Menu
Was ist die beste Seite des Schiffes für eine Alaska-Kreuzfahrt?

Was ist die beste Seite des Schiffes für eine Alaska-Kreuzfahrt?

Alaska-Kreuzfahrten sind wirklich spektakulär – die dramatische Landschaft, die Tierwelt, die malerischen Städte – es ist ein atemberaubender Teil der Welt. Und das nicht nur, weil die kalte Luft einem den Atem raubt!

Aber welche Seite des Schiffes sollten Sie für Ihre Alaska-Kreuzfahrt buchen? Ist die Backbordseite oder die Steuerbordseite besser?

In diesem Ratgeber verrate ich dir alles, was du wissen musst.

Welche Seite des Schiffes eignet sich am besten für eine Alaska-Kreuzfahrt?

Welche Seite des Schiffes für eine Alaska-Kreuzfahrt am besten geeignet ist, hängt von Ihrer Reiseroute und der Segelrichtung ab. Wenn Sie in Richtung Norden reisen, bietet Ihnen eine Kabine auf der Steuerbordseite eine bessere Aussicht auf die Gletscher und Häfen. Für Kreuzfahrten in Richtung Süden wäre eine Kabine an der Backbordseite vorzuziehen.

Alaska ist aufgrund der drei Dinge, die ich in der Einleitung erwähnt habe, ein wunderschöner Teil der Welt – die Städte, die Gletscher und die Tierwelt. Die Aussicht auf die Städte spielt dabei keine große Rolle, da Sie sie bei einem Besuch im Hafen viel besser sehen können. Es ist schön, bei der Annäherung einen Blick über die Stadt zu haben, aber das ist nicht unbedingt erforderlich.

Bei der Tierwelt weiß man nie, von welcher Seite des Schiffes aus man eine Gruppe Delfine oder einen Wal sehen könnte, also spielt es auch hier keine allzu große Rolle.

Welche Seite des Schiffes eignet sich am besten für eine Alaska-Kreuzfahrt

Aber die Gletscher und die natürliche Landschaft sind ein Hauptgrund dafür, dass Menschen gerne nach Alaska kreuzen, und deshalb haben Sie von Ihrer Kabine aus nur dann eine gute Aussicht, wenn Sie sich beim Vorbeisegeln auf der richtigen Seite des Schiffes befinden.

Aber die

Das bedeutet, dass Sie möchten, dass sich Land außerhalb Ihrer Hütte befindet und der Golf von Alaska – der Ozean – auf der gegenüberliegenden Seite.

Und für Kreuzfahrten in Richtung Norden bedeutet das eine Kreuzfahrt auf der Steuerbordseite des Schiffes, während Sie für Kreuzfahrten in Richtung Süden eine Kabine auf der Backbordseite anstreben sollten.

Fällt es Ihnen schwer, sich daran zu erinnern, welche Seite des Schiffes Steuerbord oder Backbord ist? Du bist nicht der Einzige, keine Sorge.

Hier ist mein Leitfaden mit 9 einfachen Möglichkeiten, sich Backbord und Steuerbord zu merken, damit Sie bei der Buchung Ihres Kreuzfahrturlaubs in Alaska nicht verwirrt werden.

Was sind die wichtigsten Abfahrtshäfen für Alaska-Kreuzfahrten?

Es gibt vier Hauptabfahrtshäfen für Kreuzfahrten nach Alaska: Seattle auf dem US-amerikanischen Festland, Vancouver in Kanada und dann Seward und Whittier in Alaska.

Kreuzfahrten ab Seattle und Vancouver führen in Richtung Norden oder können eine Hin- und Rückfahrt sein. Kreuzfahrten ab Seward und Whittier führen fast immer in Richtung Süden.

Sie können diese Häfen auf der Karte unten sehen…

Bei vielen Kreuzfahrten ab Seattle handelt es sich um kürzere Reisen – 7-Nächte-Kreuzfahrten, bei denen es sich um Hin- und Rückfahrten handelt, die nicht bis nach Anchorage und Seward führen. Stattdessen konzentrieren sie sich auf die Alaska-Kreuzfahrthäfen näher an der kanadischen Grenze, wie zum Beispiel Juneau, beinhalten aber in der Regel auch die Besichtigung mindestens eines Gletschers.

Auf diesen Kreuzfahrten spielt es keine Rolle, auf welcher Seite des Schiffes Sie sich befinden, da Sie in der Regel auf beiden Etappen der Reise eine gute Sicht haben.

Bei Kreuzfahrten ab Vancouver handelt es sich eher um eine einfache Fahrt nach Seward oder Whittier, obwohl es einige längere Reiserouten mit Hin- und Rückfahrt gibt. Und dann sind die Kreuzfahrten von Seward und Whittier fast immer reine One-Way-Kreuzfahrten in Richtung Süden nach Seattle oder Vancouver.

Was sind die wichtigsten Abfahrtshäfen für Alaska-Kreuzfahrten

Es ist wichtig, dies alles zu wissen, damit Sie Ihre Reiseroute besser verstehen und planen können, ob Sie eine bestimmte Seite des Schiffes buchen möchten oder nicht.

Welche Seite des Schiffes eignet sich am besten für eine Alaska-Kreuzfahrt in Richtung Norden?

Eine Alaska-Kreuzfahrt in Richtung Norden lässt sich am besten von der Steuerbordseite des Schiffes aus erleben. Dadurch bleiben das Land und die Gletscher Alaskas auf der gleichen Seite wie Ihre Hütte, sodass Sie die atemberaubende Landschaft bequem von Ihrem Zimmer oder Balkon aus genießen können.

Welche Seite des Schiffes eignet sich am besten für eine Alaska-Kreuzfahrt in Richtung Norden

Ob es darauf ankommt, hängt natürlich davon ab, welchen Kabinentyp Sie buchen – darauf werde ich weiter unten näher eingehen. Aber denken Sie daran, dass es nicht das Ende der Welt ist, wenn Sie ein Zimmer auf der Backbordseite haben. Von einer Lounge oder einer offenen Terrasse, die die gleiche atemberaubende Aussicht bietet, ist es nie ein weiter Weg.

Welche Seite des Schiffes eignet sich am besten für eine Inside Passage Alaska-Kreuzfahrt?

Bei einer Kreuzfahrt durch die Inside Passage spielt es keine Rolle, auf welcher Seite des Schiffes Sie sich befinden. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Passage, bei der Sie auf der Steuerbordseite von Land und auf der Backbordseite von Inseln umgeben sind – die Landschaft auf beiden Seiten ist gleichermaßen atemberaubend.

Welche Seite des Schiffes eignet sich am besten für eine Inside Passage Alaska-Kreuzfahrt

In der Inside Passage gibt es einige wichtige Häfen , darunter Wrangell, Petersburg und Juneau. Wenn Sie also in Richtung Norden reisen, haben Sie von der Steuerbordseite aus einen besseren Blick auf diese Häfen. Aber Sie können die Städte auch genießen, wenn Sie am Hafentag durch sie schlendern – die Hafenseite wird also in Bezug auf die tatsächliche Landschaft genauso gut zur Geltung kommen.

Der einzige Unterschied besteht bei der Fahrt an der Glacier Bay am nördlichen Ende der Inside Passage. Hier sollten Sie sich vielleicht auf der Steuerbordseite aufhalten, da Sie so eine bessere Aussicht haben. Allerdings umrundet das Schiff das Gebiet oft, um jedem ein tolles Fotomotiv zu bieten.

Welche Seite des Schiffes eignet sich am besten für eine Alaska-Kreuzfahrt ab Seattle?

Alaska-Kreuzfahrten ab Seattle sind entweder einfache Fahrten in Richtung Norden oder Hin- und Rückfahrten. Für einfache Kreuzfahrten in Richtung Norden sollten Sie eine Steuerbordkabine buchen, um sicherzustellen, dass Sie die beste Aussicht auf das Land haben. Bei Hin- und Rückfahrten spielt das keine Rolle, da die Backbordseite auf der Rückfahrt eine tolle Aussicht bietet.

Welche Seite des Schiffes eignet sich am besten für eine Alaska-Kreuzfahrt ab Seattle

Es ist immer wichtig, Ihre Reiseroute zu überprüfen und die Route Ihres Schiffes zu verfolgen, damit Sie sicher wissen, auf welcher Seite des Schiffes Sie buchen möchten.

In den meisten Fällen ist es ziemlich einfach – das Schiff fährt von Seattle aus in einer ziemlich geraden Linie nach Norden, sodass Sie wissen sollten, dass Sie sich für die beste Aussicht auf der Steuerbordseite befinden sollten.

Überprüfen Sie jedoch, ob Sie auf dem Rückweg nur durch die Inside Passage fahren. Wenn dies der Fall ist, ist die Backbordseite möglicherweise geringfügig besser, obwohl Sie auf beiden Seiten des Schiffes von der Landschaft umgeben sind.

Welcher Kabinentyp eignet sich am besten für eine Alaska-Kreuzfahrt?

Die besten Kabinentypen für eine Alaska-Kreuzfahrt sind jene mit Balkon, da Sie einen völlig unberührten Blick auf die atemberaubende Landschaft um Sie herum haben. Hütten mit Meerblick sind gut, aber empfehlen Sie eine Kabine mit einem großen Fenster, damit Sie die Aussicht richtig genießen können.

Welcher Kabinentyp eignet sich am besten für eine Alaska-Kreuzfahrt

Die ganze Diskussion darüber, welche Seite des Schiffes für eine Alaska-Kreuzfahrt besser geeignet ist, ist hinfällig, wenn Sie ein begrenztes Budget haben und planen, eine Innenkabine zu buchen . Diese Kabinen haben überhaupt keine Aussicht, daher spielt die Seite des Schiffes keine Rolle.

Je nach Schiff können Sie möglicherweise Kabinen mit Meerblick buchen. Überprüfen Sie jedoch, welche Aussicht diese bieten. Einige der günstigsten Hütten verfügen möglicherweise nur über ein Bullauge, das eine schreckliche Aussicht bietet. Einige verfügen über ein Panoramafenster, andere über ein vom Boden bis zur Decke reichendes Fenster – das sind die besten Hütten, um die Landschaft wirklich zu genießen, wenn Sie einen Blick auf das Meer haben.

Aber ein Balkon ist immer die beste Wahl – entweder eine Balkonkabine oder eine Suite mit Balkon. Ihre Sicht ist unverbaut und Sie können über die Reling nach unten schauen, wenn sich an den Seiten des Schiffes schwimmende Lebewesen befinden, womit Sie von einem Fenster aus möglicherweise Schwierigkeiten haben.

Machen Sie sich aber auf das Wetter gefasst – Sie werden nicht wie in der Karibik oder am Mittelmeer im Bikini auf Ihrem Balkon sitzen. Wenn Sie hinausschlüpfen und die Aussicht genießen möchten, besonders früh morgens oder spät abends, sollten Sie wärmere Kleidung in der Nähe der Balkonschiebetür aufbewahren.

 

Die Suiten verfügen über größere Balkone, aber auf einer Alaska-Kreuzfahrt ist dies für Sie möglicherweise nicht wichtig. Ein kleinerer Balkon, auf dem Sie stehen und die Gletscher und Berge genießen können, ist möglicherweise alles, was Sie brauchen, also wägen Sie dies ab, wenn Sie entscheiden, wie viel Sie ausgeben möchten.

Aber wie sieht es mit dem Standort des Schiffes aus? Es geht nicht nur um die Backbord- und Steuerbordseite. Eine vordere Kabine – eine in der Nähe der Vorderseite des Schiffes – kann dazu führen, dass Sie aufgrund des Windes nur dann auf Ihren Balkon zugreifen können, wenn das Schiff im Hafen liegt und sich nicht bewegt. Wobei eine Achterkabine mit Blick auf das Heck des Schiffes oft am wertvollsten ist.

Wenn Sie einen nach hinten ausgerichteten Balkon buchen, müssen Sie sich keine Gedanken über die Backbord- oder Steuerbordseite machen. Sie werden trotzdem eine atemberaubende Aussicht genießen. Das Gleiche gilt auch für einige nach vorne gerichtete Kabinen. Es gibt einige Schiffe, die direkt an der Vorderseite des Schiffes Kabinen mit Meerblick und großen Fenstern haben – auch diese wären eine gute Wahl.

Was das Deck betrifft, sollten Sie ein höheres Deck wählen, sofern Sie nicht anfällig für Seekrankheit sind. Dies bietet die weitreichendsten Ausblicke, und in Alaska lohnt sich das auf jeden Fall. Untere Decks sind immer noch eine gute Wahl, aber Sie werden nicht die gleiche Aussicht haben.

gleiche Aussicht

Welche Anlaufhäfen können Sie von Ihrer Kabine aus auf einer Alaska-Kreuzfahrt am besten sehen?

Die wichtigsten Anlaufhäfen für eine Alaska-Kreuzfahrt sind – was die Naturlandschaft betrifft – in der Regel Juneau, Glacier Bay, der Hubbard-Gletscher, Seward und Anchorage

Dies ist wichtig, wenn Sie an einer Rundreisekreuzfahrt teilnehmen, die sowohl in den Norden als auch in den Süden führt. Man denkt vielleicht, dass es in diesem Fall egal ist, welche Seite des Schiffes man bucht, aber vielleicht ist es so.

Sie sollten prüfen, welche Häfen Sie auf Ihrer Reise nach Norden und welche auf dem Rückweg anlaufen werden. Wenn sich die meisten der besten Häfen auf einer Etappe der Reise befinden, sollten Sie eine Kabine auf der Seite des Schiffes buchen, von der aus Sie den besten Blick darauf haben.

Bei einigen dieser Ports spielt es eigentlich keine Rolle. Schiffe, die den Hubbard-Gletscher besuchen, machen in der Regel eine 360-Grad-Umrundung, sodass Sie den Gletscher aus allen Blickwinkeln sehen können. Und mit Anchorage ist der Hafen von allen Seiten von einer atemberaubenden Landschaft umgeben.

Welche Anlaufhäfen können Sie von Ihrer Kabine aus auf einer Alaska-Kreuzfahrt am besten sehen

Aber für Juneau – zu dem auch der Mendenhall-Gletscher, Glacier Bay und Seward sowie die dazwischen liegenden Fahrten gehören – sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich idealerweise auf der rechten Seite des Schiffes befinden, wenn Sie dorthin fahren.

Lohnt es sich, extra zu bezahlen, um Ihre Kabine auf der „richtigen“ Seite auszuwählen?

Ob es sich lohnt, für eine Alaska-Kreuzfahrt den Aufpreis für die Wahl Ihrer Kabine auf der „richtigen“ Seite des Schiffes zu zahlen, hängt ganz von Ihnen ab und davon, was Ihnen wichtig ist.

Wenn Sie ein knappes Budget haben, ist es möglicherweise besser, auf der „falschen“ Seite des Schiffes zu buchen, da Sie so Geld sparen und trotzdem einen schönen Meerblick sowie die Chance haben, schwimmende Delfine oder einen Wal zu sehen.

Lohnt es sich, extra zu bezahlen, um Ihre Kabine auf der „richtigen“ Seite auszuwählen

Und denken Sie daran: Es ist nicht so, dass Ihnen die Aussicht auf der „rechten“ Seite des Schiffes entgeht – Sie müssen nur Ihre Kabine verlassen, um sie zu genießen, und auf der gegenüberliegenden Seite eine Lounge oder einen Platz an Deck finden.

Und denken

Aber wenn Sie das Budget für ein Zimmer auf der „rechten“ Seite haben, dann ist es etwas ganz Besonderes – die Vorhänge zu öffnen und mit dem Blick auf die weißen Gletscher aufzuwachen, ist ein magisches Erlebnis.

Es gibt nicht die eine, richtige Antwort, denn es hängt auch davon ab, ob Sie jemand sind, der gerne Zeit in seiner Kabine verbringt oder nur zum Schlafen, Duschen und Umziehen da ist. Wenn Sie die meiste Zeit damit verbringen, sich irgendwo auf dem Schiff zu entspannen, gibt es keinen Grund, für eine bessere Aussicht mehr zu bezahlen.

Letztes Wort

Letztendlich müssen Sie nur daran denken, dass Sie, wenn Sie eine Kabine mit Blick auf die Landschaft Alaskas wünschen, eine auf der Steuerbordseite für Routen in Richtung Norden und eine auf der Backbordseite für Routen in Richtung Süden besorgen sollten.

Allerdings können die Kabinen auf der „rechten“ Seite teurer sein. Wenn Sie also gerne einen kurzen Weg zu einem Deck oder einer Lounge laufen möchten, können Sie sparen, indem Sie eine auf der „falschen“ Seite wählen.

Wenn Sie jedoch fest entschlossen sind, das volle Alaska-Erlebnis von Ihrem Balkon aus zu genießen, schauen Sie sich unbedingt die Reiseroute an, um herauszufinden, welche Seite des Schiffes für Sie die richtige ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *