Menu
Wo gehen Hunde auf einem Kreuzfahrtschiff auf die Toilette?

Wo gehen Hunde auf einem Kreuzfahrtschiff auf die Toilette?

Obwohl dies nicht üblich ist, sieht man auf einem Kreuzfahrtschiff gelegentlich einen Hund.

Da stellt sich die Frage: Wo geht der Hund auf die Toilette, wenn man auf einem Kreuzfahrtschiff auf hoher See ist?

Lassen Sie mich erklären…

Erlauben Kreuzfahrtschiffe Hunde an Bord?

Auf den meisten Kreuzfahrtschiffen sind Begleithunde erlaubt, sofern sie den besonderen Bedürfnissen eines behinderten Gastes gerecht werden, darunter Blindenführhunde oder Wachhunde für Gehörlose. Hunde zur emotionalen Unterstützung werden im Allgemeinen nicht akzeptiert und Haustiere sind nur auf bestimmten Cunard-Kreuzfahrten gestattet.

Erlauben Kreuzfahrtschiffe Hunde an Bord

Hunde sieht man auf einem Kreuzfahrtschiff meist nicht so oft. Gäste, die einen medizinischen Diensthund benötigen, können diesen jedoch gerne auf allen großen Kreuzfahrtschiffen mitbringen und sie können die Gäste in die meisten Bereiche des Schiffes begleiten – normalerweise sind es nur Schwimmbäder oder Nassbereiche, in denen Hunde verboten sind.

Allerdings müssen Sie damit rechnen, dass Sie eine Bescheinigung über Ihren Hund und Ihre Behinderung vorlegen müssen, die die Notwendigkeit eines Hundes erfordert. Kreuzfahrtschiffe nehmen gerne Begleithunde dort auf, wo sie wirklich benötigt werden, erlauben jedoch keine Hunde, es sei denn, sie werden aufgrund einer Krankheit wirklich benötigt.

Eine Ausnahme bilden ausgewählte Transatlantikkreuzfahrten mit Cunard, bei denen die Mitnahme von Haustieren – sowohl Katzen als auch Hunden – gestattet ist. Aber selbst dann kann es sein, dass Sie sie nicht sehen, wenn Sie kein Haustierbesitzer sind.

Katze auf einer Cunard-Kreuzfahrt

Sie werden in speziellen Zwingern auf dem Schiff gehalten und müssen dort für die Dauer der Kreuzfahrt bleiben, mit Ausnahme eines ausgewiesenen Übungsbereichs neben den Zwingern. Gäste haben die Möglichkeit, ihre Haustiere jeden Tag zu festgelegten Zeiten zu besuchen, damit sie ihre Geschäfte erledigen und sich die Beine vertreten können.

In den Kabinen und anderen öffentlichen Bereichen des Schiffes sind Haustiere jedoch nicht gestattet.

Wo pinkeln und kacken Diensthunde auf Kreuzfahrtschiffen?

Kreuzfahrtschiffe verfügen in der Regel über eine spezielle Hilfsstation für Begleithunde, die auf die Toilette gehen müssen. Normalerweise befindet es sich in einem privaten Bereich abseits belebter öffentlicher Bereiche und möglicherweise in einem Bereich des Schiffes, der nur für das Personal zugänglich ist.

Einige Kreuzfahrtschiffe nutzen einen Stall mit Mulch, während andere eine typische Rasenfläche mit einem Hundekotbehälter nutzen. Auf der Disney Wish gibt es einen Hydranten und etwas Kunstgras.

Wo pinkeln und kacken Diensthunde auf Kreuzfahrtschiffen

Hier ist ein Blick auf eine sehbehinderte Kreuzfahrtpassagierin auf einer Celebrity Cruise und die Toilette für ihren Begleithund:

Offensichtlich möchten Kreuzfahrtgäste, die nicht mit einem Hund reisen, sich nicht entspannen und den Geruch von Hundekot in der Nähe wahrnehmen, weshalb Kreuzfahrtschiffe den Toilettenbereich für Hunde verstecken, um sicherzustellen, dass sich alle Gäste wohlfühlen.

Allerdings wird es sich nicht immer in einem Personalbereich befinden, der nur dem Personal vorbehalten ist, sondern möglicherweise irgendwo in der Nähe der Geh-/Laufbahn oder einem anderen ruhigeren Teil des offenen Decks des Schiffes.

Wenn Gäste mit einem Begleithund an Bord des Schiffes gehen, zeigt ihnen die Crew, wo sich die Hundetoilette befindet, sodass Sie sich darüber keine Sorgen machen müssen.

Begleithunde sind gut ausgebildete Tiere und wissen, dass sie nur an geeigneten Orten auf die Toilette gehen dürfen – andere Gäste müssen sich also keine Sorgen machen, dass Hunde versehentlich auf einer beliebigen Terrasse auf die Toilette gehen. Sie sind so schlau!

Dieser Blindenhund war bei uns auf Iona

Sie können auch darüber nachdenken, ob Hunde während eines Besuchs in einem Anlaufhafen auf die Toilette gehen. Dies ist auf jeden Fall möglich, aber es ist wichtig zu beachten, dass einige Länder möglicherweise keine Begleithunde akzeptieren und diese (und ihre Besitzer) möglicherweise auf dem Schiff bleiben müssen.

Normalerweise kümmern sich Begleithunde jedoch um alle Toilettenbedürfnisse auf dem Schiff.

Wo gehen Hunde auf Cunard-Kreuzfahrten auf die Toilette?

Auf einer Cunard-Kreuzfahrt können Hunde in einem Notbereich in der Nähe der Zwinger auf die Toilette gehen. Dazu gehören ein britischer Laternenpfahl und ein amerikanischer Hydrant, auf den Hunde pinkeln können, damit sich sowohl britische als auch amerikanische Hunde wie zu Hause fühlen!

Der Laternenpfahl stammt sogar aus dem Cunard-Gebäude in Liverpool, und der Hydrant ist einem New Yorker Hydranten nachempfunden. In diesen Pinkelstationen steckt also viel Erbe!

Wo gehen Hunde auf Cunard-Kreuzfahrten auf die Toilette

Letztes Wort

Egal, ob Sie ein Passagier mit einem Begleithund sind oder jemand, der Angst hat, mit Hunden unterwegs zu sein und deren Unordnung zu riechen/sehen, machen Sie sich keine Sorgen – es gibt immer einen geeigneten Toilettenbereich für Begleithunde.

Gäste, die einen Begleithund mitreisen, werden von der Crew betreut und am ersten Tag zum Ort geführt, sodass Sie beruhigt sein können, weil Sie wissen, dass sie einen geeigneten Ort haben.

Also nein, ich fürchte, die Antwort auf die Frage, wo Hunde auf einem Kreuzfahrtschiff auf die Toilette gehen, ist nicht „ The Poop Deck “.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *