Menu
Viking übernimmt das neueste Hochseeschiff, Viking Saturn

Viking übernimmt das neueste Hochseeschiff, Viking Saturn

Viking Cruises, eine der führenden Fluss- und Hochseekreuzfahrtlinien der Welt, hat gerade ihr neuestes Hochseeschiff, die Viking Saturn, übernommen. Das Schiff wurde vom renommierten Schiffbauer Fincantieri gebaut und hat eine Kapazität von 930 Gästen.

Die Viking Saturn ist die neueste Ergänzung der preisgekrönten Flotte von Hochseeschiffen von Viking, zu der die Viking Star, die Viking Sea und die Viking Sky gehören. Das Schiff verfügt über alle Annehmlichkeiten, die Gäste von Viking erwarten, darunter ein nordisch inspiriertes Spa, eine Vielzahl von Speisemöglichkeiten und geräumige Kabinen mit Veranda.

Nun steht auch die Taufpatin des Schiffes fest. Ann Ziff, der Vorsitzenden der Metropolitan Opera und renommierten Philanthropin, wurde die Ehre zuteil. Ziff ist ein langjähriger Kulturpartner von Viking.

Die Viking Saturn wird noch in diesem Jahr ihre Jungfernfahrt antreten und die Gäste können sich auf eine Reihe spannender Reiserouten freuen. Im Rahmen der Ankündigung wurden zwei neue Routen angekündigt – „Iconic Island, Grönland und Kanada“, die zwischen New York City und Reykjavik verkehren; und „Islands und Norwegens Arctic Explorer“ segelt zwischen Reykjavik und Bergen.

„Wir sind sehr stolz, das neueste Schwesterschiff in unserer preisgekrönten Hochseeflotte begrüßen zu dürfen“, sagte Torstein Hagen, Vorsitzender von Viking. „Wir sind auch dankbar, dass Ann Ziff uns die Ehre erwiesen hat, als Patin des Wikinger-Saturns zu fungieren. Ann reist seit Jahren mit uns und ist ein treuer Wikingergast. Sie teilt unser Engagement für Kunst und kulturelle Bereicherung. Ihre Beiträge zur Metropolitan Opera, einem unserer langjährigen Kulturpartner, sowie zu vielen anderen wichtigen Anliegen sind wirklich beeindruckend.“

Viking Saturn wird am 6. Juni 2023 in einer Zeremonie in New York offiziell benannt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *