eye Lounge

Eine interessante Ausnahme von dieser Designregel ist die neue Blue Eye Lounge, die auf den Schiffen der Ponant Explore-Klasse mit 180 Passagieren eingebaut wurde. Dies ist die weltweit erste Unterwasser-Gemeinschaftslounge und wurde vom französischen Architekten und Ozeanographen Jacques Rougerie entworfen.

Die Blue Eye Lounge

Die Blue Eye Lounge wurde als multisensorisches Erlebnis mit riesigen Fenstern, Unterwasserkameras und Mikrofonen im Freien konzipiert, um die Geräusche des Meeres zu hören.

Sie finden dieses atemberaubende Merkmal auf Le Lapérouse und Le Champlain, Le Bougainville und Le Dumont-d’Urville. Es sieht großartig aus und muss der perfekte Ort sein, um sich als Bond-Bösewicht auszugeben!

In diesem Video können Sie mehr von Ponants Unterwasser-Blue Eye Lounge sehen:

Die meisten Kreuzfahrtgeschäfte sind unterhalb der Wasserlinie weitaus profaner! Ein großer Teil des Platzes ist für die Unterbringung des Personals vorgesehen, das oft über relativ einfache und beengte Räume verfügt, die es mit seinen Mannschaftskameraden teilt.

Aufgrund der Lage unterhalb der Wasserlinie mangelt es ihnen an natürlichem Licht und offensichtlich gibt es keine Balkone. Ältere Mitarbeiter werden im Allgemeinen auf höheren Ebenen eingesetzt.

Bei größeren Kreuzfahrtschiffen wäre es eine Herausforderung, Unterwasser-Aussichtslounges einzubauen. Es wäre nicht nur sehr teuer, sicher zu bauen, sondern es wäre auch sehr schwierig, eine klare und kratzerfreie Sicht beizubehalten. Aufgrund der hohen Geschwindigkeiten durch tiefes Wasser besteht auch eine begrenzte Chance, viel mehr als nur trübes Wasser zu sehen.

Haben Kreuzfahrtschiffe Kabinen unterhalb der Wasserlinie?

Die meisten Hochseekreuzfahrtschiffe haben keine Kabinen unterhalb der Wasserlinie. Der Raum wird als Lager- und Wirtschaftsräume sowie als Personalunterkunft genutzt. Allerdings gibt es auf den meisten Flusskreuzfahrtschiffen Kabinen unterhalb der Wasserlinie.

Wie Sie auf diesem Foto sehen können, gibt es tatsächlich einige Hütten unter Wasser, obwohl die Fenster knapp über der Wasseroberfläche liegen.

Haben Kreuzfahrtschiffe Kabinen unterhalb der Wasserlinie

Bei Flusskreuzfahrten gibt es im Allgemeinen weniger Kabinenkategorien als bei Hochseekreuzfahrten, und auf Flusskreuzfahrten gibt es keine Innenkabinen. Was Sie bekommen, sind Zimmer nur mit Fenster oder Zimmer mit Flussblick. Diese Räume liegen zum größten Teil unter der Wasserlinie, verfügen jedoch über ein Fenster weiter oben, über der Wasserlinie, sodass etwas natürliches Licht in Ihr Zimmer gelangt.

Diese Räume befinden sich auf dem Unterdeck und das Fenster befindet sich auf Schulterhöhe (oder höher), sodass Sie nicht zu viel Aussicht haben. Wenn Sie besonders klein sind, müssen Sie möglicherweise sogar auf einem Stuhl stehen um von Ihrer Kabine aus die Welt an sich vorbeiziehen zu sehen.

So sieht es von innen aus.

So sieht es von innen aus

Natürlich liegen diese Fenster nur knapp über der Wasserlinie und lassen sich nicht öffnen, denn sonst würde man ziemlich nass werden! Diese Räume sind die günstigsten auf dem Schiff und werden manchmal (inoffiziell) und humorvoll als Aquarienklasse bezeichnet.

Wie viele Decks liegen auf einem Kreuzfahrtschiff unter Wasser?

Abhängig von der Gesamtgröße verfügt ein Kreuzfahrtschiff im Allgemeinen über ein oder zwei Decks unter Wasser. Auf diesen Decks finden Sie alle Bereiche, die für Passagiere unzugänglich sind, wie Personalunterkünfte, Klimaanlagen, Maschinenraum, Wäscherei und sogar ein Gefängnis. 

Kreuzfahrtschiffe sind riesig, aber Sie werden vielleicht überrascht sein zu erfahren, dass sie tatsächlich nicht so weit unter Wasser reichen und normalerweise nicht mehr als 30 Fuß (9,1 Meter) des Schiffes unter Wasser liegen, das sind nur etwa 10 % der Gesamtlänge des Schiffes Höhe.

Die Distanz, die ein Schiff unter Wasser zurücklegt, wird als Tiefgang bezeichnet . Schiffsarchitekten sind sich darüber im Klaren, dass ein übermäßiger Tiefgang die kommerzielle Rentabilität eines Kreuzfahrtschiffes einschränken würde, da die Anzahl der Häfen, die es nutzen kann, begrenzt wäre. Aus diesem Grund ist der Tiefgang eines Kreuzfahrtschiffes viel geringer als der von großen Containerschiffen oder Öltankern.

Kreuzfahrtschiffe sehen kopflastig aus, da im Vergleich zu dem darüber liegenden Schiff nur sehr wenig davon unter Wasser ist. Der Aufbau des Schiffes ist jedoch sehr leicht und die gesamte schwere Ausrüstung wie Motoren , Generatoren usw. befindet sich unten im Rumpf. Dadurch ist das Schiff gut ausbalanciert und perfekt für die Fahrt von Hafen zu Hafen ausgelegt.

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie Kreuzfahrtschiffe aufrecht bleiben, obwohl nur 10 % des Schiffs unter Wasser sind, dann empfehle ich Ihnen, als nächstes Folgendes zu lesen: Wie schweben Kreuzfahrtschiffe und kippen nicht um?

Warum haben Kreuzfahrtschiffe keine Unterwasserfenster?

Man könnte meinen, dass es ziemlich cool wäre, Fenster unter Wasser zu haben, damit man während der Kreuzfahrt die Fische beobachten kann. Aber in Wirklichkeit würde man die meiste Zeit nichts anderes als Wasser sehen, also wäre es enttäuschend.

Nichts schwimmt so nah an einem Kreuzfahrtschiff vorbei, wenn es fährt, und das Meerwasser ist nicht immer so klar, wie man es sich erhofft.

Darüber hinaus kann Glas niemals so stark sein wie Stahl, sodass ein Fenster unter Wasser eine Schwachstelle wäre, die im Falle eines Unfalls gefährdet sein könnte. Auch der Druck des Wassers ist zu berücksichtigen, insbesondere bei rauer See .

Auch die Außenseite des Fensters müsste regelmäßig gereinigt werden, was eine knifflige und kostspielige Wartungsarbeit sein könnte. Und irgendwann wird es zerkratzt und sieht nicht mehr so ​​schön aus.

Schlussfolgern

Wie Sie sehen, ist auf einem Kreuzfahrtschiff unter den Wellen viel los. Während das meiste davon nicht wirklich aufregend ist (und für Passagiere nicht zugänglich ist), enthält das Unterwasserdeck eines Kreuzfahrtschiffes viele der wesentlichen Teile des Schiffes, die dazu beitragen, dass Ihre Kreuzfahrt ein Erfolg wird (einschließlich der Besatzung!).

Auch wenn Sie vielleicht gehofft haben, einen Blick auf vorbeiziehende Fische und Delfine zu erhaschen, ist das auf den meisten Kreuzfahrten keine wirkliche Option.

Wenn Sie danach suchen, können Sie sich die Blue Eye Lounge auf den Schiffen der Ponant Explore-Klasse ansehen, die sehr beeindruckend aussieht. Oder nehmen Sie an einem Aquarienkurs auf einer Flusskreuzfahrt teil und halten Sie Ausschau nach fliegenden Fischen!

Aber ehrlich gesagt ist eine Hütte höher über dem Wasser mit einem schönen Balkon für die meisten Menschen die bevorzugte Option. Trotzdem liebe ich eine Innenkabine !

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *